Äpfel essen um Verdauung anzuregen? Evtl. Nebenwirkungen?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von stefan-schmitz, 4. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. März 2009
    Hallo,
    Ich will meine Nahrung schneller verdauen und dafür esse ich am Tag ca.5-6 Äpfel.
    Fördert das die Verdauung oder behindert es eher die Verdauung?
    Mit schnell verdauen meine ich aufs Klo gehen. Ihr wisst schon...
    Oder welche Lebensmittel helfen, die Verdauung zu fördern? (Bitte keine Pulver oder so emphelen)
    Und was behindert die Verdauung?

    Danke im Vorraus für eure Antworten!
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen

    denke schon das das hilft ;) wen man viel apfelsaft trinkt kriegt man ja auch durchfall denke das wird schon helfen und äpfel sind ja auch gesund!
     
  4. #3 4. März 2009
    Apfeldiät

    Was passiert wenn ich 3 Tage lang nur Äpfel esse?
    Nehm ich dann irgendwie ab oder so?
     
  5. #4 4. März 2009
    AW: Apfeldiät

    ich denke schon das du abnimmst, äpfel machen auch nicht dick aber du brauchst ja auch ein paar kalorieren das du nicht zusammenklappst und noch andere vitamine. deshalb würde ich eher nur in maßen essen und kein zeug das zu viel fett hatt und ein paar runden um den block rennen, fahrrad fahren irgendwas sportliches. das hiflt meiner meinung nach viel mehr als nur äpfel zu essen
     
  6. #5 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen

    so wie du das erzählst willst du nicht verdauen sondern abführen!und dafür gibts gute tees aus naturkräutern einfach mal in die apotheke gehen!
     
  7. #6 4. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Apfeldiät

    Apfelfetischist!
    Ich denke das es nicht gesund ist!
    Außerdem ist in den Apfelkernen Blausäure, würdest du die 3 Tage lang essen könntest vll sogar drauf gehen!
    Außerdem gehen dir wesentliche Vitamine ab!

    Weiters glaube ich eher das du zunehmen könntest, weil das Zeug in deinem Magen sicher gärt und dann sich aufblähen wird, zumindest Furzen wirst du ziemlich oft müssen :D

    Ist aber alles reine spekulation :D
     
  8. #7 4. März 2009
    AW: Apfeldiät

    Du wirst Gewicht verlieren, das in erster Linie Wasser ist und spätestens nach einem Monat wieder das gleiche wiegen... Noch dazu ist eine dreitägige Diät absoluter Schwachsinn, entweder ganz oder gar nicht.
     
  9. #8 4. März 2009
    AW: Apfeldiät

    Wenn du wirklich dadurch abnehmen willst musste das auch länger als 3 Tage durchziehen. Aber zum abnehmen hilft es auch schon das Abendessen wegzulassen und bei den anderen Mahlzeiten ne Portion weniger zu nehmen ;)
     
  10. #9 4. März 2009
    AW: Apfeldiät

    Naja also mit 3 Tagen bewirkst du gar nichts.
    Du kannst selbst mit Wurstdiät abnehmen...wenn du als nur das Selbe isst und das auch nur in Maßen, nimmst du damit ab, aber das muss man mindestens mal so 1 Monat durchhalten. Länger würde ich es aber auch nicht empfehlen!

    Aber wenn es darum geht in 3 Tagen so viel wie möglich abzunehmen mache folgendes, was wir früher im Rudern vor Ruderregatten gemacht haben:
    Nur Gemüse essen, was viel Wasser enthält, also zB Gurken, Äpfel, etc. Nachts viel anziehen, sprich ruhig sogar mit Jacke schlafen (hatte damals sogar Schal an) und dann schwitzt du das Wasser über Nacht wieder aus (sehr viel^^). Ich hatte das aber immer nur ein Tag vor der Regatta gemacht. Und da war es schon kräftezährend. Wenn du das 3 Tage machst, solltest du dabei deinen Körper in der Zeit nicht beanspruchen. Das ist aber kein Langzeiteffekt!!! Weil du einfach da nur Wasser verschwitzt. Sobald du dann wieder normal isst, ist das Wasser wieder vorhanden.
     
  11. #10 4. März 2009
    ich glaube nicht, dass es etwas bewirken wird, wenn du dich 3 tage lang nur von Äpfeln ernährst.
    mach einfach sport, jeden tag unter anderem ein wenig obst essen und alles schön in maßen. dann nimmste auch ab

    also wenn du es schnell raushaben willst, darfste keine bananen essen.

    du könntest auch noch joghurts von activia essen, die fördern die verdauung ziemlich gut
     
  12. #11 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen

    Was mich mal interessiert, warum willst du alles raus:poop:n?
    Abnehmen tust du dadurch nicht?

    Äpfel sind schon in ordnung, tee ist auch gut egal welcher eigentlich, kamille oder so. Gibts auch spezielle. Jogurhts sind auch prima.

    Wenns dir egal ist und du die 400 kalorien von Apfelsaft haben willst, trink 100% appelsaft, dann rutschst fast von alleine^^
     
  13. #12 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen

    Einfach Gemüse und Obst essen indem sehr viel Balaststoffe inhalten sind.Denn die Balaststoffe fördern die Verdauung
     
  14. #13 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen

    willst du jetzt hausmittel für dünschiss von uns wissen, oder was?


    falls ja: iss fisch und trink dabei milch ....
     
  15. #14 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen

    Hi,

    also ich esse auch öfters zu diesem Zweck Äpfel (allerdings nur 3 am Tag und das auch nicht täglich, sondern nur etwa 1x die Woche)
    Aber es stimmt, es gibt auch Tees zu diesem Zweck, allerdings habe ich sie noch nie ausprobiert...


    Gruß Littleorange
     
  16. #15 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen

    Stelle deine Ernährung generell um wen du abnehm willst Langkettige Kohlenhydrate
    viel Fisch Geflügel Obst Gemüse mit 3 Tagen Äpfel essen ist dir nicht geholfen.
     
  17. #16 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen

    Absolut ekelhafter Gedanke. :D
    Naja wenn du allein schon 5-6 Äpfel am Tag isst, dann hilft das schon sehr...
    Ansonsten wurd das andere schon alles genannt.
    Kannst auch einfach ganz viel Apfelsaft oder Apfelschorle trinken anstatt so viele Äpfel zu essen.
     
  18. #17 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen

    also ich esse oft dosenthunfisch und trink dazu milch also mir fehlt da nix oO
    aber mein magen is auch bissl anders als der der andren :D :D
     
  19. #18 4. März 2009
    AW: Zu viele Äpfel essen


    Saft und so haben aber sehr viel kalorien...

    Und ich suche eigentlich nach Abführmittel, die man zuhause hat oder günstig aufen kann. Also Lebensmittel die dafür sorgen das cih abführe.
     
  20. #19 4. März 2009
    AW: Äpfel essen um Verdauung anzuregen? Evtl. Nebenwirkungen?

    Mit Apfelschorle, Apfelsaft bist du da sehr gut dabei...
    Einfach etwas säurehaltiges, dann geht das!
     
  21. #20 4. März 2009
    AW: Äpfel essen um Verdauung anzuregen? Evtl. Nebenwirkungen?

    also wenn du wirklich abführen willst dann nimm ein paar schluck rizinusöl... aber obacht, das zeug geht ab das kann ich dir sagen also schaun dass ne toilette in der nähe is
     
  22. #21 4. März 2009
    AW: Äpfel essen um Verdauung anzuregen? Evtl. Nebenwirkungen?

    bei äpfeln ist besonders die schale und kerne (ballaststoffe) für die verdauung förderlich - beispielsweise wenn du öfters eine verstopfung bekommst. Aber da kannste auch gleich vollkornbrot essen, da hast du mehr davon
     
  23. #22 4. März 2009
    AW: Äpfel essen um Verdauung anzuregen? Evtl. Nebenwirkungen?

    Kauf dir Trockenpflaumen und ess eine Dose oder zwei


    das sollte auch helfen
     
  24. #23 4. März 2009
    AW: Äpfel essen um Verdauung anzuregen? Evtl. Nebenwirkungen?

    bei 5-6 äpfeln bekommste eher durchfall ^^
     
  25. #24 4. März 2009
    AW: Äpfel essen um Verdauung anzuregen? Evtl. Nebenwirkungen?

    In Äpfeln sind Pektine, das sind Ballaststoffe.
    Und da Ballaststoffe die wunderbare Eigenschaft haben, deinen Kot eine gewisse nötige Struktur zu geben sind die auch wunderbar für die Verdauung. Helfen auch deinen Darm quasi ein wenig zu säubern um es mal pauschalisiert auszudrücken.
    Weiterhin sollen Sie den Cholesterinspiegel senken und bei der Schwermetallentgiftung helfen. Nicht umsonst:,, An Apple a day keeps the sorrows away." ;)
    Übrigens diese tollen Diäten von wegen eine Woche nur Kohlsuppe oder nur Äpfel fratzen bringen dir rein gar nichts. Du schwemmst nur Wasser aus, das kommt irgendwann wieder zurück und du hast den Jo-Jo-Effekt.
    Ich empfehle dir eher einen Tageskostplan zu erstellen, in dem du deine Kohlenhydrate, Proteine, Fette und Energiebedarf aufschreibst und deine Ernährung den Werten anpasst. Eine Reduktion deiner Energieaufnahme und damit auch Fett, Proteine und Kohlenhydrate, damit nimmst du richtig ab.
    Achja, es ist übrigens gar nicht so schlecht Fett zu dir zu nehmen. Kohlenhydrate machen viel schneller viel dicker. 1g Kohlenhydrate liefert dir 17Kj. Zum Vergleich 1g. Fett 37kj. Nun könnte man denken, hey Fett liefert mehr Energie also werd ich folglich dicker. Falsch, denn aus Kohlenhydraten wird Fett aufgebaut. Denn die Fettsynthese im Fettgewebe erfolgt durch Glucose, verzichtet man nun auf Kohlenhydrate so überwiegt der Fettabbau und man nimmt ab. Ein durchschnittlicher Erwachsener sollte etwa 323g KH aufnehmen, reduzierst du es auf 100g ist für deinen Körper alles in bester Ordnung und du wirst abnehmen. Versprochen!
    Aber da bin ich abgeschweift vom Thema zurück zu den Äpfeln.
    Klar ist es gut wenn du 1-2 Äpfel am Tag isst, du wirst sicher kein Durchfall bekommen, dein Darm wird es dir danken und die Sitzung auf dem Porzellan wird auch angenehmer. Du beugst Obstipation und Divertikulose vor.

    Edit: Ich sehe du willst sogar eine abführende Wirkung erziehlen. Naja, vorweg es ist ungesund abzuführen. Sowas kann man mit einer ausgewogenen Ernährung machen ohne den Darm durch solche Verkrampfungen zu belasten. Ansonsten friss mal Süßstoff oder Sorbit bzw. Xylit. Das sind Zuckeraustauschstoffe die eine abführende Wirkung haben. Übrigens keine Auswirkungen auf deinen Insulinspiegel, also killste wenigstens deine Pankreas damit nicht auch noch.
     
  26. #25 4. März 2009
    AW: Äpfel essen um Verdauung anzuregen? Evtl. Nebenwirkungen?

    Ich bin fast 15 Jahre alt, 1,68 m groß und wiege 65 kg, davon 17,5 % Fett.
    Diese Infos braucht ihr villt. um folgende Fragen zu beantworten...

    Wie viel Süßstoff muss ich am tag essen?
    und in welchem zeitraum nehm ich ca. wie viel ab?
    Achja und wo kriege ich rizinusöl?
    fragen über fragen^^
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Äpfel essen Verdauung
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.505
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    970
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.447
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    696
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    628