Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von magix, 19. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. November 2009
    Quelle: web.de

    na dann mal prost. würde ich sagen :)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 19. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Meine :sprachlos:, der eine sagt dies, der andere sagt nen Tag später genau das Gegenteil...

    Wer auf sone Meldung überhaupt Wert legt ist einfach nur dumm, als ob ich jetzt anfange täglich nen Glas Wein zu saufen weil ich dann angeblich das Risiko eines Herzinfarkts verringern kann...finde solche Studien immer wieder lächerlich und frag mich grad welcher Weinhersteller diese Studie bezahlt hat :rolleyes:
     
  4. #3 19. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Ich denke dass alles in MAßEN gesund sein kann ( auser acrylamid oder so :x )

    Und Wein beinhaltet ja nicht nur Alkohol...
    Ich Denke da gehts um andere Inhaltsstoffe... ist ja beim Bier genauso!- Ohne Alkohol würds glatt als Isotonisches Getränk durchgehen :)
     
  5. #4 19. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Die sache mit dem 1 Glas Wein am tag ist gesund, ist doch schon lange keine Neuigkeit mehr.
    Nur leider machens die meißten ;) mich zuzuzählen, so dass sie sich die Menge aufsparen und dann am We reinpressen :D
     
  6. #5 19. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    .....ok, wenn ich nun auf dem "gesundheitstrip" bin, werde ich mir einige genehmigen.....
     
  7. #6 19. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Dann dürfte Horstroad ja keine Probleme mit seinem Herz haben =)

    ---

    Naja, mag wohl stimmen. Dennoch sollte man es nicht übertreiben :p
     
  8. #7 19. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Word! Vll. zählt auch hier... je mehr desto besser :D
     
  9. #8 19. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Woohoo....ich gebe wenig Wert auf Studien aber hey dann dürfte ich ja nie nen Herzinfakt kriegen :D

    Wäre schön wenn in dieser News genau dringestanden hätte wie Alkohol das Risiko sinken lässt.
     
  10. #9 19. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Jeder Mediziner sagt dir, dass 1/4 Rotwein pro Tag gesund ist, da er z. B. die Gefäße erweitert und sauber hält.

    Ist doch längst bekannt.
     
  11. #10 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    dann brauch ich mir ja generell wegen herzinfarkt niemals sorgen zu machen ist doch schonmal was...
    :D
     
  12. #11 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko


    so seh ich das auch, zu viel von irgendwas ist immer schädlich.
    jedenfalls trink ich deswegen nicht mehr oder weniger alkohol ;)

    wissenschaftler eben..
     
  13. #12 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    das wein in maßen gesund ist ist schon schon lange bekannt aber es wird immer wieder neu aufgerollt... jetzt beziehen sie sich spiziell auf männer^^ für frauen war das glaube ich genau so gesund nur halt in begrenzter menge
     
  14. #13 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    ab und zu was genießen war ja schon seit jahren im umlauf,dass es gut für den körper ist.

    aber mal ganz ehrlich....bald behaupten irgendwelche, dass kiffen das kurzzeitgedächtnis unterstützt......?(
     
  15. #14 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    ich finde das gesündeste ist -wie überall im leben- IN MAßEN

    man sollte auf solche studien nicht wirklich viel geben. einmal so, den anderen tag so...
    und vorallem mit quelle web.de würd ich vorsichtig sein, da du den artikel unter umständen morgen schon nicht mehr findest und die so viel :poop: posten um die startseite zu füllen.

    -meine meinung
     
  16. #15 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Nicht schlecht. Bin etwas gefährdet laut meinen Werten... Bei Rotwein wusst ich auch das es gut sein soll, aber bei Weisswein weniger, zudem sollte man die beiden nicht mit Wodka, Whiskey verwechseln bzw als Ersatz dienen lassen!
     
  17. #16 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Erdinger Alkoholfrei ist ein Isotonischen Getränk! Viele Sportler trinken das ;)
     
  18. #17 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    ja und dann trinkt man jeden tag nen glas wein oder ne flasche bier und auf dauer wird man dann alkoholiker und macht sich seine leber kaputt also von daher obs so gesund ist ist fraglich ich persönlich kanns mir nicht vorstellen!
     
  19. #18 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Agree :D

    Aber das 1 Glas Wein am Tag gesund sein soll, hab ich auch schon öfter gehört. Aber es gibt immer 10000 Studien die sich alle gegenseitig aufheben... Finds auch nen bisschen lächerlich.
     
  20. #19 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Also was lernen wir darauß?

    Lasst uns lieber am Wochenende zukippen, dann ist die Chance schwerer Alkoholiker zu werden geringer und der Wochenbedarf an Alkohol, den holen wir auch wieder rein :crazy:
     
  21. #20 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen :D
     
  22. #21 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Meine erste Frage xD :
    Ist das ein Alltagsproblem, dass Alk das Herzinfaktrisiko bei Männern verringert ? ^^

    Ich sehe es eher als eine göttliche Eingebung an !
    ( Ich glaube nich an Gott aber mir viel nichts besseres ein :> )

    Also, hoch die Krüge und noch mehr rein als es nicht eh schon ist ! :D
    Ist doch eine super Nachricht !


    MFg Fle3
     
  23. #22 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    Alkohol ist und bleibt schädlich.. klar stimmt es, dass es die blutbanen etwas dehnt
    und gegen ein schlückchen wein ist bestimmt auch nicht einzuwenden - Aber so wie die
    meisten jugendliche alkohol konsumieren ist nicht gesund, das steht fest ^^

    mein urteil ist : ein schlückchen wein am tag ist in ordnung - alles drüber ist zuviel :)
     
  24. #23 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    *cheer* ich auch^^ ;) viell noch nen bisschen whiskey dazu und 3-4 bier und das herzinfaktrisiko is bei 0 ;D


    greetz Nay
     
  25. #24 20. November 2009
    AW: Alkohol verringert bei Männern Herzinfaktrisiko

    alkohol mag vielleicht gut sein wen man keinen infakt bekommen möchte ...er hat allerdings wen man ihn in oben genanntem maße konsumiert auswirkungen auf die leber und somit auch auf die gesundheit...

    da nehme ich lieber die gefahr eines infakts in kauf und trinke mir nur am wochenende einen
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...