Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Sachxe, 11. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Oktober 2006
    moin leutz,
    angesichts möglciher sanktionen seitens des weltsicherheitsrates hat die politische führung nordkoreas angedeutet, sie werde jede strafmaßnahme als "offene kreigserklärung" auffassen.
    dies ließ ein ranghoher nordkoreanischer diplomat laut kkoreansichen agenturen verlauten.
    "wenn die USA uns weiterhin bedrängen und den druck erhöhen, werden wir dies als kriegserklärung betrachten (...) und eine reihe physischer maßnahmen ergreifen" hieß es in der erklärung der regierung.

    peacz.
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Oktober 2006
    AW: Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

    Jetzt haben sie die Atombombe als offizielles Druckmittel, da kann man den Schritt auch verstehen. Wieso sollte sich das Land auch reinpfuschen lassen? USA hat auch Atombomben, ganz zu schweigen von Israel, da sagt auch keiner was....
     
  4. #3 11. Oktober 2006
    AW: Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

    ohhh man. muss den die ganze welt verrückt spielen ?(
    ich finde es ist ne frechheit, dass nordkorea sowas als offene kriegserklärung ansieht. es wird genau so enden wie mir irak. der dikatator wird gesucht - geafangen - lebenslang isn gefängniss gesteckt...
    krieg bringt nix. aber ich finde es gut, dass sich die anderen länder drum bemühen, dass keien atombomben auf der erde in dei luft gejagt werden. alle sollten an dieser meinung dran festhalten und dahinter stehen, auch wenn es in der sicht des nordkoreanischen dikators eine kriegserklärung ist.

    atombombentests = fail!

    es geht darum, dass nicht noch mehr nationen atomwaffen bekommen und vorallem die, die von einem diktator "regiert" bzw. wohl eher unterdrückt werden. alle anderen länder, die atomwaffen haben sind demokratien...
    und es reicht, dass so viele länder schon atommächte sind, es man sollte wieder weiter an den ülänen schmieden, dass die aomwaffen abgerüstet werden!
     
  5. #4 12. Oktober 2006
    AW: Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

    oh mein Gott was ist bloß los in den Hirnen der Politiker der eine Will ne Atombombe der andere bestraft nicht die Nordkoreanische Regierung sondern das schon arme Volk durch Sanktionen.


    [/QUOTE]es geht darum, dass nicht noch mehr nationen atomwaffen bekommen und vorallem die, die von einem diktator "regiert" bzw. wohl eher unterdrückt werden. alle anderen länder, die atomwaffen haben sind demokratien...
    und es reicht, dass so viele länder schon atommächte sind, es man sollte wieder weiter an den ülänen schmieden, dass die aomwaffen abgerüstet werden![/QUOTE]

    Ob Amerika oder Russland würglich demokratien sind???
     
  6. #5 12. Oktober 2006
    AW: Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

    Die USA wird nicht nach Nordkora gehen weil:
    1. Hat Nordkorea kein Öl
    2. Waren sie schon mal da (Krieg ist Gottes Weg den Amerikanern Geografie beizubringen) und haben böse auf den Sack bekommen.
    3. Sind sie zur Zeit noch im Irak beschäftigt sich ihre Ärsche wegschießen zu lassen. (zu viele Tode in den eigenen Reihen sind nicht gut für die Moral Zuhause)
    4. Hat Nordkorea jetzt vielleicht eine Atombombe, aber sie haben keine Mittel (Trägerraketen etc) diese auf die USA abzufeuern.

    Was sollen die also da ?
     
