Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 10. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. September 2006
    Schon Jugendliche unter 15 Jahren sind zunehmend von akuten Alkoholproblemen betroffen. Mit steigendem Alter müssen vor allem immer mehr Mädchen nach Alkoholexzessen behandelt werden, wie die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) nach der Auswertung von bundesweiten Daten mitteilte.

    Die Daten wurden im Weißbuch Prävention "Stress? Ursachen, Erklärungsmodelle und präventive Ansätze" der KKH in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus ganz Deutschland veröffentlicht.

    In der Altersgruppe der zehn- bis 15-jährigen Mädchen wurden demnach in den Jahren 2000 bis 2003 drei von 10.000 mindestens einmal im Jahr wegen einer akuten Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt. Bei den 15- bis 19-jährigen Mädchen waren dies im selben Zeitraum bereits 23 von 10.000. Innerhalb von drei Jahren stieg die Behandlungsrate in dieser Altersgruppe bei Mädchen um mehr als 75 Prozent.

    Jungen sind insgesamt noch stärker von Alkoholproblemen betroffen als Mädchen. In der Altersgruppe der Zehn- bis 15-Jährigen wurden laut KKH vier von 10.000 Versicherten mindestens einmal im Jahr aufgrund einer akuten Alkoholvergiftung behandelt. Bei den 15- bis 19-Jährigen liegt die Zahl der Behandlungsfälle bei 35 von 10.000. Allerdings ist der Anstieg der stationären Behandlungsrate aufgrund akuter Alkoholvergiftungen bei Jungen dieser Altersgruppe wesentlich geringer als bei den Mädchen.

    Quelle: web.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Das Thema iss allgemein bekannt, finde es aber gut dass diese wieder aufgegriffen wird, mann sollte sich sorgen machen darüber wies mit den jungen den bach hinunter geht :/
    mann schaue sich zb. m,a n test von nem tv sender an da bekommen 13,14 jährige kinder alk der ab 18 iss, langsam hab ich das gefühl dasses den läden sice egal iss ahuptsache die machen umsatz...
    ein verschärftes alkohol verkauf gesetz sollte lanciert werden. mir fällt zwar ned grade ein was aber mann muss was tun!(nur darf es sicherlich nix kosten und da liegt dass problem :/ )


    mfg
     
  4. #3 10. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    also das kann ich auch so bestätigen. wir haben früher, also vor ca. 13 - 14 jahren, ab und zu einen getrunken. aber wenn man diese kinder von heute sieht, die siech bis zum letzten vollaufen lassen, nur um sich und anderen irgend etwas zu beweisen. dabeit ist es heute wohl egal ob mädels oder jungs, die mädels stehen da kein bischen hinterher.
    damals gab es das nicht, das sich auch schon die "frauen" in dem alter zugeschüttet haben, ist ja schrecklich. denke man kann das auch auf diverse bevölkerungsschichten beziehen. dort wo im elternhaus viel getrunken oder auch sich nicht um die kinder gekümmert wird, ist der alkohol konsum verbreiteter als wo anders.

    aber wie sollte man es in den griff bekommen?
     
  5. #4 10. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Tja. Jeder neue Lamer sauft halt um cool zu sein. Is einfach so. Solang sich "dumm-saufen" als "cool" gilt wird des auch immer mehr Jugendliche dazu treiben.

    Oh man gibts viele Lamer.

    BB. Ch3c.
     
  6. #5 10. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Ja, bekanntes Problem.

    Nur die Frage ist wie will man es lösen...

    Ich denke nicht das es an den Eltern liegt, ich denke es liegt 1. an dem Reiz, nun kriegt man diesen Alkohol auch noch so leicht in jedem Laden wie Lokal.
    Dann ist es doch klar dass jeder es einmal versucht und dann weitermacht weil es schon Spass macht, das muss ich ja zugeben :>.

    Auf der andren Seite liegt das alles an den kindlichen Jungen und Mädchen die sich Bushido, etc ( Was ja eigentlich ein sehr guter Rapper ist nur einfach nicht fuer kleine Kinder die damit nicht umgehen können, ganz einfach. ) als Vorbilder nehmen.

    naja ich sag nicht mehr dazu ich bin gespannt was der Staat dagegen unternehmen will.

    MFG
     
  7. #6 10. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    jo kann ich nur bejaen.. erst vor 2 tagen auf ner haus party gewesen und naja meine leute und ich musste gleich mal 1 raum klar machen nur für uns und dann blieben wenigstens die U 16 leute weg sonst gabs stress, auf sowas haben wir au kein bock mehr, das dann die scheiss 14 jährigen ankommen und meinen ich bin so toll, sauf mich kaputt und mache die bude klein. Da denkt man sich schon als älterer was soll der mist.

