Abiturienten studieren gegen Trend auf dem Arbeitsmarkt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 19. April 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. April 2007
    Berlin (AP) Trotz großer Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt sind deutsche Abiturienten nur schwer für technische und naturwissenschaftliche Studienfächer zu begeistern. Einer der Tageszeitung «Die Welt» (Donnerstagausgabe) vorliegenden Studie des Hochschul-Informations-Systems (HIS) zufolge studieren die Hochschüler am Arbeitsmarkt vorbei.

    Nur jeweils sechs Prozent der Schüler planen ein Maschinenbau- oder Medizinstudium, heißt es dem Bericht zufolge in der Studie, die am (morgigen) Donnerstag vorgestellt wird. Damit belegten diese Fächer Platz 3 auf einer Wunschskala. Diese werde angeführt vom Lehramtsstudium, für das sich neun Prozent der befragten Abiturienten erwärmen.

    «Trotz anhaltend positiver Arbeitsmarktsignale für Ingenieure zeichnet sich für den aktuellen Schulabschlussjahrgang insgesamt keine Trendwende hin zu einer durchgreifend vermehrten Wahl von Maschinenbau und Elektrotechnik ab», zitiert die Zeitung aus der Studie.

    Für Mathematik oder Informatik können sich demnach sogar nur vier Prozent der Abiturienten begeistern, lediglich zwei Prozent planen ein Physik- oder Elektrotechnik-Studium.

    Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Ludwig Georg Braun, warnte vor Wachstumseinbußen auf Grund eines Fachkräftemangels. «Wenn es uns nicht gelingt, mehr junge Menschen für naturwissenschaftliche Fächer zu begeistern, bekommen wir einen riesigen Engpass», sagte er der Zeitung.

    Deren Bericht zufolge zeigt die Studie auch, dass Frauen in den technischen und naturwissenschaftlichen Fächern noch immer stark unterrepräsentiert sind. So wolle nur eine von 100 Abiturientinnen Maschinenbau studieren. Bei den Männern entschieden sich immerhin elf Prozent für diesen Studiengang.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. April 2007
    AW: Abiturienten studieren gegen Trend auf dem Arbeitsmarkt

    Wenn ich mir die überfüllten Wartezimmer bei Allgemein- und HNO-Ärzten ansehe und dazu weiß, dass die Krankenkassen das meiste Geld einsacken, will ich auch kein Arzt werden.

    Ich versteh auch jedesmal nicht, warum soviel Wert darauf gelegt wird, dass Frauen bestimmte von Männern bevorzugte Jobs studieren sollen. Die Kreativität, die die Frauen den Männern meist voraus haben, eignet sich für viele künstlerische Studiengänge; was soll eine Frau Maschinen bauen??

    T
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abiturienten studieren gegen
  1. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    2.042
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    5.082
  3. Abiturienten...

    eRza , 29. Dezember 2007 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    233
  4. Antworten:
    65
    Aufrufe:
    1.503
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    693
  • Annonce

  • Annonce