Aggressiv Skates

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von MC Downlow, 23. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2009
    Hi,

    ich weiß hier gabs schon paar Threads über Inliner, aber nicht das was ich gesucht habe.

    Und zwar will ich nach min.8 Jahren Pause wieder anfangen zu skaten, hatte aufgehört weil sie mir damals zu klein wurden und zu teuer waren.

    Jetzt will ich mir wieder welche holen fahre demnächst denk ich zu Grindhouse, aber weiß noch nicht welche genau ich mir holen soll oder worauf ich achten soll.

    Will anfangen richtig aggressiv zu fahren, bzw. zu üben. Also Grinden, Sprünge, im Funpark skaten UND aufjedenfall was ich schon immer konnte, Treppen runterfahren^^

    Weiß net ob es da gut ist, Skates mit nur 2 Rollen und ner großen Frame zu kaufen oder doch lieber Skates mit 4 Rollen wo die 2mittigen kleiner sind, wenn man treppen fahren will.

    Früher gab es ja irgendwie nur Roces, Salomon, K2 und so. jetzt gibts es hunderte verschiedene Marken wo ich mich nicht auskenne.

    Bei XSJADO find ich halt geil, das es richtige Schuhe (Footwraps) sind und nicht nur ein Innenschuh. Allerdings kein Plan wie die sonst so sind die Skates.

    EDIT: Sie sollten aufjedenfall lange leben und stabil sein und trotzdem bequem und auch für längeres "spazieren" fahren gedacht sein

    Würde mich auf paar Antworten freuen.

    Danke!!!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. März 2009
    AW: Aggressiv Skates

    Naja finde Salomon immernoch am geilsten von der verarbeitung und bequemlichkeit her, was meinst du mit aggressive fahren ? das was du dahinter geschrieben hast ist für mich ganz normales skaten ^^

    treppen fahren geht auch mit 4 gleichgroßen rollen wenn du`s raus hast ;)
     
  4. #3 23. März 2009
    AW: Aggressiv Skates

    Ich finde Salomon auch noch ziemlich gut, hab auch noch skates von Salomon. Haben früher ziemlich geld gekostet. Skates von USF sieht auch sehr gut, und von Marken aus her die besten, soweit ich es gehört hab. Also skates mit zwei Rollen hab ich noch nie gesehen, also mit 4 Rollen ist es optimal. Bei mir sind vier gleichgroße Rollen und konnte damit skaten wie ich es wollte.
     
  5. #4 23. März 2009
    AW: Aggressiv Skates

    Auf Rail`s grinden, half-pipe etc. das nennt man "Aggressiv Skaten"

    Skates mit 2 Rollen ist schon fast Standart bei Aggressiv Skates.

    Treppen fahren kann/konnte ich ja, hatte damals auc Skates mit 4 Rollen, deswegen frag ich ja ob s auch noch geht wenn die Skates nur 2 Rollen haben. Weil wenn man ein treppengeländer runtergrindet und man abspringen muss, weiß ich halt net ob man dann mit 2 rollen die treppen weiter ohne probleme runterfahren kann
     
  6. #5 24. März 2009
    AW: Aggressiv Skates

    also ich bin damals 1 jahr gefahren :) und meine waren ziemlich stabil^^ aber naja ich hab mich eigl nur für half pipe interressiert^^ ich hatte sie mir bei karstadt geholt :)

    http://www.aggressivemall.com/Razors-Genesys-Jr-kids-aggressives-skates-p/rzr-skate-genjr.htm

    also die könnte ich dir empfehlen^^ denn die sehen sehr stabil aus und kaputt geht immer mal was ^^

    bevor man richtig anfängt würde ich an deiner stelle in ner half pipe anfangen weil du da ziemlich schnell lernst...^^ und ma ganz ehrlich inliner fahren is ziemlich einfach im gegensatz zu skateboards^^

    naja ich wünsch dir viel spaß dabei :p
     
  7. #6 24. März 2009
    AW: Aggressiv Skates


    Ähm, du weißt schon dass das ein "Kinder"Skate ist. Zudem hat er nur ABEC 1. ich wollt eigentlich nicht unter ABEC 5 gehen.

    Noch weitere vorschläge?
     
  8. #7 24. März 2009
    AW: Aggressiv Skates

    K2 Fatty Pro
    hatte glaube das 2000er modell weiß nich genau wann ich die gekauft habe und dann noch die 2005er waren beide absolut stabil
    halfpipe und grindfähig und für treppen hast se auch benutzen können ;)
     
  9. #8 24. März 2009
    AW: Aggressiv Skates

    Schau mal nach Valo, Razors oder USD. Ich kenn mich mittlerweile auch nicht mehr aus mit den ganzen neuen Marken. Hatte früher, wie wohl jeder hier, den Majestic 12 von Roces und dann nen Salomon. Hier isn shop bi dem ich schon öfter was gekauft haben...http://www.ignition-skateshop.com
     
  10. #9 24. März 2009
  11. #10 25. März 2009
    AW: Aggressiv Skates

    genau meine worte.

    K2 fattys sind und bleiben die besten skates zum agressiven fahren. hab mir vor ca 8 jahren auch fattys zugelegt und bin mit denen herumgesprungen wie ein wahnsinniger, über jeden dreck gegrindet und konnte unendlich viele treppen am stück mit denen fahren(rekord liegt bei 28 stufen am stück).
    die sind so stabil wie keine anderen und trotzdem sehr bequem und man konnte auch sehr gut mit denen auch einfahc nur herumfahren oder mit anderen um die wette fahren.


    die dinger liegen bei mir immer noch in der garage und sind voll fahrtüchtig, nach den ganzen jahren natürlich schon she mitgenommen, aber immer noch top und wenn ich mal anfangen sollte wieder zu fahren, dann würde ich mir auf jeden fall wieder die fattys holen.


    meine meinung nach kommt nichts an sie ran wenn es darum geht ein ausgewogenes fahrerlebnis zu haben.


    mfg allstar
     
  12. #11 26. März 2009
    AW: Aggressiv Skates

    Noch weitere vorschläge?
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Aggressiv Skates
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.100
  2. Aggressiver Amirap gesucht!

    Putzfrau , 21. November 2012 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    2.289
  3. [Video] Thomas ist nicht aggressiv

    3RaSeR , 4. Oktober 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.246
  4. [Video] Er ist nicht aggressiv

    Machiavelli , 28. September 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    654
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.046