    Aber ist in den letzten jahren immer schlimmer geworden, ob auf öffentlichen festern oder sonstwo, das jüngere publikum kommt immer mehr und bombt sich meistens total weg.. ( mal abgesehen das die immer schnurren wollen und nimma ihren eigenen kram kaufen)

    Aber was will man machen wenn deren eltern so schlecht sind oder so wenig einfluss haben um ihre kinder im griff zu haben. Nur eins weiss ich mit 14 hab ich mir noch keinen wodka reingeballert und naja war auch gut so :)
     
  8. #7 10. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Wer weis das nicht..
    Anfangs trinkt man um einfach nur "dabei" zu sein und dann besäuft man sich weils einfach "cool" is...
    Wem der Alkohol nicht schmeckt der sollte auch die Finger davon lassen.
    Wenn man Teilweise 14 jährige mit ner Schnapsflasche rumlaufen sieht die dabei auch noch von ihrer Mami geklauten Zigaretten rauchen..tja
     
  9. #8 10. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Das ist normal...
    Wenn ich manchmal dursch die Straßen gehe, sehe ich 11jährige rauchen und trinken diese Alkopops, wenn ich wüsste von wo die es bekommen hätte!
    Dann ist es normal für die und machen es jedes mal, dementsprechend ist die statistik auch so!
    Es gibt aber auch leute die trinken kein alkohol, von daher haben wir alles!!:D
     
  10. #9 10. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Nichts umbedingt gegen Alkohol wenn man 1-2 mal richtig dick ne Party schmeisst. Aber wenn man z. B schon wirklich jedes Wochenende Alkohol braucht, finde ich das bissel krass.
     
  11. #10 11. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    da stimme ich dir zu
    aber die meisten brauchen den alc ned nur an wochenenden, sondern ein paar mal die wochem auch wenn schule ist8o
    ich find das einfach nur krass
     
  12. #11 11. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    stimmt schon, die kinder übertreiben es wirklich mit dem alkohol..
    immer mehr von denen fangen an zu saufen und überschätzen sich bzw. den alk :D
    so dass ne alkoholvergiftung gar nich mehr so selten ist..
    schon traurig, aber was soll sich da ändern,
    wenn die fast ohne probleme an alkohol gelangen? :(
     
  13. #12 11. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Ich finde ab 18 jahren muss jeder selber schaun was er will, wenn er sich die birne hohl sasufen will is das seine sache solang er damit keine andren gefährdet.
    kinder und alkohol is sone sache, denn auch erwachsene saufen für das immage...
    alles eine frage der zielgruppe mancher werbungen / produkte
     
  14. #13 11. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Jup find ich auch. ABer es gibt immer wieder erwachsene, wo nicht trinken können.
    Also sauefen und dann ürger suchen ist so ne sache.
     
  15. #14 11. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Es ist wirklich schlimm. Ich seh das auch schon in meiner Klasse. Die lassen sich jedes Wochenende die Birne vollaufen und finden das voll witzig. Manche brauchen schon gar keinen alk mehr um besoffen zu sein, die sind nämlich schon so geschädigt dass man meint die sind dauerbesoffen.
    Da sollte man wirklich mal was ändern. Das Problem ist nur wie man es den schwachköpfen beibringen kann, dass zu viel alk schlecht ist.
     
  16. #15 11. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    also ich trinke eigentlich fast jedes WE alk aber während der Woche nie...wenn ich auf Partys geh trink ich auch mal ein paar mehr....aber naja hält sich noch grad so in Grenzen...fahre auch oft also wir wechseln uns mit dem Fahren ab.
     
  17. #16 11. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    ich finde es auch schlimm das sich die jugendlichen immer öfters zusaufen. aber es ist ja nicht mehr schwer alkohol zubekommen im tv haben sie es mal getestet da hat eine 1 jährige eine flasche sangria bekommen und das mitr 13 das ist schon hart.
     
  18. #17 11. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    nunja, es stimmt schon, dass sowas immer mehr zu nimmt. aber genauso gut hört man auch, dass der alkoholkonsum abnimmt. das ist imemr eine frage, was für ein ergebnis man haben will. ich hab auch schon an einem tag beide varianten gehört. aber es ist wohl richtig, dass alle früher anfangen..aber was soll man da ohne grundlegende meinunsgsänderungen von zB verkäufern ändern? die müssen ja fast quasi verkaufne um zu überleben, klingt hart aber ist mitunter einer der Gründe.
     
