Abstürze häufen sich...

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Dilim, 28. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. November 2006
    Hallo liebe RR'ler...
    seit kurzem habe ich ein Problem mit meinen PC... nun...ich weiss nicht genau wie und womit es angefangen hat,sonst wäre ich sicher schlauer.
    So richtig aufgefallen isses mir das erste mal bei Need for speed Carbon. Er ging einfach aus den spiel raus und es kamm ne fehlermeldung. Naja mittlerweile isses ein wenig ärgerlicher. Er geht nicht mehr raus sondern reagiert einfach ga nicht mehr,sprich,der Bildschirm "friert" ein...keine Mausbewegung...keine Bildbewegung mehr...nix...nur noch musik... das hätte ich jetz durchaus aufs spiel geschoben ABER knall ich mir Warhammer Mark of Chaos auf den rechner...will spielen...die ersten 2 min ,alles klar. Urplötzlich dann ein kleines knistern in den lautsprechern,was langsam an lautsterke wächst und letzendlich den sound absolut dominiert=/ dann kackt der rechner ab... bildschirm freirt wieder ein etc. Wen ich nicht gerade zocke sind die abstürze eher selten,kommen aber vor. Ebenfalls beunruhigt mich die tatsach,das er [der rechner] in den letzten 6 tage die angewohnheit nacht hachzufahren...aber noch vor dem windows logo wo man den ladebalken sieht nochma einfach nau zu starten...beim zweiten anlauf klappt es dann meistens...was kann das sein? und was kann ich dagegen tun? .... neu machen will ich nicht.

    vllt mal zu meiner hardware,momentan nutze ich:

    AMD64 3400+
    1024DDR-RAM
    MSI K8N Neo Platinium
    ATI Radeon 9800pro
    Windoof XP mit den Service Packs versteht sich...

    ich denke das war so weit das wichtigste...

    Ich bitte um schnelle hilfe,und danke schon mal im vorraus.

    Mfg,Dilim.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. November 2006
    AW: Abstürze häufen sich...

    Ich würd ma sagen Virus. Lass ma deinen PC von verschiedenen Virenscanner durchlaufen.
    Kaspersky, AntiVir, Hijack This, Spybot, Ad-Aware, Ashampoo etc... Wenn die nichts finden weiss ich auch net weiter^^
    MfG Wraith
     
  4. #3 28. November 2006
    AW: Abstürze häufen sich...

    So ein ähnliches Problem hatte ich auch mal.
    Auch mit der Radeon 9800.
    Das lag bei mir daran das der Kühler kaputt war.
     
  5. #4 28. November 2006
    AW: Abstürze häufen sich...

    Hm stimmt ... wenn die Graka überhittzt kanns auch einfrieren. Am besten mach dir ma es ATI Tool drauf
    ATITool - Download - CHIP

    und behalt ma während em Game die Temp im Auge..
     
  6. #5 28. November 2006
    AW: Abstürze häufen sich...

    Hi.
    Temperaturen überprüfen, mal den Rechner aufmachen und einen Blick auf die ELKOs werfen, ob einer "dicke Backen macht", MEMTest durchführen.
    Das wäre das was mir da zuerst einfällt.
    Gruss vision1
     
  7. #6 28. November 2006
    AW: Abstürze häufen sich...

    Ok danke erst mal für die antworten.also der kühler der graka hört und sieht ganz normal aus...ich werdes trotzdem ma überprüfen. wie mache ich das mit dem MEMtest? und was meinst du mit ELKOS?
     
  8. #7 28. November 2006
    AW: Abstürze häufen sich...

    Den Memtest machste damit : MemTest - Download - CHIP

    Aluminium-Elektrolytkondensatoren ...kurz Elkos
    Die Funktion eines Elkos kann man am besten mit einem Widerstandsmessgerät überprüfen. Bei einem funktionsfähigen Elko steigt der Widerstandswert am Messgerät langsam bis unendlich an.
     
  9. #8 28. November 2006
    AW: Abstürze häufen sich...

    oder vllt. ist deine Festplatte defekt? War bei mir mal und da hatte ich ähnliche abstürze
     
  10. #9 28. November 2006
    AW: Abstürze häufen sich...

    sieht mir ganz nach einem teperatur problem aus bzw. schmutzansammlung am speicher.
    also pc auf und sauber machen. beim cpu lüfter aufpassen, wenn mit staubsauger, da er sonst zu hohe drehzahlen bekommt und defekt wird. am speicher nach staub sehen und mit pinsel säubern.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...