Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 18. April 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. April 2007
    Kopierschutz auf DVDs von Sony Pictures verursacht Probleme
    In den USA wurden einige von Sony Pictures angebotene Spielfilm-DVDs mit einem Kopierschutz ausgeliefert, der dafür sorgt, dass die DVDs auf zahlreichen DVD-Playern nicht abgespielt werden können. Sony Pictures will die betreffenden Discs nun austauschen und räumt ein, dass der auf den DVDs enthaltene Kopierschutz fehlerhaft implementiert wurde.


    Anfang März 2007 gab es erste Berichte in Internetforen dazu, dass zahlreiche DVD-Player einige aktuelle Filme von Sony Pictures nicht wiedergeben können. Zunächst hatte Sony Pictures die Schuld den Herstellern von DVD-Playern in die Schuhe geschoben, musste nun aber selbst einen Fehler einräumen, wie VideoBusiness.com berichtet. Der Fehler liegt also daran, dass der auf den DVDs enthaltene ARccOS-Kopierschutz fehlerhaft implementiert wurde.

    Die betreffenden DVD-Spielfilme will Sony Pictures nun austauschen, nennt aber nicht, welche Titel davon betroffen sind. Nach Nutzerinformationen aus Foren und Blogs weisen die Filme "Stranger Than Fiction", "The Holiday", "Casino Royale" und "The Pursuit of Happyness" den Fehler auf. Der fehlerhaft implementierte Kopierschutz führt dazu, dass die DVD-Player der Hersteller Harman Kardon, Toshiba und Sony die Discs nicht abspielen können. Der ARccOS-Kopierschutz soll ein Rippen von DVDs verhindern.

    In Internetforen und auf Blogs sorgte das Nichtfunktionieren der DVDs vor allem deshalb für Entrüstung, weil nicht einmal die DVD-Player von Sony mit den Discs klargekommen sind. Denn zunächst hatte Sony Pictures behauptet, die Player-Hersteller müssten Firmware-Upgrades bereitstellen, um die Discs abspielen zu können. Den meisten Kunden war unverständlich, wie Sony Pictures eine DVD auf den Markt bringen kann, die nicht einmal von den konzerneigenen Geräten wiedergegeben werden kann.

    Derzeit scheint es so, als ob das Problem nur die Spielfilm-DVDs in den USA betrifft. Ob die entsprechenden Filme von Sony Pictures auch in anderen Regionen Probleme machen, ist derzeit nicht bekannt.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. April 2007
    AW: Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

    naja gut solange sie die DVD`s wieder eintauschen wollen gehts ja, aber ist natürlich erstmal :poop: gelaufen, wenn du dir ne DVD kaufst und die läuft mit einmal nicht auf deinem Player... Dann guckst dumm aus der wäsche...
     
  4. #3 18. April 2007
    AW: Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

    also bei sony, is klar das die se widda zurückgenommen haben, sony soll ja zu den conzernen mit dem besten service gehören. aber ich find dat schon ziehmlich peinlich, nen kopierschutz, der verhindert, das die dvds net abgespeilt werden, warum sollte man denn dann noch dvds kaufen^^
     
  5. #4 18. April 2007
    AW: Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

    also man kennt ja schon, dass sony probleme hat

    siehe auch ---> Download offline! :tongue:


    200 puls hab ich ^^



    ne spaß

    sony is doch selber schuld, dass es zu problemen kiommt,
    warum müssen die denn auch so was machen?



    greetz n4pst3r ;)
     
  6. #5 18. April 2007
    AW: Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

    ich find das ganze kopierschutz zeug ist sinnlos....weil das sowieso wieder von einigen mit programmen umgangen wird von daher kannste das gleich knicken son zeug....sollen lieber einfach die dvd's brennen und gut ist xD
     
  7. #6 18. April 2007
    AW: Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

    Wirklich Idioten mit den Kopierschutzmechanismen...
    Wenn sie das Geld dass sie dafür verpulvern einfach behalten würde, wäre
    die DVD bestimmt um ein Viertel billiger wenn nicht mehr, das würde sicher
    Leute eher zum kauf bewegen als ein Kopierschutz, der eh irgendwann umgangen wird.
    Naja die Industrie wird das nie merken und deshalb wird immer mehr kopiert und kopiert.
     
  8. #7 18. April 2007
    AW: Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

    Haha schon wieder. Erst auf Musik CDs und jetzt auf DVDs. Naja ist halt Sony. Aber solange es wieder zurückgenommen wird ist es Ok.

    Aber wie hier schon gesagt wurde ist das mit dem Kopierschutz der letzte schwachsinn. Ich glaub die haben jetzt schon 10jährige erfahrung mit Kopierschutzmechanismen. Die wissen genau, dass egal was sie machen es irgendwann geknackt und umgangen wird. Aber sie glauben immer noch daran, dass sie eines Tages den perfekten Kopierschutz erfinden.

    Na dann, lasen wir sie in ihrem Galuben.

    mfG
    mouZeKilla
     
  9. #8 18. April 2007
    AW: Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

    Ich glaube nicht dass die Softwareindustrie es jemals schafft den perfekten Kopierschutz zu entwickeln, teils weil sie zu viele Fehler machen und teils wegen der kriminellen Energie und der Möglichekeiten der Kopierschutzknacker!
     
  10. #9 18. April 2007
    AW: Aktuelle Spielfilm-DVDs funktionieren nicht mit jedem Player

    Oh man mal wieder ein Grund mehr warum man sich kein Orgibnal kaufen sollte, die funktionieren ja nich mal *lach*.
    Finde das ein zimlich amrseliges Zeichen, und vor allem es bringt nichts, die DVDs sind trozdem kopierbar.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce