Älteren PC aufrüsten!?_

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von TonyMontana90, 2. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Januar 2009
    Hey Leute,

    hab hier vor mir einen Medion Titanium MD8000 vor mir stehen. Der is schon einige Jahre alt. Ich soll ih nin sachen RAM aufrüsten. Er hat 256 MB RAM (....)


    Samsung 256 MB DDR 333MHz .... der PC is von Aldi, daher meine Frage was für RAM kann ich dazu stecken. Mainboard hat zwei Slots.

    Welche Art von RAM brauch ich? PS: Welche Festplatte kann ich reinbauen, wenn ich die weg will und eine in der Art wieder?

    Danke, TOnY

    Das is das Ding: 1.199 Euro hat das gerät gekostet =(

    Motherboard mit 3PCI Steckplaetzen Grafik aufruestbar durch AGP 8x Steckplatz.
    * SEAGATE(R) 120 GB Festplatte Ultra ATA100 Interface Superschnell 7.200 U/Min
    * NVIDIA GEFORCE4(R) mit 128 MB DDR SDRAM 8x AGP Ti 4200
    * MEDION(R) Stereo TV-, FM-Tuner-Karte
    * 5 x USB 2.0, 3 x Front USB, 2 x USB an Rueckseite
    * SONY(R) CD-Brenner 40 max. 12 x 48 max. inkl. Nero Burning ROM (OEM Version)
    * 16 x DVD-ROM
    * SAMSUNG(R) 256 MB Arbeitsspeicher DDR 333 MHz 1 Modul (max. 2 GB)
    * Firewire/IEEE 1394 1 x Front, 2 x Rueckseite
    * DOLBY DIGITAL(R) 6-Kanal Audio fuer das digitale Heim-Kinoerlebnis mit optimalem Klang
    * DSL & Network Ready Netzwerkcontroller on board Fast Ethernet 10/100 MBit.
    * MEDION(R) 56K V.90 PCI Daten-Fax-Modem inkl. Faxsoftware und Telefon-Anschlusskabel(OEM Version)
    * MICROSOFT(R) Intellimaus(R) (OEM Version)
    * MEDION(R) PS/2-Tastatur mit Multimedia HotKeys
    > CONNECT XL
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    also ich hab mal versucht das zu verstehen, ist net so leserfreundlich geschrieben.

    da das system sehr alt ist, brauchste ddr1 und als festplatte eine ide-festplatte.
    da ddr1 nicht mehr hergestellt wirds da ein bißchen teuerer.

    musst nur sagen wie viel du ausgeben willst.

    zum beispiel das hier
    http://www.alternate.de/html/product/Arbeitsspeicher_DDR_1_GB/Buffalo/DIMM_1_GB_DDR-400/138880/?tn=HARDWARE&l1=Arbeitsspeicher&l2=DDR&l3=DDR+1+GB
    und als festplatte die hier
    http://www.alternate.de/html/product/Festplatten_3,5_Zoll_IDE/Hitachi/HDP725025GLAT80_250_GB/250995/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=IDE&l3=3%2C5+Zoll

    kommste auf 70€ ungefähr
     
  4. #3 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    alte ddr1-reamriegtel findest du bei ebay schon für ein paar euro :)

    gerade beim aufrüsten von so älteren pcs würde ich da zeug lieber bei ebay kaufen...
     
  5. #4 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    Als Arbeitsspeicher kannst du da nur den veralteten DDR-Speicher reinbauen. (2GB ca. 40€ - zum Vergleich: 4GB DDR2 Speicher rund 30€)
    Als Festplatte würde diese hier passen
    WD Scorpio 250GB
    Aber auch hier wieder sehr alt und sehr teuer.
    Als Vergleich hierzu - 1TB (=1000GB) SATA-Festplatte kostet heute nur noch rund 70€.

    Also wie du siehst, lohnt es sich kaum noch Geld in einen mittlerweile sieben Jahren alten PC zu stecken.
    Spar lieber noch ein wenig und kauf dir dann einen komplett neuen PC und zwar nicht vom Aldi oder sonstiges ;)
     
  6. #5 2. Januar 2009
  7. #6 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    Nein das ist nicht die falsche.
    Die verbaute Festplatte in dem Aldi-PC ist die Momentus 5400.3 von Seagate und diese gibt es nur in 2,5" mit 120GB.
    Aus diesem Grund habe ich ihm auch gleich eine 2,5" IDE bzw. ATA-100 Festplatte "empfohlen".
     