  19. #18 11. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    naja ich finde das ist mist!

    naja um ehrlich zusein habe ich auch schon mit 13-14 alkohol getrunken und dürfte es auch von meinen eltern aus aber ich sollte es nicht übertreiben und ich habe es auch nicht übertreiben.... ich finde ab und zu ein bierchen ist schon ok
     
  20. #19 12. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    die jugendlichen haben einfach keine aussichten auf eineg gute zukunft,betrifft häufig schlechter gebildete z.b hauptschüler oder sind aus armen elternhäusern.sie sehen keinen sinn im ganzen un versuchen das mit alkohol zu füllen oder zu vergessen.
     
  21. #20 12. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Also ich bin der Meinung, das die Verkäufer nicht an Umsatz denken. So einer kleinen Aushilfe ist es doch egal, ob ihr Chef was verkauft oder nicht.

    Ich glaube, das viele gar nicht wissen, ab wie viel Jahren welcher Alk ist. Neulich wollte mir einer weismachen, das Asti (Sekt) ab 18 sei. Gibt sicher auch welche die denken, das Wodka ab 16 ist.

    Ich sehe das Problem aber im Allgemeinen nicht so wild. Ging mir gleich. Ein paar Monate oder vllt ein halbes Jahr war ich auch fast jedes Wochenende zu. Aber das hat sich schnell wieder gelegt. Geschadet hat es nicht wirklich.

    Es geht ja auch nicht um den Alk, sondern draum, das Kinder alles tun um cool zu sein, mit dabei zu sein.

    Was will man eigentlich sonst machen?

    Ich war neulich in einer Szenebar. Habe 2 Cocktails (zwar auch mit Alk) + eine kleine Pizza bestellt und war 24€ los. Also dann doch lieber eine Pulle Wodka + O-Saft für 49 Cent...
     
  22. #21 12. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    is echt schlimm
    seh das auch bei uns in der gegend
    zum glück hab ich nie mit dem saufen angefangen^^
    aber die politik muss da unbedingt was machen doch darauf kann man wohl ewig warten
     
  23. #22 12. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    was soll sie denn groß machen? Es gibt ja schon genug Alkoholverbote....aber die Geschäfte halten sich halt nicht daran...bei uns in der Altstadt (viele Kneipen und auch immer viel los) gilt z.B. Alkoholverbot also du darfst nit irgendwo rumstehen mit Alk...aber sonst im Rest der Stadt kannste trinken.
     
  24. #23 12. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Schonmal einfach an den spaß gedacht den der alkohol macht.
    Als mittel zur hemschwellensenkung genial.
    Natürlich isses traurig 13 jährige zu sehn die sich von 18 jährigen abfüllen lassen um sonstwas mit sich anstellen zu lassen..

    Trotzdem, alkohol um "lustig" zu sein ist kein verbrechen, meiner meinung nach sollte es auch ein privileg für 14 jährige sein " in stimmung "zu kommen.
    Die Menge kann man dabei vielleicht schlecht kontrollieren, aber mit 14 sollte man erwachsen genug sein sich nicht vollkommen "untern tisch zu saufen "
     
  25. #24 12. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    Wenn das so ist das man das schon waehrend der woche/schule brauch ist man schon verloren...
    Nun ja. Ich trinke nur wenn ne Party is undich sauf jetzt ned so das ich jedes WE kotze...
    Aber auf kleinere sollte man dabei auch aufpassen haben das vor laengerer zeit erlebt alk-Vergiftung.. Weil man etwas beweisen wollte.. 2,7 promille
    Und das bei ner groesse von 1, 60.. nit so dolle...
    Und nun ja...
    Man sollte es in Massen halten.
     
  26. #25 12. September 2006
    AW: Alkoholkonsum von Jugendlichen nimmt drastisch zu

    in maßen nicht in massen ;)
    was will der staat da viel machen...das ist eigene blödheit der menschen, wenn sie sich bis zur alkoholvergiftung zusaufen...und der staat kann schlecht was gegen die dummheit tun
    außerdem finde ich, dass es mehr geschäfte, kneipen gibt die alkohol nicht an minderjährige geben. ich musste schon oft genug mein ausweis zeigen sogar für bier...aber kann ja ortsabhängig sein
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Alkoholkonsum Jugendlichen nimmt
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    745
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.889
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    632
  4. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.715
  5. Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.354