Abnehmen mit Ernährungsplan für Blutgruppe

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Whip, 6. Januar 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2014
    Servus Leute,

    ich wollt fragen, ob jemand schon Erfahrung gemacht hat sich gemäß seiner Blutgruppe
    zu ernähren.
    Ich habe momentan schwierigkeiten, ich bin Blutgruppe 0 und soll zum Abnehmen:

    1.
    Weizen- Mehl- Korn- und Milchprodukte vermeiden.
    2.
    Saure Speisen meiden.
    3.
    Schilddrüse mit Iod versorgen, Unterf
    unktion führt zu Gewichtszunahme, Flüssig-
    keitseinlagerung, Muskelschwund und Müdigkeit.

    Allerdings frage ich mich was ich zum Frühstück essen soll?
    Brot geht nicht, Milch/Quark auch nicht. Soll ich morgens schon nen Steak verputzen?

    Bitte um Hilfe !
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2014
    AW: Abnehmen mit Ernährungsplan für Blutgruppe

    Ich esse gerne Eier und Gemüse. Es gibt so zahlreiche Gemüsearten die alle vorzüglich Schmecken. Obst ist auch mein Favorite.
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 6. Januar 2014
    AW: Abnehmen mit Ernährungsplan für Blutgruppe

    Das Problem was ich hier sehe ist, dass ich mit Obst und Eiern wohl nicht weit kommen werde.
    Bin von morgens 5 bis ca 15 Uhr fest gebunden. HEißt ich kann einmal um 5 was essen udn die nächste Mahlzeit um 15 Uhr.
    Da sterbe ich mit ein paar Eiern und Obst.

    Was für Gemüse emphielst du? Isst du den Kram roh zum Frühstück? Schlägt das nicht auf den Magen?
     
  5. #4 6. Januar 2014
    AW: Abnehmen mit Ernährungsplan für Blutgruppe

    du kannst doch über die stunden verteilt mehrere kleinere mahlzeiten zu dir nehmen... bereite dir was am abend vor und nimm es in ner tupperware mit

    btw: was spricht gegen 5 spiegeleier am morgen? sind schnell gegessen
     
  6. #5 6. Januar 2014
    AW: Abnehmen mit Ernährungsplan für Blutgruppe

    Auch wenn du wohl einiges davon nicht Essen kannst:

    Rote Bohnen, Berglinsen, Kartoffeln, Reis, Vollkornnudeln, Bulgur, Couscous

    Papays, Pfirsiche, Aprikosen, Grapefruits, Melone, Ananas, Erdbeeren, Hedelbeeren, Himbeeren, Äpfel

    Gurken, Chinakohl, Portulak, Raddichio, Endivie, Aubergine, Chicoree, Tomaten, Spargel, Spinat, Paprika, Aritschocke, Fenchel, Kürbis, Lauch, Weißkohl, Wirsing, Brokkoli, Karotten, Rote Bete

    Fisch im Allgemeinen

    Alles kann man Morgens schon Essen.
     
  7. #6 9. Januar 2014
    AW: Abnehmen mit Ernährungsplan für Blutgruppe

    naja ob so eine Blutgruppen Diät klappt...
    zu den Eiern. Du weißt garnicht wie sättigend soo ca 4 hart gekochte Eier sind :) Also für mich, als Frau zumindest.

    Ansonsten mach es doch so dass du die einfach Geflügelaufschnitt nimmst und das pur isst ( oder eben in der Pfanne anbraten). Machen viele Sportler so.
    Als Zwischenmahlzeit nen Whey Shake mit Wasser und mittags dann wieder Fleisch und kohlenhydratarmes Gemüse. Abends dann das gleiche.

    Wegen dem Iod. Jodsalz oder zum Arzt gehen und die Schilddrüsenwerte checken lassen. Wenn die wirklich niedrig sind, werden dir sowieso Jodid Tabletten verschrieben.

    @Leonardo haben Papaya usw nicht zu viel Zucker? is doch dann eher nicht so zum Abnehmen.. bei Obst musst du auch besonders aufpassen. Faustregel: Obst, das du nicht schälen musst, kannst du ohne bedenken essen ;) Das andere hat meist zu viel Zucker und hindert einem beim Abnehmen, wenn man wirklich schnell Erfolg haben möchte.
     
  8. #7 9. Januar 2014
    AW: Abnehmen mit Ernährungsplan für Blutgruppe

    das hat rein garnichts mit der blutgruppe zu tun^^ jeder der in der oberstufe in biologie aufgepasst hat und logisch denken kann, kommt auf den gleichen schluss. zudem sind die meisten sachen, die du im ersten post erwähnt hast absolut allgemein und gelten auch außerhalb von diäten...
     
  9. #8 9. Januar 2014
    AW: Abnehmen mit Ernährungsplan für Blutgruppe

    Obst ist gut, zuviel Zucker haben nur Produkte die nicht auf Bäumen wachsen.

    Es ist vorallem wichtig, wann man was isst.

    Obst am Morgen, ist natürlich viel "gesünder" als um Mitternacht.
    Obst gibt dir mit dem "Zucker" genau die Energie die du für einen Start in den Tag brauchst.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abnehmen Ernährungsplan Blutgruppe
  1. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    5.125
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    485
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    400
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    529
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    502