Abmahnwelle überrollt deutsche Songtext-Seiten

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 17. April 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. April 2005
    Man hat's nicht leicht als bekennender Fan populären Liedguts. Aufgekündigte Freundschaften und mitleidige Blicke im Plattenladen sind allerdings noch harmlos gegen das, was derzeit den Betreibern einiger Webseiten droht: Wer unbedarft Liedtexte seines Idols online stellt, muss mit einer Abmahnung der Berliner Anwaltskanzlei Wollmann und Partner rechnen. Bereits 42 der meist nichtkommerziell arbeitenden Songtext-Webmaster bekamen eine Kostennote in Höhe von rund 1600 Euro ins Haus -- pro veröffentlichtem Songtext, wohlgemerkt. Auf der Suchliste der Anwaltskanzlei standen beispielsweise Titel von Keimzeit und Sarah Connor, aber auch ein Oldie der Gruppe Blondie. Die im Auftrag der Musikverlagsgruppe Meisel verfassten Abmahnungen haben ein "Geschäftsvolumen" von über 300.000 Euro.

    Die meisten Betroffenen verstanden ihr Lyrics-Angebot als Werbung für die Künstler oder Dienst am Plattenkäufer -- und übersahen dabei, dass Songtexte grundsätzlich urheberrechtlich geschützt sind (§ 2 UrhG). Alleine der Urheber bestimmt darüber, wo und wann sein Songtext veröffentlicht wird (§ 15 UrhG). Das gilt auch für Seiten, die so genannte Gitarren-Tabs anbieten, also Akkorde oder Gitarrengriffe mit Liedtext, und ebenso für von Besuchern eingesendete und online gestellte Liedtexte. Warum der Streitwert pro Song allerdings höher bewertet wurde als der bei einem illegal angebotenen MP3-File, weiß wohl nur die Anwaltskanzlei. Viele der Abmahn-Opfer haben sich deshalb auf der Webseite "Kampf um Songtexte" organisiert.

    Andere Musikverlage sehen die Rechtslage bislang weniger eng: Eva Mair-Holmes von Trikont beispielsweise findet es eher "toll, wenn sich Menschen die Mühe machen, die Texte herauszuhören", wie sie in einem Interview mit der Hannoverschen Zeitung zugab.


    quelle: heise news
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. April 2005
    HiHo

    diese nachricht ist nicht neu, aber dafür um so bedauerlicher!
    Die besten Lyrik und Song Seiten haben wegen dem Mißt geschlossen
    und wo bekommt mann nun die Akkorde fürs Lagerfeuer her?
    Schließlich steht der Männertag vor der Tür mit dem die Freiluft_Gitarren_Lagerfeuerkultur eröffnet wird.

    Ich finde es echt ne sauerrei!

    Wenn es interresiert der kann hier noch einiges über tas Thema lesen und sogar mithelfen etwas gegen diese Schei...e zu tun.

    Cu MEltor
     
  4. #3 17. April 2005
    hmm finde das schon wichtig @nerazhul

    ich meine es ist doch quatsch sich als musikindustrie über sowas aufzuregen! denn frag mich was daran verboten ist den müsste ja jeder der den text kennt und mitsingt verklagt werden, total albern! und die lyrics auf solchen seiten sind doch eher werbung als schaden für die künstler! also da sieht man mal wieder die regen sich nur auf weil sie echt zu viel langeweile haben
     
  5. #4 17. April 2005
    ich finde es auch nicht in ordnung.Waren oft hilfreich solche Seiten!Und woher bekomme ich jetzt die Lieder für meine Freundin damit sie mir was auf dem Klavier spielt :(
     
  6. #5 22. April 2005
  7. #6 22. April 2005
    bald werden sicherlich auch Seiten aus anderen Ländern betroffen sein.
    http://www.lyriks.at hat aber noch Lyriks
     
  8. #7 22. April 2005
    ich finds auch voll :poop:.
    machen die wohl nur weil die keine zahlen mehr schreiben beim plattenverkauf.
    heutzutage gibt es schließlich nur noch wenige die sich wirklich alle cds selber gekauft haben.
    in fast jedem haus stehen doch mittlerweile raubkopien.
    also da sind die zahlen sicherlich ganz schön zurückgegangen bei sony und co.
    und jetzt müssen die das geld irgendwie wida reinkriegen.
     
  9. #8 22. April 2005
    ja mann wie scheiss ist das denn???
     
  10. #9 22. April 2005
    finds einfach nur bescheuert!
    es kommen immer mehr anwälte, die ihr geld im i-net machen!

    egal ob songtexte, copyrights usw...

    das nervt, ich könnte mich echt jeden tag über so nen shice aufregen!

    hum
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abmahnwelle überrollt deutsche
  1. Streaming-Abmahnwelle: Betroffen ?

    Phame , 14. Dezember 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.739
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    573
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    227
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    219
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    225