Akuma: DRM-freies Download-Portal verkauft MP3-Dateien

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 14. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. September 2006
    Keine extra Download-Software, diskriminierungsfreier Zugang mit allen Betriebssystem, keine Probleme mit dem digitalen Rechtemanagement auf mobilen Playern. Das alles verspricht der Download-Dienst akuma.de, der seit gestern als Beta-Version für das Publikum zugänglich ist. Akuma verkauft MP3-Dateien, die – so es die Labels denn wünschen – mit einem vom Fraunhofer Institut entwickelten Watermark-System versehen sind. Das digitale Wasserzeichen würde im Falle des Auftauchens in einer Tauschbörse die Rückverfolgbarkeit der MP3-Datei sicher stellen.

    Derzeit umfasst der Katalog nach Angaben der Entwickler etwa 350.000 Titel von Independent-Labels. Darunter auch Titel bekannter Künstler wie Glashaus, Simply Red, Sigur Ros, Söhne Mannheims und Xavier Naido. Einzeltitel sind ab 89 Cent zu haben, der mittlere Preis liegt bei 1,19 Euro. Alben kosten zwischen 4,50 und 13 Euro. Bezahlt wird über T-Pay oder PayPal. Die Bitrate variiert je nach Titel und liegt zwischen 192 und 320 kBit/s. Man habe bereits über eine Million Titel lizenziert, erklärt Sascha Hottes, einer der Verantwortlichen für das Projekt, gegenüber heise online. Zum Jahresende sollen 700.000 Titel abrufbar sein.

    Akuma ist ein Kind der H² media factory GmbH, die auch das Portal netzwelt.de betreibt. "Bei Netzwelt berichteten wir schon lange über MP3-Spieler und die Entwicklungen am Download-Markt", erläutert Hotte, "da lag es nah, mit einem eigenen Angebot an den Start zu gehen. Motiviert hatte das zwanzigköpfige Team unter anderem die Aktion 50-Cent-und-gut, mit der heise online eine Lanze für den legalen MP3-Download brechen wollte. "Von den 50 Cent sind wir noch ein wenig entfernt, aber das MP3-Format konnten wir zumindest umsetzen."

    Quelle:heise.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. September 2006
    AW: DRM-freies Download-Portal verkauft MP3-Dateien

    lol, des hört sich nett an... aber das mit dem Watermark-System wird eh nicht funzen, denn wenn ich das im Internet verbreiten wolle, dann würde ich das einfach als ogg umkonvertieren und das "Wasserzeichen" ist dann weg.
    Mal kucken wie sich das entwickelt.
     
  4. #3 15. September 2006
    AW: DRM-freies Download-Portal verkauft MP3-Dateien

    Und zur Not wird die Datei abgespielt und über die Soundkarte aufgenommen.

    Es sei denn: Die Dateien sind per Tonfolge (außerhalb des für den Menschen hörbaren) markiert.

    Edit: Wobei sowas ja eigentlich bei der Konvertierung verlorengeht, was ja irgendwie der Sinn von Konvertierung ist :)
     
  5. #4 30. August 2007
    Neues Logo, neue Funktionen, und wie immer ohne DRM: akuma hat die elfmonatige Betaphase beendet und startet mit neuen Features und einem Katalog von 600.000 Songs in den Regelbetrieb. Alben ab 4,50 Euro sind geboten, bei den Bitraten scheut akuma hingegen kleine Zahlen: unter 192kBit geht gar nichts.

    "Wie tickst du?", so das Motto der neuen Social-Funktionen des externer Link in neuem Fenster folgtDRM-freien Musikshops. Nach Digg-Prinzip kann man Künstler "ticken", die man mag, wodurch ähnliche Interessen und unbekannte Künstler leichter gefunden werden können. Tagclouds, wie man sie von Jamendo kennt und Empfehlungsfunktionen via last.fm laden zum Stöbern ein.

    "Mit 10.000 registrierten Nutzern haben wir nun eine Größe erreicht, um die Empfehlungen von den Kunden selbst beeinflussen zu lassen", so akuma-Geschäftsführer Sascha Hottes. 9.000 Labels kooperieren mit dem Shop.

    Ausschließlich mp3s sind bei akuma geboten, Bitraten von 192, 256 oder bis zu 320 kBit/s werden verwendet. Auf DRM verzichtet der Shop konsequent, setzt jedoch bei einem Teil der angebotenen Tracks Wasserzeichentechnik des Fraunhofer-Instituts ein. Die Anmeldung ist unverbindlich - und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, den einen oder anderen Song auch externer Link in neuem Fenster folgtvollkommen gratis zu laden.

    Quelle: gulli.com
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Akuma DRM freies
  1. ava und sig von akuma

    Racci , 21. Mai 2007 , im Forum: Grafik Anfragen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    189
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.137
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.028
  4. Fileopen DRM Schutz umgehen

    sonicx , 10. Oktober 2012 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.809
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.421