Akkulaufzeit reduziert durch Netzwechsel von Eplus zu D1 Congstar

Dieses Thema im Forum "Netzbetreiber & Mobilfunk" wurde erstellt von Carla Columna, 21. November 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. November 2014
    Hallo Leute,

    ich habe etwas probiert und festgestellt das seit dem Wechsel von E+ auf D1 meine Akkulaufzeit deutlich verringert wurde.
    Kenn jemand das Problem oder kennt eine Lösung?

    Ich habe einen Prepaid-Tarif bei Congstar (D1) und scheinbar haben Andere auch das Problem, aber eine Lösung konnte ich nicht finden.

    Massive Akkuprobleme bei iPhone 5 trotz IPCC-Wechsel - Prepaid - congstar Support Forum
    Akkulaufzeit extrem verkürzt seit Wechsel zu congstar - Archiv: Postpaid - congstar Support Forum


    Ich habe ein Samsung Galaxy S2 mit Android 4.1.2 konnte auch keine Einstellungen finden oder Information was man optimieren könnte.

    Danke schon mal für eure Hilfe.
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. November 2014
  4. #3 22. November 2014
    AW: Akkulaufzeit reduziert durch Netzwechsel von Eplus zu D1 Congstar

    Es ist so, dass der Akku bei schlechterem Empfang mehr beansprucht wird. Wenn du daheim ein Funkloch hast, geh einfach in den Flugzeugmodus.
     
  5. #4 22. November 2014
    AW: Akkulaufzeit reduziert durch Netzwechsel von Eplus zu D1 Congstar

    Die Google Services sind es leider nicht, das ist bei mir fast nur Standby. Der Empfang ist eigentlich jetzt besser als vorher. Möglicherweise verursacht die SIM einen höheren Verbraucht?

    Ich hab zum Vergleich eine andere eingelegt und der Verbrauch ist locker 20% unterschied :-(

    Habe noch weitere Forenbeiträge gefunden die das gleiche Problem haben seit dem Wechsel auf Congstar.

    Ich habe auch mal gehört das der dann ständig nach Hotspots suchen will von Tmobile das das mehr Strom verbraucht, ist da was dran? Kann ich das irgend wie testen?

    Ich versuch mal den Unterschied im Flugmodus wie Nees vorgeschlagen hat, ob es am Senden liegt oder nur an der SIM selbst.


    Oh wie Toll: "grundsätzlich haben unsere SIM-Karten keinen nachgewiesenen erhöhten Akkuverbrauch."
    [GELÖST] V2 Simkarte in Samsung Galasy SIII Mini - Hoher Akkuverbrauch !!! - Postpaid - congstar Support Forum

    Das heißt Widerrufsrecht. Blos wie ist das jetzt wenn ich meine Rufnummer mitnehmen will und der Vertrag Widerrufen wird?
     
  6. #5 27. November 2014
    AW: Akkulaufzeit reduziert durch Netzwechsel von Eplus zu D1 Congstar

    Eventuell entstehen dann die Kosten für die Mitnahme der Rufnummer doppelt (zu Congstar und wieder weg). Die sind ja bereits vor dem Widerruf angefallen.

    Hotspot Suche kostet natürlich mehr Strom, Netzsuche auch wenn von 3G auf HSDPA oder EDGE gewechselt wird. Schalte doch mal WLAN extern aus und schau ob es besser wird.
     
  7. #6 16. September 2016
    AW: Akkulaufzeit reduziert durch Netzwechsel von Eplus zu D1 Congstar

    Hab das gleiche Problem (bei "wie ich will" Vertrag), Congstar behauptet es gäbe keine Belege dafür das es an der SIM liegt.

    Ich habe dann drei Smartphones ausprobiert und auf allen war sofort ein extrem hoher Akkuverbrauch mit der SIM von Congstar.

    Es ist lächerlich wie sich der Support versucht heraus zu reden. Der Energieverbrauch ist gut DOPPELT!!! so hoch wie bei vergleichbaren Anbietern. Am Netz kann es auch nicht liegen, andere D1 Anbieter hatten Energieproblem auch nicht.

    Das Supportforum ist voll von Themen mit dieser Beschwerde die immer gleich abgewimmelt werden. Für mich ist klar, ich werde den Vertrag kündigen und entweder direkt zur Telekom gehen oder zu einem anderen Netz.
     
  8. #7 19. Januar 2017
    AW: Akkulaufzeit reduziert durch Netzwechsel von Eplus zu D1 Congstar

    Mal 'ne dumme Frage... Weiß jemand ob das auch reine Telefontarife betrifft oder nur Datentarife? Wollte mir nämlich 'ne Congstar SIM für ein outdoorhandy holen weil D1 bei uns Außerhalb immer noch den besten Empfang bietet...
     
  9. #8 19. Januar 2017
    AW: Akkulaufzeit reduziert durch Netzwechsel von Eplus zu D1 Congstar

    Bei neueren Smartphones fällt das aufgrund der größeren Kapazität und dem eh hohen Stromverbrauch nicht mehr so stark auf. Evtl liegt es auch an der Simkarte. Die Trippelsim mit Nanosim ist auch eine andre als die normal Mitgelieferte, die könnte auch weniger Strom ziehen.
     
  10. #9 20. Januar 2017
    AW: Akkulaufzeit reduziert durch Netzwechsel von Eplus zu D1 Congstar

    Ja ist ja eben kein neues Smartphone sondern son Outdoor-Klotz-Handy. Hat zwar auch nen rudimentären Browser aber der soll eigentlich nicht benutzt werden. Zweck des Handys ist lange Erreichbarkeit und Robustheit. Deswegen dachte ich dann wäre ich ja evtl. bei Congstar genau falsch. Kann ja keiner sagen woran es genau liegt, könnte ja sein , dass schon bei Stand-by ohne Internet der Akku leer gesaugt wird.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Akkulaufzeit reduziert durch
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.098
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    672
  3. Ubuntu 13.04 Akkulaufzeit?

    Phame , 1. Mai 2013 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.069
  4. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.011
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    675