agp gaka oder pci graka+mainboard

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von RedFlash, 22. April 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. April 2007
    also ich habe bald geburtstag und da dachte ich es wird mal wieder zeit für eine neue graka.
    ich habe leider noch einen alten agp steckplatz und bin gezwungen etweder eine gute agp graka zu hohlen oder eine pcie graka+mainboard. jetzt frage ich euch, ist es besser eine pcie graka+mainboard zu kaufen oder reicht noch eine agp graka? möchte nicht mehr als 150€ für die sachen ausgeben.
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    du solltest angaben zu deinem pc machen.....wenn man dir nen mainboard empfehlen soll sollten wir ja auch wissen was du zur zeit fürn cpu hast. Aber mit 150€......naja da kannst du schon fast nur ne Graka nehmen fürn AGP....aber das wird dann auch das letzte mal gewesen sein das du da aufrüsten konntest
     
  4. #3 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    Was hast du für einen Prozessor? Wenn du unter Pentium 4 ca. 3.0 GHz oder etwas vergleichbarem aus dem AMD Lager hast, würde ich umrüsten (also neuer CPU, neues Board etc.), ansonsten könnte ich dir diese empfehlen:

    MSI NX7600GT-TD

    HIS RX1650Pro IceQ
     
  5. #4 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    als ich habe einen amd athlon 3000+ 64 cpu.
    könnte man mit ca. 350€ einen neuen cpu+mainboard und graka kaufen, die noch ca. 1-2 jahre reichen?
     
  6. #5 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    Kommt drauf an, für was du den PC brauchst, wenn du nur I-Net etwas Office etc. am PC machst kann man mit 350 € schon etwas anfangen, sonst würde ich dir raten, noch zu warten bzw. eine AGP Grafikkarte zu kaufen.
     
  7. #6 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    was hast sonst, laufwerke, ram, etc...?
     
  8. #7 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    komm schon noch nen paar infos wie Ram, NT, Festplatte...

    da ich nicht weiß was du für nen Ram hast, oder wie deine alte Graka ist hier mal ne kleine Liste wie es aussehen könnte:

    Intel E4300 C2D 114€
    ASrock CoreDual-VSTA 57€ (ja ich weiß Asrock billig Mobo, ich sehe es auch nur als übergangsboard, was aber in Test eigentlich mittelmäßig abgeschlossen hat)
    Leadtek PX8500GT 89€

    oder von ATI
    Club 3d CGAX-1656A 79 €


    preis des Systems mit Nvidia 260€ , Preis mit ATI 250€


    das ist jetzt aber so der schnitt mehr kriegst du nicht für soviel Geld.


    PS lol 350€ ich dachte nur 250€ omg
    ja dann reichts locker für 1950 von german hab mich derbst verguckt
     
  9. #8 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    Also wenn du echt ne Graka haben willst wofür ich 150€ für AGP gleich nein sage zum zocken und dein Prozi eh nicht mehr ausm Tee kommt würd ic hvorschlagen gleich neue Hardware.
    Mein Tipp: wenn du nicht so viel geld hast
    ASROCK Dual (kann AGP/PCI-E DDR1/DDR2) gleichermaßen kostet ca 50-60€
    dann einen E4300 wie ich ihn habe 100€
    Grafikkarte eine X1950pro PCI-E ca 170€
    Freezer 7 als Kühler ca 16€
    Damit kannst du solange deinen alten Ram verwenden, das problem heut zu tage ist IDE anschlüsse zwecks festplatten und laufwerke. Wenn du keine Sata Festplatte besitzt musst du nochmal 50€in die tasche greifen für ne 160GB festplatte. Desweiteren brauchst du ein netzteil das PCI-E stromstecker hat wie SATA stromstecker sonst bist wieder 50€ los. Vielleicht wäre es besser bei deinem geld endweder zu sparen oder du nennst uns den sockel wenns 939 sein sollte dann einen 4200+x2 oder auch einen 3800+x2 dazu eine X1950XT als graka und wenns klappt dann noch auf 2GB ram aufstocken das sollte auch reichen. Also poste mal dein sockel und die Ram geschwindigkeit. Wenn du nicht durchblickst pn an mich ;)

    EDIT: und lass dir keine 8500 oder den ATI dreck viva D10 andrehen kannst ja gleich ne 9800pro kaufen. Wenn du spiele spielen willst vergiss D10 Karten liegen einfach nicht in deiner preisklasse
     
  10. #9 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard


    ähnelt ja schon meiner auswahl nur musst du bedenken das du sein Budget um satte 70€ übersteigst.

    bei der 8500 geht es mir net um DX10 sondern eher um eine Graka bei der man einigermaßen leistung hat und der schmerz beim Wechsel zu einer neueren Graka net so hoch ist. Dazu kommt noch das Shader Model 4.0 aber ich mein wenn du die 70€ hast dann kannst es machen wie german es gesagt hat...


