Afrika Safari Tipps

Dieses Thema im Forum "Urlaub und Reisen" wurde erstellt von légionnaire, 8. Oktober 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Oktober 2014
    Servus Freunde,

    so jetzt mach ich hier mal nen Thread auf und zwar wollen wir nächstes Jahr im August eine Safari in Afrika starten. Am liebsten wär uns dabei dass jeder sein Auto selbst fahren kann und das ganze aber trotzdem geführt von statten geht!

    Da ich nicht erst seit gestern hier am Start bin, hab ih natürlich erstmal google benutzt. ;) Doch leider gibt es da sooo viele Angebote und jeweils ohne ungefähre Preisangabe und leider habe ich auch absolut keine Ahnung von diesem Kontinent. Das einzige das ich bisher schon rausgefunden habe ist dass Namibia ein relativ ungefährliches und sicheres Land ist. Des Weiteren scheint Botswana ein Thema zu sein oder nicht ( Malaria? ) ?!

    Also ich würde mich sehr über mögliche Erfahrungsberichte oder Tipps freuen, eventuell hat auch jemand von euch irgendwelche super Insidertipps!

    Freue mich wirklich über alles, leider kann ich aktuell noch nicht mehr zu dem Thema schreiben weil ich keinen großen Plan habe.

    Danke im Voraus!

    Grüße Legion
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Oktober 2014
    AW: Afrika Safari Tipps

    für sowas komplexes würde ich ein Reisebüro deines Vertrauens aufsuchen.
    Zur Sicherheitsfrage immer auf der Seite des Auswärtigen Amtes nachgucken (hier für Botswana):
    Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise

    Denk dran, dass manche Impfungen 9Monate vorher rein müssen
     
  4. #3 9. Oktober 2014
    AW: Afrika Safari Tipps

    Danke erstmal, ja das mit dem Reisebüro ist klar allerdings wollte ich jetzt erstmal versuchen Geheimtipps und kostengünstigere Angebote zu finden. Haben schonmal in nem Reisebüro angefragt und da haben wir n sehr nettes Angebot für 13.000,-€ pro Person für Namibia bekommen :D also ich denke da is klar dass das zu teuer ist :D

    Danke für die Impfinfo, 9 Monate waren mir nicht bewusst!
     
  5. #4 9. Oktober 2014
    AW: Afrika Safari Tipps

    um welche art von impfung soll es sich denn handeln ? außer hepatitis ? bei hepaptitis hast du nach 4 wochen schon einen teilschutz....ok, bei mir musste ich mir da keinen gedanken machen, da ich eh schon hepatitis hatte....mittlerweile bin ich bis zu den ohren vollgepumpt mit impfungen....


    ich würde dir empfehlen, wenn es deine erste safari ist, sie als mitfahrer zu machen...wahrscheinlich willst du danach garkeine selbstfahrertour mehr machen ?!?

    was genau bewegt dich denn dazu ausgerechnet eine selbstfahrertour zu machen ? wenn ich fragen darf..... habe bisher schon 2 safaris gemacht. bzw. einen 3- tägigen gamedrive in ostafrika und einen gamewalk in westafrika....
     
  6. #5 9. Oktober 2014
    AW: Afrika Safari Tipps

    Ich hab ehrlich gesagt gar keinen Plan welche Impfungen man braucht :D

    Kein Plan, ich fahre einfach gerne selbst Auto und bin kein Fan davon den ganzen Tag nen Fremden neben mir zu haben, wenn einer dabei ist der einem immer wieder was zeigt und das ganze anführt ist das cool denke ich! aber evtl muss ich mich eines besseren belehren!

    was ist ein gamedrive bzw gamewalk!?

    wir wollen ehrlich gesagt etwas individuelles in unserer privaten Gruppe machen und nicht in ner 30er Reisegruppe oder so!

