ACHTUNG: Phishing mails von der Volksbank

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von K"Man, 14. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. November 2006
    Hallo , ich wusste leider nicht in welche Kategorie ich diesen Beitrag schreiben soll .
    Wenn falsch ist bitte MoVen.

    Also :
    Ich habe soeben eine Phishing Mail von der "Volksbank" erhalten .
    Bitte achtet darauf , das Ihr dort nichts eintragt !!!
    Sie wollen namen Kontonummer , und 10 freie Tan-numern wissen !
    Das lustige an der sache ist das die e-mail garnicht an meine Adresse geschickt wurde sonder an Paulklug@web.de, welche aber nicht meine ist !
    Alles Sehr merkwürdig .
    Ich habe auch die Mail unten angehängt .
    Auf der Homepage von der Volksbank könnt ihr das Statement dazu lesen !

    Greetz K"MAN

    Download offline!/
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. November 2006
    AW: ACHTUNG: Phishing mails von der Volksbank

    Die Mail kursiert schon seit Monaten im Internet. weitere betroffene Banken ist die Citibank, Sparkasse und Postbank, sowie einige Ausländische Banken. Diese Mail wird im Normalfall von den Spamfiltern des jeweiligen Mailanbieters geblockt. JEdoch kommen gelegentlich einige Mails durch.
    Ich habe die Spamfilter meiner Emailkonten ausgeschaltet, da mir zu viel als Spam definiert wurde. Daher weiss ich, das die solch Mails etwa 2 mal täglich im Postfach landen.

    Die Masche ist immer die selbe:
    Onlineangebot umgestellt und man soll sich auf der Seite verifizieren. Die Url ist gefakt, und die meisten Links der Phissing-Mail sind sogar fehlerhaft. Aber man wird aufgefordert seine Kontodaten und ALLE TAN's einzutragen. Sehr auffällig das ganze und meiner Meinung nach ist der, der darauf reinfällt selber schuld.

    War sogar schon bei der Bank und hab das gemeldet. Reaktion des Sparkassenmitarbeiters:
    "Das Problem ist bekannt. Wir erhalten hier auf die Mailkonten der Angestellten auch diese Phissing Mails. Rechtlich können wir jedoch nichts dagegen machen, da der versender in Asien sitzt. Einfach alle Mails ignorieren und löschen!"

    Mein Rat:
    Auf keine Mail einer Bank reagieren.
     
  4. #3 14. November 2006
    AW: ACHTUNG: Phishing mails von der Volksbank

    jo is doch schon alt

    aber kanst ja trozdehm irgentwas eintragen dann freuen se sich das se nen :crazy: gefunden ham aber dann hamse nur fake daten ^^
     
  5. #4 14. November 2006
    AW: ACHTUNG: Phishing mails von der Volksbank

    ^^ Habe die E-Mail unteranderem auch bekommen!! Musste aber alle per HAnd in den Spam Ordner legen...... Es gibt sogar Leute die darauf mit ihren echten Daten antworten:baby: :baby:
     
  6. #5 14. November 2006
    AW: ACHTUNG: Phishing mails von der Volksbank

    Joa wusste ich nicht das das schon alt ist , hab gedacht für manche dullis ist das vielleicht ganz gut , da Sie sonst auf sowas reinfalles !
     
  7. #6 14. November 2006
    AW: ACHTUNG: Phishing mails von der Volksbank

    Niemals Daten weitergeben, was auch passiert. Wer diese Regel befolgt, hat nichts zu befürchten.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...