    ps: so schlecht sind die neuen Nvidia Grakas auch net aber sie sind halt net vergleichbar mit der 8800 , die 8600gts zum Beispiel ist in einigen Benchmarkes auf ebene der ati 1950 und nvidia 7900, der einzige - Punkt der Graka ist der hohe Preis. ich nehme diese Aussage zurück weil ich mich verguckt habe sry
     
  11. #10 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    wenn du nicht so der ueberzocker bist und wahnsinnig wert auf maximum legst dann empfehle ich dir die hier http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=173887 damit kommste mit der prozessor zwar auch nicht an die leistungsgrenze aber für mittel reicht es trozdem überall dicke aus!
    zudem sollteste wenn du nur 512mb speicher hast den auch noch verdoppeln
     
  12. #11 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    AZREAL du hast recht aber eine 8500 zu nehmen wäre ein fehlgriff. Ich weiß warum du die nimmst zwecks Shader und so aber sie ist doch brutal langsam. Hier hab ich eine kleine stütze rausgesucht
    Test: nVidia GeForce 8600 GTS (SLI) und 8600 GT (Seite 27) - ComputerBase
    daran kann man sich ein wenig orientieren. Deshalb sage ich ja endweder mit seinen alten komponenten aufrüsten, wenn du nur 512MB hast ist das viel zu wenig selbst 1GB ist nicht mehr OK aber doch noch halbwegs spielbar. Das du sagst wenn es doch ein 939 sockel ist nicht ein 754 dann würde ich es nochmal aufrüsten. Es gibt ja auch zur not die X1950GT wenns nicht ganz reicht. Aber bei 939 würd ich doch noch einmal auf dualcore ja sagen. Sonst kannste noch ca 150€mehr drauflegen dann bekommst was sicheres also musst du wissen. Aber einfach so umrüsten auf PCI-E von AGP ist nicht zwecks IDE und Netzteil
     
  13. #12 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    also ich poste mal komplett mein system, da man anscheinend ohne nicht weiter kommt.

    amd athlon 3000+ 64
    ati radeon 9800XT
    1GB DDR 333
    ASRock Upgrade ( welches Model weiß ich gerade nicht )
    80gb festplatte
    420 watt netzteil

    hmm eigentlich bräuchte ich ein komplett neues system aber da ich zurzeit nicht so viel geld habe,
    ist es wohl empfehlenswert, wenn ich mich zuerst mit einer 7600GT oder etwas vergleichbarem zufriedenstelle.

    //
    bws sind an alle leute raus, die mir etwas geholfen haben,
     
  14. #13 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    ja also 1gig ddr 333 bist du dir da sicher das ist ja grausam das würde wirklich alles ausbremsen.

    hmmm also

    E4300 bleibt 114€
    dazu das Asrock 4Core Vista 57€
    Ram:
    Kingston ValueRAM DIMM 1 GB DDR2-667 44,-
    Sapphire RX1950GT 139€


    endpreis 354 €


    aber hoffen wir das dein NT gut genug ist sonst wirds noch teuerer
    mfg
     
  15. #14 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    sehr gute config. Aber er hat sicherlich IDE festplatten und ein Total altes Netzteil :(. Ic hweiß net ob er bei dem board eine platte und ein laufwerk im IDE anschließen kann. bei mir geht es nicht. Also mit DDR333 denke ich das es sockel 754 ist und dann noch ASROCK board dann ist schon aus mit dualcore. Ich weiß net der rechner ist so alt sicher kann man rein garnichts mehr gebrauchen. Also wenn du SATA platten hast kein problem und das Netzteil dazu wenn nicht dann spare auf 450 oder sogar 500€dann geht schon was her
     
  16. #15 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    er kann ja immernoch versuchen nen paar sachen zu verkaufen,2 IDE platten passen ja aufjedenfall, für mehr kann man ja nen pci adapter besorgen. das mit dem NT ist wirklich wichtig guck ma nach. Ich würde dir echt nahe legen die Config noch um das hier zu erweitern

    E4300 bleibt 114€
    dazu das Asrock 4Core Vista 57€
    Kingston ValueRAM DIMM 1 GB DDR2-667 44,-
    Sapphire RX1950GT 139€

    Sharkoon SHA450-8P 49€ <--

    ENDPREIS 403€ - XX€ wenn du natürlich schaffst noch was zu verticken wie dein 64Bit Prozessor dann ist doch gut...

    mfg
     
  17. #16 22. April 2007
    AW: agp gaka oder pci graka+mainboard

    jop hast recht. Also ich würd versuchen den PC weiter zu bringen bekommst sicherlich noch 200 wenn nicht sogar noch so 280€dafür. Dann legste das drauf und kaufst dir ein richtiges System. Festplatte und DVD brenner rechne ich mit 90€ dann hättest du ein neues System und du wärst glücklicher weil da noc hwas her zu nehmen wäre unsin. Die XT steigert es doch etwas über 200€und ne 160GB platte kostet heute noch 45€
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - agp gaka pci
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    695
  2. BeQuiet & AGP-Karte?

    honix4amiga , 24. November 2010 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    344
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    450
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    296
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    936