Accounterstellung bei B2B-Seite mit faschen Daten möglich?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von #47, 15. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. November 2009
    Hallo,

    ein guter Freund von mir möchte gern auf dieser Seite einen Account erstellen. Da er aber keine Firma hat, darf er das rein offiziell gar nicht tun (-> siehe Pflichtfelder).

    Kann uns jemand einen Ratschlag geben, ob man mit falschen Angaben einen Account erstellen kann, ohne dass das irgendwelche Konsequenzen nach sich ziehen wird?

    Liebe Grüße

    (Ich möchte hiermit nicht für die verlinkte Seite werben. Wenn der Beitrag nicht zulässig sein sollte, bitte einfach wieder löschen.)

    EDIT: Hab selbst schon was gefunden, wär aber trotzdem über Tipps dankbar.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 15. November 2009
    AW: Accounterstellung bei B2B-Seite mit faschen Daten möglich?

    Ich sag mal so. Wenn die im Handelsregister nachsehen oder bei der Schufa schaun, dann fliegt der Schwindel ganz schnell auf. Ob die das dann weiter verfolgen oder nicht weiß ich nicht. Aber denke mal bestellen kannst knicken.
     
  4. #3 15. November 2009
    AW: Accounterstellung bei B2B-Seite mit faschen Daten möglich?

    vergiss es, das prinzip der seiten ist wirklich gut. Allerding´s gibt es dort zu 90 % vorallem im elektronischen segment nur abzieher.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Accounterstellung B2B Seite
  1. Geschenkverpackungen B2B

    Stef4anie910502 , 16. November 2017 , im Forum: Marketing & SEO
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.210
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.377
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    595