  8. #7 2. Januar 2009
  9. #8 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    Naja, ich hab die Infos im Startpost genommen.
    Und hey, nicht vergessen, es ist ein Medion-PC. Da kann alles mögliche drin sein :D
     
  10. #9 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    Wo big recht hat hatter recht :D
    Also in das system noch was zu investieren ist müll.
    Alles was du kaufst kannst du später wegschmeißen.
    Mein tipp.
    Gebrauchten Ram holen DDR1 333Mhz reicht
    und eine Externe USB 750GB gibt es für 66€ (die kannste auch mitnehmen später)
    Ansonsten spar ein paar €und kauf dir einen neuen denn der hat seinen dienst getan.
    Eine Ti und 256MB Ram dazu 2,6Ghz Intel4 hat alles ausgedient und läuft auch nichts mehr drauf.
    Egal was de machst es werden nur alte spiele funktionieren.
    Würde aber dennoch keinen cent da rein stecken.
    für 500€gibts schon gute systeme die sicher mind 500% schneller sind als deiner.
     
  11. #10 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    hm 7 Jahre Respekt
    in der Zeit habe ich meinen PC 2 mal aufgerüstet und selbst mein Opa ( Athlon 64 Bit 3200+,2Gb,8400GS) hat da nen besseren

    an deiner Stelle würde ich ihn von der Herz Lungen Maschiene abstöpseln und in Ruhe sterben lassen, ein Mensch im Vergleich würde ja auch nicht noch neue Organe bekommen *Bildlich zu sehen*
     
  12. #11 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    wie schon meine vorposter gemeint haben, in den alten Rechner noch was reinbauen ist voll für die katz. Wenn du dir noch was zusammensparst kannste dir einen neuen kaufen.
    wenn du dringend speicher brauchst, dann nur eine externe Harddisk kaufen, die kannste auch beim neuen Rechner noch brauchen.

    Mein Rat --> nichts reinstecken, ist wie geld beim fenster raus werfen
     
  13. #12 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    verkauf dein alten pc oder verschenk in einfach weil das teil ist bald so und so kaputt
    kauf dir lieber nen neuen ab 500€ findest du schon einen mit dem du die neuen spiele zocken kannst
     
  14. #13 2. Januar 2009
    AW: Älteren PC aufrüsten!?_

    Puh nix gegen den PC aber ich wette 50€ dass der den nicht mehr verschenkt kriegt^^

    "Verkaufen" fällt da vollkommen raus. Da kannste mit nem 2 Jahre alten System noch vllt 150-175€ rausschlagen (jetz mal im Durchschnitt), aber 7 JAHRE keine Chance....

    So wie ihr euren Opa iwann ins Altenheim abschieben würdet, gehört auch ein PC iwann mal einfach IN DEN SCHROTT

    Wenn du nur den Ram ausfrüsten willst, dann ok, da gibt man vllt 10€ für aus. ABER MEHR NICHT!!!
    Neue Teile in einen Johannes Hesters der PC-Technik zu stecken ist so ungefähr so sinnvoll wie... ja kA vllt so sinnvoll wie deiner Oma ein neues Gebiss zu kaufen! Das eine Teil wäre neu, aber der Rest bleibt eben doch ALT!!
    Außerdem wäre das Gebiss höchstens mit der alten GBS1 Technik kompatibel, was eine Aufrüstung gleich wieder sinnlos machen würde. Abgesehen davon, würde das Zahnfleisch das neue Gebiss ja doch nur ausbremsen und im Prinzip wär alles fürn *****.
    Und wenn du den ALLES neu machen willst, dann man nen neues Baby sprich kauf dir gleich nen neuen PC^^

    So ich geh ins Bett^^

    MfG Masterchief79
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Älteren aufrüsten
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.675
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    660
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    866
  4. SSD für älteren Laptop bis ~180€

    -eCCo- , 28. November 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    834
  5. "Fusion drive" auch bei älteren Macs

    Homer , 1. November 2012 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.105