Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 26. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Januar 2007
    Ägypten will keinen Zweifel am Status der Pyramiden von Gizeh als eines der sieben Weltwunder zulassen. "Das ist das einzige der sieben Weltwunder des Altertums, das noch existiert", entrüstete sich der Chef der ägyptischen Altertümerverwaltung, Sahi Hawass, laut Zeitungsberichten über den Aufruf, die Weltwunder durch eine Abstimmung per Internet und SMS neu zu bestimmen. Eine Abstimmung über die Pharaonenbauten sei "lächerlich". Ägyptens Kulturminister Faruk Hosni bezeichnete die Initiative des kanadisch-schweizerischen Abenteurers Bernard Weber als "unsinnig":
    Weber gehe es nur um Selbstdarstellung.

    Zu dem frostigen Empfang Webers in Kairo gehörte auch, dass ein Hotel nahe der Pyramiden die Reservierung eines Saals stornierte, in dem Weber eine Pressekonferenz abhalten wollte. "Ich muss zugeben, dass mir so etwas in der ganzen Welt noch nicht passiert ist", sagte Weber. Der frühere Assistent des italienischen Regisseurs Federico Fellini hatte 2000 den Aufruf gestartet, die sieben Weltwunder neu zu bestimmen. Die Abstimmung via Internet oder per SMS kostet jeweils zwei Dollar (1,50 Euro).

    Bislang wurden nach Angaben Webers 24,5 Millionen Stimmen abgegeben. Zur Auswahl stehen 77 Monumente, darunter die chinesische Mauer, die New Yorker Freiheitsstatue, das Inka (München: BRA.MU - Nachrichten) -Heiligtum Machu Picchu in Peru sowie das Opernhaus von Sydney. Die Pyramiden von Gizeh schafften es auf einen der 21 Finalplätze. Die Abstimmungsergebnisse sollen am 7. Juli im Rahmen einer großen Show in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon bekannt gegeben werden.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    Die Abstimmung via Internet oder per SMS kostet jeweils zwei Dollar (1,50 Euro).

    Versteh ich das richtig? Wenn ich meine Stimme abgebe, zahle ich 1,50€?

    Falls ja, schaut das sehr nach "Geldmache" aus.
     
  4. #3 26. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    lol sowas wird entschieden nach objektiven kriterien und nich wer was will als weltwunder! son kack sonst endet das hier noch wue bei civ!^^
     
  5. #4 26. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    haha so eine lächerliche idee, obwohl eig. eine super idee, für die, die das geld einsacken, durch die ganzen stimmen.:D
     
  6. #5 27. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    Der Antike Begriff der "7 Weltwunder" sollte auch einer bleiben und nicht durch irgendwelche neue Bauten ersetzt werden !!! :rolleyes:

    Dann sollen sie von mir aus n anderen Begriff dafür ausdenken.
     
  7. #6 27. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    Lol... die Pyramide ist einfach ein Weltwunder. Selbst heute wäre der Bau ziemlich aufwendig und ich finde es sogar fraglich, ob die heutigen Architekten die Pyramide von Gizeh in ihrer Zusammensetzung nachbauen könnten. Das Teil wurde immerhin vor paar Tausend Jahren gebaut und hat sogar diese Zeit überdauert. Die Freiheitsstatue würde das 100%ig nicht schaffen!

    Völlig sinnlos so eine Abstimmung.
    Solche Bauten sind einfach die Weltwunder.
     
  8. #7 27. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    Ja meine güte, altertümliche bauwerke als weltwunder zu tituliern find ich lächerlich, das kann 1. jeder gescheite architekt heutzutage ohne weitere probleme nachbauen und wenn man von altertümlichen weltwundern ausgeht, wir haben auch vile dinge geschaffen in diesem jahrhundert. was sollen dann unsere nachfolger in hunderten von jahren sagen? die bauweise in diese zeit ist zwar anerkennungswürdig, mehr aber auch nicht. da sie der zeit angepasst war. das werden unsere nachfahren in htausend jahren auh von uns sagen. ich find da nichts besonderes dran, die haben sich mühe gegeben und beeindruckende werke geschaffen, mit den zur derzeit möglichen mitteln. wir machen nichts anderes, warum also bewundern?
     
