Abnormal hohe Nachzahlung der Jahresstromrechnung: Betrug?

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von G33z4RR, 31. August 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. August 2016
    Guten Tag liebes Forum,
    habe heute in meinen Briefkasten geguckt und musste staunen: Mein Stromanbieter fordert von mir für den Zeitraum der letzten 12 Monate ca. 870 Euro an Nachzahlung.

    Zu meiner Person: Ich lebe in einer Einzimmerwohnung in einer Studentenstadt, zahle warm insgesamt ca 400 Euro für eine Einzimmerwohnung mit Nachtspeicherheizung. Ich lebe in dieser Wohnung seit 3 Jahren und zahle momentan monatlich 80 Euro (!) an Stromkosten. Mein Verbrauch soll bei 5700 kWh liegen. Im ersten Jahr musste ich nur ca. 30 Euro nachzahlen, im zweiten Jahr habe ich sogar 80 Euro zurückbekommen, und im dritten Jahr soll ich im Vergleich zum Vorjahr mehr als das doppelte an Strom verbraucht haben? An meinen Alltagsgepflogenheiten hat sich in diesem Zeitraum nichts geändert, heißt, ich habe die Heizung im Winter genau so oft benutzt wie im Vorjahr auch, genau so wie den PC oder andere technische Geräte.

    Ich vermute, dass irgendjemand im Haus Strom abzapft, ist sowas möglich? Wie sollte ich mich nun verhalten? Ich habe vor morgen dort anzurufen und der Sache persönlich auf den Grund zu gehen, wer scheißt denn bitte mal so 800 Euro Nachzahlung aus? Irgendwelche Ratschläge, an wem ich mich da wenden kann, der sowas neutral untersuchen kann?

    Grüße
    G33z4RR
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. August 2016
    AW: Abnormal hohe Nachzahlung der Jahresstromrechnung: Betrug?

    Musst du nicht den Stromzähler ablesen? Oder wer liest den ab? Du kannst doch von der letzten Ablesung zum aktuellen Stand mal die Differenz ausrechnen. Möglicherweise liegt auch ein Ablesefehler vor.

    5700KW für eine Person ist ziemlich viel. Die Hälfte wäre wohl normal, außer du hast elektrische Heizungen oder elektrisches Warmwasser.
     
  4. #3 1. September 2016
    AW: Abnormal hohe Nachzahlung der Jahresstromrechnung: Betrug?

    ja gut, Nachtspeicherheizung kann schon gut ziehen.

    Stöpsel mal alle Geräte (inkl Kühlschrank etc) aus, läuft der Zähler dann weiter?
     
  5. #4 2. September 2016
    AW: Abnormal hohe Nachzahlung der Jahresstromrechnung: Betrug?

    5700 kwh ist schon viel für nen single Haushalt, vorallem wenn deine Vorjahresverbräuche deutlich geringer waren.

    Riecht entweder nach Stromklau oder nem defekten Gerät welches aufeinmal zuviel Strom zieht.
    Wirst du von deiner örtlichen Stadtwerke versorgt oder bist du bei nem Drittanbieter? Würde mal bei deiner Stadtwerke anrufen und fragen ob da einer vorbeikommen und sich den Zähler mal ansehen kann.
    Arbeite selber bei nem Energieversorger und kann dir sagen, dass 5700 kwh eher für nen 3-5 Personen Haushalt passen. Single Haushalt wäre eher so 1000-2500 Kwh.

    Sonst kannst du auch mal selber gucken bei dir am Zähler ( ich vermute mal der wird bei euch im Keller hängen). Einfach mal die Leitung vom Zähler entlanggehen und gucken ob da irg wo was zwischengeschaltet ist. Direkt am Zähler wird eher selten angezapft, meistens irg. wo entlang der Leitung.
     
  6. #5 3. September 2016
    AW: Abnormal hohe Nachzahlung der Jahresstromrechnung: Betrug?

    Zuerst einmal die Abrechnung auf Richtigkeit prüfen. Sind der richtige Zählerendstand übermittelt worden? Stimmt der Zähleranfangsstand mit der vorherigen Abrechnung überein? Wurde überhaupt mein Zähler abgelesen? Wenn das so ist, sich mit dem Energieversorgen zusammenschließen. Wenn kein ersichtlichen Grund für einen Mehrverbrauch vorliegt: Ist die Funktionsweise des Zählers gegeben?
    Danach können immernoch weitere Schritte eingeleitet werden.

    Stromstand unterjährig mitschreiben. Einmal per Sommer/Winter: Was ist mein Stromverbrauch pro Tag/Woche? Quatalsweise den Zählerstand aufschreiben und Verbauch auf Konsistenz prüfen.
     
  7. #6 9. September 2016
    AW: Abnormal hohe Nachzahlung der Jahresstromrechnung: Betrug?

    würde ich auf jeden Fall prüfen lassen. manchmal verkalkulieren die sich auch. hatte auch schonmal ne nachzahlung der miete. dabei aber immer bezahlt. verwchselt war die ausrede.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abnormal hohe Nachzahlung
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.734
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.038
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    527
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    955
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    172