  7. #6 13. Oktober 2006
    AW: Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

    Alle anderen Länder sind Demokratien?
    In Demokratien bestimmt das Wort der Mehrheit des Volkes, jedoch ist es bei uns nicht so, in Amerika nicht so oder sonst wo, da wird die Politik von einer Minderheit, bei uns im Bundestag, verrichtet, wie das Volk darüber denkt, ist Nebensache.
    Zudem ist Amerika von allen Demokratie, die sich so bezeichnen, aber auch nur bezeichnen, wohl am aller wenigstens demokratisch, soweit ich weiss, herrscht dort auch sogut wie keine Gewaltenteilung, dort hat der Präsident, indem Fall "stupid white man" Bush, alle Fäden in der Hand.
    Und es darf nicht sein, dass es Länder gibt, die ebstimmen, dass anderer Länder das und das nicht haben dürfen und als Sahnehäubchen betont man noch, man lebe in der freiesten Welt, die es gab.
    Wenn das ihre Freiheit ist, dann scheiss ich darauf.

    Da sollten dann die großen Länder ein gutes Vorbild sein und die Mehrheit an Atomwaffen beseitigen.

    Gibt es überhaupt eine Demokratie auf der Welt???
    Nein!!!
     
  8. #7 14. Oktober 2006
    AW: Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

    ich weiß garnicht was die nordkoreaner wollen. alles total sinnlos. die provozieren mit ihren raketentests schon die ganze zeit einen krieg. es scheint so, dass sie auf einen krieg aus sind. falls es zum krieg kommt, wie soll das denn aussehen? nordkorea gegen den rest der welt! ich sage nur no chance

    mfg sea
     
  9. #8 14. Oktober 2006
    AW: Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

    Ja, der Bundestag wählt sich ja zum Glück selbst.


    Tja, man sollte nicht immer nur auf Bücher, die man mal gelesen hat, vertrauen.
    Wenn du ein Land der (politischen, religiösen) Freiheit suchst, dann ist das wohl Amerika.
    Aber gut, das passt nicht so ein dein Weltbild.
    Vielleicht hilft es, statt einem Buch, sich einfach mal schlicht und sachlich über die Regierungsform der USA zu informieren.


    Falls du auf Atomwaffen anspielst (was anderes macht in diesem Thread ja auch gar keinen Sinn)
    => Atomwaffensperrvertrag, siehe Atomwaffensperrvertrag – Wikipedia
    Kann mich nur wiederholen: Wander doch mal in ein Land aus, das deinen Vorstellungen am Nächsten kommt.


    Tjo, das sollte in der Tat so sein.


    Doch.
     
  10. #9 14. Oktober 2006
    AW: Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

    Die Topic dieses Thread ist ja schon mal ganz falsch, wenn man sich mit der Sache befasst hast.

    Gegen Nordkorea wurden zwar Sanktionen, aber es wurde keinerlei "Kriegserklärungen" ausgesprochen. Die Häfen werden kontrolliert. Man bricht den Handel ab und so weiter. Aber keinerlei Krieg.

    Aber ich versteh auch nicht was auf der Welt abgeht. Ich persönlich würde auf jede Art von Bundeswehr, Panzer, U-Boote, Waffen, Atomwaffen etc pp verzichten.
     
  11. #10 14. Oktober 2006
    AW: Aktuell: Nordkorea droht mit Kriegserklärung

    Nein natürlich nciht, aber heisst das, dass der Bundestag so entscheidet, wie es das Volk will?
    Eben, natürlich nicht, dann hätten sich viele Missstände, die zu dieser sozialen unegrechtigkeit erst agr nicht führten, erst so entwickelt.
    Diese Demorkatie ist nur eine demokratisierte Form einer Oligarchie.
    Im italienischen Faschismus gab es auch einen faschistischen Rat, der gewählt wurde, war das auch demokratisch?

    Politische bzw. religöse - naja ich bin Atheist, somit hat sich das mit der Religion gegessen - Freiheit hat sicherlich nichts damit zu tun, dass man denken darf, wie manw ill, denn da hat man überall diese Freiheit.

    Mir gefällt demnach kein Staat, da ich Staaten im Prinzip ablehne.

    Wo denn?=)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...