Alice Kündigungsproblem

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Hapablap, 22. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Oktober 2007
    Hi Leute,

    Ich hab vor kurzem nen Thread eröffnet, weil ich meinen Anbieter wechseln wollte. Jetzt hat meine Mutter bei Alice nen Auftrag unterschrieben, der innerhalb 14 Tage grundlos gekündigt werden konnte (wie jeder Vertrag, denk ich?). Also, dann hab ich den innerhalb dieser Frist per eMail gekündigt und eine Bestätigung verlangt.
    Sie hat den Vertrag abgeschlossen, das war ein Haustürgeschäft, sozusagen. Es kam also einer her und hat ihr nen Vertrag angedreht. Jetzt ist der halt für uns zuständig. Und mir wurde die Kündigung vom Alice-Service bestätigt (per eMail).
    Meine Mutter und meine Schwester haben dann am letzten Donnerstag bei dem Typ angerufen, der sie dann weiter verbunden hat zu den Leuten, die für die Kündigungen zuständig sind. Da wurden sie von dem aber nur unfreundlich behandelt und er hat gesagt, dass keine Kündigung vorliegt.

    Meine Frage nun: Ich habe eine elektronische Kündigungsbestätigung (eMail). Soll ich das so belassen, egal was die sagen? Oder soll ich noch mal Alice ne eMail schreiben, was passiert ist und dass ich eine schriftliche Bestätigung will? Weil ich mein, das wird ja alles protokolliert und ich kann mich demnach, falls es zu Schwierigkeiten kommen sollte, auf die eMail berufen.

    Danke schon mal.
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Oktober 2007
    AW: Alice Kündigungsproblem

    Vetrauen ist gut, kontrolle ist besser!

    ich würd denen erlich gesagt nocheine e- mail schicken, um einfach mal sicher zu gehen. dann brauchst dir nachher auch keine gedanken machen, und eine e- mail zu schreiben dauert ja auch nicht all zu lange ;)

    naja so würde ich es jedenfalls machen...

    MfG
     
  4. #3 23. Oktober 2007
    AW: Alice Kündigungsproblem

    Also wenn du die Kündigung vorliegen hast, kann dir eigentlich alles egal sein... selbst wenn jetzt mahnschreiben kommen sollten, einfach ignorieren.

    Aber einen Tipp für die Zukunft, egal um welche art von Vertrag es sich Handelt, Handy, Fitness Studio usw... Wenn du was kündigst mach das immer per Brief via Einschreiben. Sicher das kostet dich ein wenig aber ist einfach die sicherste art. Alice hätte auch einfach hergehen können und sagen können das eben nichts angekommen ist und du hättest es nicht nachweisen können.

    So bequem so ne mail auch ist, wenn du erstmal im vertrag bist und die 14 tage verstrichen sind, hängste drin...
     
  5. #4 23. Oktober 2007
    AW: Alice Kündigungsproblem

    ich würde Alice auf jeden Fall nochmal ne Email schrieben , denn das ist dann wohl immer der sicherste Weg ! Solche Probleme kenne ich auc , aber das dauert meistens was bis die richtig in Fahrt kommen , leider ist es dann schon zu spät X(
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...