  9. #8 27. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    warum bewundern? Gerade weil diese bauwerke für die damalige Zeit eine sehr herausragende Leistung waren und diese verdeint es bewundert zu werden! Damit mein ich nich, dass unsere Bauwerke keine Bewunderung verdienen! Aber ein Bauwerk, welches ca 4500 jahre geradezu unbeschadet überdauert hat, verdient mehr Achtung(meiner Meinung nach!).....wenn unsere heutigen architektonischen Leistungen das auch schaffen, soll man sie genaus loben!

    Alex
     
  10. #9 27. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    tja... 24millionen stimmen machen 36millionen €...
     
  11. #10 29. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    geniale idee eigentlich :) so wird man auch reich...

    ob nun weltwunder oder nicht sei dahin gestellt... fuer mich persoenlich isses keine kunst hundert tausende sklaven steine stapeln zu lassen
     
  12. #11 29. Januar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    Das is doch alles sch***

    1. das ganze ist höchstwahrscheinlich geldmacherei
    2. gerade weil diese bauten zu ihrer zeit so herausragend waren müssen sie weiter geschützt werden, und wenn das durch den status des weltwunders ist.
    3. es mag zwar sein, dass heute das jeder architekt hinkriegena würde, aber ich will den architekten sehen, der die pyramide von gizeh oder die chinesische mauer nachbaut...

    mfg
     
  13. #12 1. Februar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    also ich denke auch,dasses eindeutig ne geldmache ist,allein wegen den 1,50€(vielleicht gibts ja n sparabo...:tongue:)das zweite mal wird dann kräftig Geld gescheffelt bei dieser Sache im Juli(werbung,werbung,werbung)also alles in allem kann man sagen,ne mächtig sinnlose aktion,denn eine unterteilung in alte und neu Weltwunder gibt es ja schon.Und ausserdem find ich diesen quatsch mit den Weltwundern sowieso n bissel dämlich,kommt mir immer vor wien großer egotrip der da geschoben wird um sich zu zeigen,wass das volk so geleistet hat.Is höchstens ne gute Eselsbrücke um sich wichtige Bauwerke merken zu können.
     
  14. #13 1. Februar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    sry aber das finde ich ein wenig lachhaft wie du das darstellst. die weltwunder sind bauwerke welche in der damaligen zeit an unmögliches grenzen!!! jeder von uns hat genug dokus über den erbau von pyramiden gesehen, wie gewaltig sie sind und wie oft man vermutet hat, dass sie von außerirdischen errichtet worden sind.... es gibt auch noch andere bauwerke wie zb die steinkirche in ich glaube äthiopien die in den stein gehauen wurde... es ist einfach genial was da errichtet wurde! und die bauwerke sollten und dürfen eigentlich nicht von neuen ersetzt werden als weltwunder, denn unsere technik heutzutage ermöglicht uns so etwas eben einfach immer wieder....
     
  15. #14 2. Februar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    LOL, ich kann meinem Vorredner nur zustimmen.
    Überlegt euch mal, die haben damals ein Meisterwerk erschaffen, die Steine wurden von weit her nach dort transportiert, alleine das war schon eine logistische Meisterleistung, dann die Verwaltung der arbeiter (nein, das waren KEINE sklaven). Mit simplen methoden wurden sachen transportiert, die wir selber erst seit ein paar jahrhunderten leichter transportieren können.
    Ich ziehe mein Haupt vor solchen Werken.

    Leider siehts ja dort im Moment schrecklich aus, die ganze Stadt Kairo wächst immer näher an die Pyramiden heran und man wird von Verkäufern belästigt :x
     
  16. #15 2. Februar 2007
    AW: Ägypten lässt keinen Zweifel am Weltwunder-Status von Pyramiden zu

    ja ich auch *g*

    Bei den aktuellen Weltwundern handelt es sich doch bei allen um antike Meisterwerke, die alle 1000 Jahre und Älter sind.... also die hängenden Gärten, Pyramiden usw..

    Heutige Bauwerke, die sich ohne Probleme mit unseren technischen Möglichkeiten bauen lassen da mit aufzunehmen wäre nicht nur schwachsinn sondern auch ziemlich arrogant. wenn man die maßstäbe mal vergleicht, müsste man schon ungefähr eine brücke zwischen spanien und marokko bauen um da ran zu kommen...

    aber das opernhaus von sydney ein weltwunder? bitte?! ^^
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce