Achtung Berliner !

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von KalleKlawitter, 3. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Februar 2008
    Aus gegebenem Anlass möchte ich mal
    alle Berliner und auch Nichtberliner auf
    folgende Seite aufmerksam machen.

    Informier dich ... Klick

    In Kurzfassung :
    Es geht dort um Bauvorhaben, die nur dirch Bestechung
    lagalisiert werden können.
    Denkmalschutz ? Denkste
    Über Ökologische und Ökonomische Probleme gar nicht erst zu reden.
    Noch ist es Zeit, dem ganzen auf Politischem weg, Einhalt gebieten zu können.

    Wie kann es passieren, das derartige Bauvorhaben einfach so
    heimlich still und leise durchgepaukt werden ?
    Ist der Osten vielleicht doch immer noch zu Staatsmachthörig ?
    Oder ist es eine allgemeine Gleichgültigkeit, was mit der Stadt
    und vor allen dingen Ihren langjährigen Bewohnern passiert ?


    Was meint Ihr ?

    grüz
    KK
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Februar 2008
    AW: Achtung Berliner !

    auf den politischen weg würde ich nichts setzen. wenn die politiker nicht willens sind, und das sind sie nicht, dann ist da wenig zu machen. denen kommt das recht, wenn viertel modernisiert werden.
     
  4. #3 4. Februar 2008
    AW: Achtung Berliner !

    Wir setzen gerne erstmal auf den politischen Weg,
    denn wir leben ja angeblich in einer Demokratie,
    - Alle Macht geht vom Volke aus -

    Die Poplizei ist mittlerweile derart gut gerüstet, das,
    wenn es zum Strassenkampf kommt, auf der
    Protestseite vorher Stark nachgerüstet werden müsste
    das wiederum würde bedeuten, dass wir mit Toten und
    Schwerverletzten auf beiden Seiten rechnen müssten.

    Und alles nur, weil ein paar Geldfräckel sich nen
    schönen Büroplatz bauen wollen, den sie sowieso nicht brauchen.

    Deswegen BI und Unterschriftensammlung, keiner soll uns
    vorwerfen können, dass wir es nicht versucht haben,
    vernünftig mit den Leuten zu reden.

    Noch ist es nicht zu spät , da es immer noch erst in der Planungsphase ist.


    grüz
    KK
     
  5. #4 5. Februar 2008
    AW: Achtung Berliner !

    du weisst doch selber wie das mit der demokratie ist.
    und den gesetzen
    frei nach ernst bloch sitzt das recht im auge der herrschenden.
    will dich nur darauf vorbereiten, dass nix aus dem vorhaben werden könnte.
     
  6. #5 5. Februar 2008
    AW: Achtung Berliner !

    wie das geht??

    schon mal was von bestechungsgeld gehört?? ich kann mir gut vorstellen dass man da trotz demokratie mit ein paar scheinen sehr viel bewegen kann. leider.
     
  7. #6 5. Februar 2008
    AW: Achtung Berliner !

    Joa haste schon recht ;) Darf man nicht so einfach zulassen .. aber ich denke soviele Korruptionen in der Baubranche kann man garnicht aufdecken. Is schon ziemlich schwer. Manchmalis es schon ziemlich assi was die Leute da machen.
     
  8. #7 5. Februar 2008
    AW: Achtung Berliner !

    jaja korruption.
    mag schon mit eine rolle spielen, bruachts aber gar nicht.
    in berlin neue bauprojekte durchzusetzen ist nicht schwer, weil es temporär und längerfristig arbeitsplätze schafft. da springt jeder politiker sofort.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...