Abwehrschild: Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Hapablap, 24. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Oktober 2007
    Abwehrschild
    USA befürchten Raketenbau Irans

    Der Iran könnte laut US-Präsident Bush bereits vor 2015 in der Lage sein, die USA und Europa durch Langstreckenraketen zu bedrohen. Deswegen sei der geplante Abwehrschild in Europa umso dringlicher. US-Verteidigungsminister Gates deutete dagegen an, dass die Inbetriebnahme des umstrittenen Projekts verschoben werden könnte.

    "Die Notwendigkeit einer Raketenabwehr in Europa ist real, ich glaube, sie ist dringend“, sagte George W. Bush am Dienstag vor der Nationalen Verteidigungsuniversität in Washington.

    Bush berief sich auf Schätzungen der US-Geheimdienste. Nach deren Einschätzungen könnte der Iran Interkontinentalraketen entwickeln, wenn das Land dafür weiter ausländische Hilfe erhalte, sagte Bush. „Und wir müssen das heute ernst nehmen“, sagte Bush.

    Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

    In Russland und anderen Staaten Europas stoßen die US-Pläne bislang auf Skepsis und Ablehnung. Bush bekräftigte, dass sich das System nicht gegen Russland richte. Der Kalte Krieg sei vorbei und Russland kein Feind mehr. Bush lud Moskau erneut zur Zusammenarbeit beim Aufbau eines Abwehrschildes zum Schutz Russlands, Europas und der USA vor gemeinsamen Bedrohungen ein.

    Er betonte, dass zwei von Russland zur Nutzung angebotene Radaranlagen im Süden des Landes und in Aserbaidschan in das geplante Abwehsystem integriert werden könnten. Damit machte er zugleich ein weiteres Mal klar, dass diese Anlagen keinen Ersatz für die von den USA geplanten Komponenten in Mitteleuropa darstellen könnten.

    Gates deutet Verschiebung der Raketenabwehr an

    Unterdessen deutete US-Verteidigungsminister Robert Gates bei einem Besuch in Prag die Möglichkeit einer Verschiebung der „vollständigen Inbetriebnahme“ des in Tschechien und Polen geplanten Systems an. Die USA würden in Betracht ziehen, die Inbetriebnahme hinauszuzögern, bis ein „ein konkreter Beweis“ für eine iranische Bedrohung vorliege.

    Russland reagierte zurückhaltend auf die Äußerungen von Gates. „Wir sind bereit, uns mit den amerikanischen Vorschlägen auseinanderzusetzen, sobald diese über offizielle Wege bekannt werden“, sagte ein namentlich nicht genannter Mitarbeiter des russischen Außenministeriums der Agentur Itar-Tass in Moskau.

    In Prag bot Gates Moskau zudem an, russischen Militärs die ständige Anwesenheit am geplanten Radarstützpunkt im westböhmischen Brdy zu ermöglichen. Nach Angaben des stellvertretenden tschechischen Außenministers Tomas Pojar wird sich eine mögliche Vereinbarung zwischen Prag und Washington aber bis 2008 verzögern. Ursprünglich wollten beide Seiten die Verhandlungen bis Jahresende abschließen. Grund für die Verschiebung seien „Details, die für eine Zustimmung des Parlaments entscheidend“ seien, sagte Pojar ohne Angabe von Einzelheiten. Die Gespräche würden aber nicht länger als noch ein halbes Jahr dauern.

    Die US-Raketenschildpläne sollen auch Thema bei dem informellen Treffen der Nato-Verteidigungsminister am Mittwoch und Donnerstag im niederländischen Noordwijk sein.

    stj/dpa/AFP

    Quelle: FOCUS


    ----------------

    Wäre das nicht zu schön, um wahr zu sein? Wenn die wirklich kooperieren würden, würd ich erstmal einen trinken gehen xD Haha ^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Oktober 2007
    AW: Abwehrschild: Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

    Der Iran war immer friedlich, hat noch nie einen Krieg angefangen und hat sogar den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben. Israel bedrohte hingegen vor nicht allzu langer Zeit den Iran mit einem atomaren Erstschlag. Jedes Land, auch der Iran hat das Recht, die Atomenergie friedlich zu nutzen und sich gegen Aggressoren, in diesem Fall den Westen, zu verteidigen, um seine Bodenschätze und Interessen zu schützen.Und wieder mal der beweiss wie Hinterlistig versucht Usa an Bodenschätze zu kommen . Ich Glaube kaum das sich Russland sich in dieses Spiel rein ziehen lässt , wenn sie das tun sind sie auch irgendwann dran das ist nun mal sicher .
     
