Ableitungsrechner??? und Fragen zu ableitungen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von §ephiroth, 27. Februar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Februar 2008
    Hi Leute,

    Zuerst einmal will ich sagen, dass ich per SuFu nichts dazu gefunden habe.

    Ich suche im Internet oder als Software ein Ableitungsrechner, mit dem man Ableitungen jeder art bestimmen kann.
    Ich kenne zwar den HIER schon, aber der ist ziemlich unübersichtlich und geht bei mir nicht immer. und der HIER ist nur für ganzrationale funktionen bestimmt.
    Also kennt irgendjemand eine Seite oder eine Software dafür???
    bw ist klar
    mfg

    JO DANKE EUCH BWS SIND RAUS

    Jetzt hab ich aber fragen zu 2 Funktionwn und 2 speziellen Funktionen und deren ableitung. Von diesen 2 normalen Funktionen muss ich die ersten beiden ableitungen bilden

    Und zwar einmal: f(x)= 2,5^x-2,5*2^(-x)

    Und die zweite: f(x)= K*K^x-K^(-x)


    Nun die speziellen. Von denen muss ich die n-te abildung bilden, also eine abbildung die immer gültig ist, weil bei diesen eine bestimmte reihenfolge zu seihen sein soll.

    f(x)= 2^x

    f(x)=2^(kx)+x^n

    wäre echt nett wenn mir das jemand erklären kann wie man auf die lösung kommt.
    bws sind ehrensache.
    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Februar 2008
    AW: Ableitungsrechner???

    Derive kann das ohne Probleme (wie der Name schon sagt)
     
  4. #3 27. Februar 2008
  5. #4 27. Februar 2008
    AW: Ableitungsrechner???

    ich kann die Maple empfehlen. Benutze das selber für diverse Berechnungen. Ist so ähnlich wie Derive, allerdings meiner Meinung nach noch leistungsstärker.
     
  6. #5 27. Februar 2008
    AW: Ableitungsrechner???

    siehe anfangspost^^
     
  7. #6 27. Februar 2008
    AW: Ableitungsrechner???

    Allgemein gilt:
    f(x) = a * b^x
    f'(x) = a * b^x * LN(b) * x'
    f''(x) = a * b^x * LN(b) * LN(b) * x'

    f(x)= 2,5^x-2,5*2^(-x)

    f'(x) = 2,5^x * LN(2,5) - (-2,5 * 2^(-x) LN(2))

    f'(x) = 2,5^x * LN(2,5)*LN(2,5) - (2,5 * 2^(-x) * LN(2) * LN(2))



    f(x)= K*K^x-K^(-x)

    f'(x)= K*K^x * LN(K) - (-K^(-x)*LN(K))

    f''(x) = K*K^x * LN(K) * LN(K) - (K^(-x) * LN(K) * LN(K))


    Nun die speziellen. Von denen muss ich die n-te abildung bilden, also eine abbildung die immer gültig ist, weil bei diesen eine bestimmte reihenfolge zu seihen sein soll.

    f(x)= 2^x

    [n-te Ableitung]:f(n)(x) = 2^x * (LN(2))^n

    f(x)=2^(kx)+x^n

    [m-te Ableitung]:f(m)(x) = k^m * 2^(kx) * LN(2) - [n * (n-1) * (n-2) ... * (n-m) * x^(n-m)]


    Hatte selbst noch nicht wirklich solche Funktionen, sollte aber stimmen.
     
  8. #7 27. Februar 2008
    AW: Ableitungsrechner??? und Fragen zu ableitungen

    kann bis zur 5ten ableitung ausrechnen..
    wenne willst auch noch integrieren

    klick
     
  9. #8 3. März 2008
    AW: Ableitungsrechner??? und Fragen zu ableitungen

    jo danke leute, für die hilfe und die seite mr blonde
    bws sind raus
    closed
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...