    Aber endlich jemand der schon Erfahrung hat ;)
     
  7. #6 12. Oktober 2014
    AW: Afrika Safari Tipps

    ok, also ein game drive nennt man das, wenn man mit dem auto durch den nationalpark fährt und eine game walk halt, wenn man durch läuft.

    wir hatten uns einen fahrer gemietet mit jeep, hatten, vorher so abgemacht, uns noch 2 deutsche mit auf die fahrt genommen, da es dadurch günstiger wurde für jeden einzelnen.... das auto(jeep) hatte ein offenes dach, aus dem ich eigentlich non stopp rausgeschaut habe... wir waren zu viert...also, wenn ihr mehrere leute seid, könnt ihr euch auch einen jeep mit fahrer mieten und dann ist da außer euch niemand anderes mit drinnen....der fahrer ist einfach die wege abgefahren und hatte ein besonder gutes auge für tiere...obwohl er gefahren ist, hat er die tiere oftmals vor uns gesehen und uns dann einiges über diese erzählt. außerdem wusste er immer wo die wasserlöcher sind und wo die besten plätze zur tierbeobachtung ist.....

    neben den normalen tiere beobachten, fande ich es auch einfach nur geil/schön , während dem rumfahren ausm dach zu hängen und die landschaft zu beobachten, was man als fahrer nicht wirklich kann, weil man mit dem fahren beschäftigt ist un IM auto sitzt....


    zudem, ist es in vielen/den meisten parks verboten die straße zu verlassen. sprich, die haben da so ne art feldwege, auf denen alle touristen mit ihren autos fahren. man darf nicht einfach quer feld ein den löwen hinter her fahren...außer so dokumentarfilmer und wissenschaftler und so....

    abends wurden wir dann in unsere lodges gebracht, die auch in diesen nationalparks waren und man nächsten morgen ging es weiter....


    also so richtig offroad fahren ist da nicht...dafür gibts bessere länder.....

    p.s. ich war in kenia beim game drive..... es gibt glaube in namibia oder südafrika parks die selbstfahrergeeignet sind, bei denen du dann auch auf dem autodach ein zelt hast und auch dort schläfst...ob man da aber wirklich fahren darf wie man will, bezweifel ich bzw. weiß ich einfach nicht... und ja, safaris sind teuer...und umso mehr man was besonderes will (selbstfahrer etc.) umso teurer wird es.....habe gelesen die autos die man sich mietet sind A oftmals recht teuer B und dann noch im schlechten zustand, sodass es nicht selten ist, dass man stehen bleibt.

    wie gesagt, wenn einen offroad-urlaub will, nehmt lieber ein anderes land

    wenn ihr ein tierurlaub wollt, würde ich das erste mal ne normale organisierte safari machen...oftmals habt ihr am 2. oder 3. tag eh keine lust mehr auf tiere, weil es langweilig wird =) .....

    aber natürlich jedem das seine. jeder hat unterschiedliche interessen

    impfempfehlungen beklommst du je nach reiseland beim auswärtigen amt..zusätzlich auch sicherheitshinweise
     
  8. #7 3. November 2014
    AW: Afrika Safari Tipps

    Ich war mal in Tansania und fand den Ngorongoro Krater ganz cool. Aber auch Kenia hat einiges zu bieten. Zum Beispiel die Nationalparks um den Mount Kilimanjaro drum herum. Gerade was so Safaris angeht, ist es aber immer ganz gut sich vorher anständig beraten zu lassen. Ich hatte zum Beispiel meine Kenia Reise mit Safari http://www.kenia-safari-reisen.de/reise-kenia-reisen von der Seite. Mit denen ging es mehrere Tage am Kili entlang. Das war wirklich eine unvergessliche Zeit die ich nie mehr vergessen werde.
     
  9. #8 18. Dezember 2014
    AW: Afrika Safari Tipps

    ja tansania soll auch sehr toll sein...südafrika und kenia natürlich auch...aber in vielen anderen afrikanischen ländern gibts auch tolle safaris
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...