  4. #3 24. Oktober 2007
    AW: Abwehrschild: Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

    der iran und friedlich? wo lebst du denn? ... da werden terroristen ohne ende ausgebildet... außerdem hat denen ihr präsident erst neulich wieder von der vernichtung israels gesprochen...
     
  5. #4 24. Oktober 2007
    AW: Abwehrschild: Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

    Der lebt in ner Welt,die nicht aus Bild-Zeitung besteht,sondern aus anderen Quellen.
    Zu nächst werden in Iran keine Terroristen ausgebildet,würde gern mal wissen wo du das her hast :D .
    Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die..Ihr wisst schon ;)
    Achja und es ist ja bekannt,dass amerikanische Medien gerne Reden von Politikern falsch übersetzen.
     
  6. #5 24. Oktober 2007
    AW: Abwehrschild: Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

    Mal so ne Frage nebenbei: Wann wird eigentlich ein neuer Präsident in den USA gewählt? Und (ich kenne mich nicht so aus): Wird sich dadurch etwas ändern? Was meint ihr?
     
  7. #6 24. Oktober 2007
    AW: Abwehrschild: Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

    Ich finds gut das Amerika Moskau in betracht zieht, aber Russland sieht das sicher nicht so Toll.
    Der Iran hat natürlich das recht Atomernergie zu nutzen, aber so lange die Politische lage so unstabiel ist ist es ne Waffe in der Hand von nem Affen so zu sagen. Das ist jetzt nur sprichtörtlich gemeint.Die brauchen da Professionales Personal, den einen Fehler bei soetwas kann man sich nich wirklich leisten (ich sag nur Tschernobyl).
    Die sollten erst mal die ganze Konflikte beenden und ihr temprament runterschrauben, dann kann man sowas durchaus in betracht ziehen.

    mfg LOTW
     
  8. #7 24. Oktober 2007
    AW: Abwehrschild: Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

    Es ist immer die gleiche Diskussion. Der Iran hat den Atomwaffensperrvertrag ratifiziert, im gegensatz zu z.B. Israel und hat damit das Recht Atomenergie zu friedlichen Zwecken zu Nutzen. Solange es keine Beweise für eine anderweitige Nutzung gibt brauchen wir also gar nicht darüber diskutieren.

    Ich bin weiss Gott kein Freund des iranischen Präsidenten (ich halte ihn für einen Sp*****) ich finde allerdings dass der Iran ein wunderschönes Land ist. Wenn die Staatsführung endlich zur Besinnung kommen würde könnte dieses Land einen Haufen Geld im Tourismus verdienen.
     
  9. #8 24. Oktober 2007
    AW: Abwehrschild: Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

    Das war mir ja irgendwie klar... arme Diplomatie!
    Die wissen genau dass sie erst mit Russland verhandeln müssen ansonsten werden die nicht damit einverstanden sein dass sie im Iran einmaschieren.

    _ViEcH_
     
  10. #9 12. November 2007
    AW: Abwehrschild: Bush lädt Moskau zur Zusammenarbeit ein

    HAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHH:

    DAS IST ES:
    Der Abwehrschild wurde nicht zur Verteidigung EUropas errichtet sondern Zur Verteidigung der USA!
    Ich hab ebend in Google Earth gespielt und dabei ist mir aufgefallen das der Kürzeste Weg einer Iranischen Rakete nicht über Afrika und den Atlantik in die USA ist sondern über Europa und um Genauer Zu sein über Tschechien und Polen über dem Nördlichen Wendekreis um New York zu erreichen oder Washington!
    Ich denke das der Schild zum Schutze der USA da ist und nicht Europa. Ein Angriff auf Europa währe sowieso Dumm vom Iran dar Sehr wichtige Handelspartner in Europa liegen.(Frankreich, Deutschland, Italien)
    Ich denke das Bush daher auch keinen Krieg gegen Iran machen wird auch wenn die die Bombe bauen würden! Denn währe ein Krieg geplant würde er das Raketenabwehrsystem nicht bauen lassen das sowieso erst in 5 Jahren Steht! Denn in einem Krieg währen sicherlich auch Raketenanlagen des Iran das Ziel!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abwehrschild Bush lädt
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.334
  2. Bushido - Sonny Black

    CarloCoxxNutten , 13. Februar 2014 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.856
  3. Bushido Diss gegen Kay One!

    d1n , 22. November 2013 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    2.220
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    842
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    822