ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von CanHurry, 2. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2013
    Löschen

    Löschen
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 2. Dezember 2009
    AW: ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet

    oO das klingt echt nach einem massieven Schlag gegen Urheberrechtsverletzer im Internet.. dürfte der Justitz sicher einige Fälle und Arbeit mehr auf den Tisch brinngen.

    Und das mit den Internetanschluss verlieren ist finde ich nicht mit unserer Verfassung vereinbar -.-
     
  4. #3 2. Dezember 2009
    AW: ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet

    Ich wette, dass das absolut keine Schmiergelder geflossen sind und dass die Musik-/Filmlobby da überhaupt nichts mit zu tun hat. Das lief alles ohne irgendwelche Einflüsse von großen Konzernen ab. Wieso sollte die auch an sowas interessiert sein...

    KOTZ!!!!!

    greez
     
  5. #4 2. Dezember 2009
    AW: ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet

    "International gültiger Digital Millenium Copyright Act"

    darum gehts ja im prinzip. die gesetze/rechte/verfassung eines landes durch "internationale abkommen, regelungen und gesetze" praktisch auszuhebeln. und diese länderübergreifenden gesetze kommen sozusagen direkt von den jeweiligen lobbys, denen sie nützen.
     
  6. #5 2. Dezember 2009
    AW: ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet


    ja aber ich denke sobald das wirklich öffentlich bekannt ist werden Läute Verfassungsbeschwerde einlegen und dann bin ich mir nicht sicher wie die Richter entscheiden.

    Das die einzelnen Industriezweige ddas gerne hätten kann ich gut verstehn. (sicherlich werden sie dafür gut bezahlen)
     
  7. #6 2. Dezember 2009
    AW: ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet

    klingt ja toll für die Jungs aber wegen der Umsetzung steht da gar nix.... welche Armee soll denn jeden User kontrollieren wegen der "Urheberrechtsverletzung"? Dass die Tage von Rapid und Co gezählt lässt sich ja wohl schon lang absehen.
    Wenn deswegen die ganzen Warez Kiddie Seiten wegfallen die alle auf nem One CLick hosten... sollen sie halt, mehr wirds denk nicht bringen.
    Viel Wind um nichts, wenns um die Kostenfrage geht wird eh wieder jeder jammern.
     
  8. #7 2. Dezember 2009
    AW: ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet

    Das Three Strikes Gesetz ist doch nichts neues. War doch schon vor den Wahlen in Planung.

    http://www.rettedeinefreiheit.de/

    Sehr interessant :D Da wird auch das Gesetz beschrieben. ANGUCKEN!
     
  9. #8 2. Dezember 2009
    AW: ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet

    Na super, das klingt ja sehr gut -.-
    Ich bin mal gespannt was das in Zukunft für uns heißt :D
    Aber wie es bei allem ist, umso schwieriger es wird, desto mehr Spaß macht es, und was verboten ist, ist gerade Interessant
     
  10. #9 2. Dezember 2009
    AW: ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet

    Ich glaube das könnte ordentlich Geld in die leeren Staatskassen spühlen, nützt den Staaten und den Lobbisten.
     
  11. #10 2. Dezember 2009
    AW: ACTA: Es wird so schlimm wie erwartet

    das sieht ja mal nicht so schön aus.
    kann mir aber nicht vorstellen das die das so durchbekommen.
    ich meine das ist ja ohne ende schreibkram und arbeit.

    bin da mal gespannt
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - ACTA schlimm erwartet
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    740
  2. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.334
  3. ACTA ist zurück - CETA

    phraser , 11. Juli 2012 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    14.276
  4. ACTA vor dem Aus

    ThKo4 , 15. April 2012 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.171
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    963
  • Annonce

  • Annonce