älterer ACER-Laptop macht grosse Probleme.

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Sgt.Hamster, 27. Juni 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hallo Leute

    Meine Eltern haben einen sehr sehr alten ACER-Laptop.

    Sie haben ihn vor 2 Tagen gestartet und es kam so ne Meldung:
    quoteS.png
    {img-src: //www.pc-heaven.de/wcf/icon/quoteS.png}
    Zitat



    lokale C:
    wird überprüft!
    Meine Eltern haben einfach mal den AUS-Knopf gedrückt und dann nochmal gestartet.

    Danach kam es nochmal und sie haben es durchlaufen lassen(ging länger als eine Nacht!)
    Als der Laptop gestartet ist war der komplette Desktop leer! Also keine Daten mehr!(XP ist normal gestartet.)

    Dann haben Sie ihn neugestartet und das ganze kam nochmal!

    Sind die Daten gelöscht? Was sollen wir machen um die Daten zu bekommen? Da sind krass wichtige Daten drauf!

    gruss
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Juni 2011
    AW: älterer ACER-Laptop macht grosse Probleme.

    Ich nehme mal an das Windows da keine Low Level Formatierung mit anschließender Neuinstallation gemacht hat. Es gibt Datenrettungsprogramme (Free und kostenpflichtig). Beide Varianten taugen was, empfehlen kann ich Easy Recovery.

    Problem bei dir wird sein, dass du das Programm dort hin installieren musst wo die Daten eventuell wiederherstellen willst (soll man nicht machen wegen überschreiben). Eventuell kennt hier jemand noch ne Lösung um das auf einen Stick zu installieren o.ä.

    Definitiv sind die Daten nicht weg, da kommst du noch ran. Bloß in welchem Zustand die sind kann man nicht sagen, kann also sein das etwas wichtiges schon überschrieben und somit weg ist.
     
  4. #3 29. Juni 2011
    AW: älterer ACER-Laptop macht grosse Probleme.

    Ansonsten könnte es auch helfen, die HDD aus dem Laptop auszubauen und an einen normalen Desktop-PC anzuschließen (wird ja dasselbe Interface sein, also entweder IDE oder SATA, nur eben im 2,5" Format).

    Dann halt auch nicht davon booten, sondern einfach von dem normalen OS was auf dem Desktop Rechner ist, und dann gucken ob die Platte noch erkannt wird. Solltest du noch drauf zugreifen können -> Problem gelöst, wenn nicht, Methode von Zerberus probieren. Auf jeden Fall nicht aus Versehen auf Formatieren klicken ^^
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - älterer ACER Laptop
  1. Älterer Parkschaden

    KirO , 19. Dezember 2011 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    637
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    775
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    382
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    911
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.431