Allergien und der Phänotyp

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von bbmc, 27. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Habt ihr Allergien und viele Leberflecken/Muttermale

  1. Ich habe Allergien und viele Leberflecken/Muttermale

    15 Stimme(n)
    18,8%
  2. Ich habe Allergien aber wenig/keine Leberflecken/Muttermale

    27 Stimme(n)
    33,8%
  3. Ich habe wenig/keine Allergien aber viele Leberflecken Muttermale

    20 Stimme(n)
    25,0%
  4. Ich habe weder Allergien noch Leberflecken/Muttermale

    18 Stimme(n)
    22,5%
  1. #1 27. Dezember 2008
    Hallo,

    ich, als biologisch intressierter Mensch hab eher durch zufall bemerkt, dass es oft so ist, dass Leute die viele Allergien haben auch viele Leberflecken/Muttermale haben. Natürlich kann ich sowas nicht belegen weil ich ja jetzt nicht so der Biologie-Prof bin.

    Also wollte ich das einfach mal an einer Umfrage fest machen und was gibt es dafür besseres als Raidrush.

    Die Frage: Habt ihr Allergien und viele Leberflecken/Muttermale?


    Danke für die Teilnahme!
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    mehrere Allergien, 1 Leberfelck 1 muttermal vllt. hilfts dir ja ^^
     
  4. #3 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Keine Allergie, jedenfalls keine wirklich "schlimme bzw. ernstzunehmende"! Hab im Frühling ab und zu mal Probleme mit Gräsern, aber das ist absolut kein Problem!

    Muttermale und Leberflecken keine!
     
  5. #4 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Keine Allergien. 20 - 25 kleine Leberflecken am Körper verteilt.

    lg
     
  6. #5 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    also ich habe keine allergien, zmdst weiß ich von keinen, und hier und da leberflecken, die aber meist nicht größer als ein nadelkopf sind.
     
  7. #6 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Hey also ich habe keine Allergien oder so also nich das ich wüsste;) Leberflecke habe ich keine nur 10 Muttermahle oder so...
    Das einzige ist das ich eine Laktose Intolleranz habe also ich darf keine Milchproduckte essen.

    mfg.BIOSHOCK
     
  8. #7 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Keine bekannten Allergien und normale Anzahl an Muttermahlen usw.
     
  9. #8 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    allergisch ggn alles mögliche (pollen, gräser, kernfrüchte, nüsse, etc.) dafür keine muttermale ^^
     
  10. #9 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Also: Ich habe zwischen 30 und 35 Muttermale (ziemlich kleine am ganzen Körper), keine Leberflecken und von Allergien weiß ich nichts. Also bisher zumindest keine bekannt.
    Bin seit 5 Tagen an einer Grippe erkrankt, das erste mal liege ich flach (seit 7 Jahren oder so^^)
     
  11. #10 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    hab einige Allergien, z.b gegen Katzenhaare, Kiwis und Blüten von einigen Bäumen, ist aber nicht allzu schlimm! Leberflecke hab ich soweit ich weiß keine ^^
     
  12. #11 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Starker Allergier, keine Leberflecken/Muttermale
     
  13. #12 27. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Keine Allergien und um die 200 Leberflecke + "Pigmentstörung" auf der Taille.
     
  14. #13 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Allergie gegen Penecillin ... Muttermale habe ich auch ... die einen größer, die anderen kleiner ^^ ich beobachte auf jeden fall die muttermale ... weil diese können bösartig werden, dass heißt zb Hautkrebs ....
     
  15. #14 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    allergien einige aba muttermale nich viele sag ich mal
     
  16. #15 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Keine Allergien, wenig Muttermale.

    Aber ich würde da keinen Biologischen Zusammenhang sehen.
    Muttermale sind fehlbildungen von Zelltypen, die durch Mutationen der DNA hervorgerufen werden.

    Allergien gehen auf eine Fehlfunktion von Antikörper zurück.

    Ich sehe da keinen Zusammenhang.
     
  17. #16 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Ich hab so gut wie keine Muttermale/Leberflecken. Am ganzen Körper vielleicht nur 7 stück (hab sie mal gezählt) und selbst die sind nicht groß,sondern ganz klein. Allergien hab ich keine aber ich vertrage keine Milch :D
    Bin auch so gut wie nie krank und habe seeeeeehr selten Fieber,meistens lieg ich nur 1-2 Tage im Bett wenn die rote Tante da ist.
     
  18. #17 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Ach ihr bringt alle meinen Versuch durcheinander :D
     
  19. #18 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    also ich hab viele allergien und auch viele muttermale xD
    ist mir noch nie so auf gefallen
    aber i-wie stimmt das
    bei meinen kumepls ist das auch so ^^
     
  20. #19 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    ich hab glaub ich 2 muttermale^^
    allergin habe ich eigendlich auch nicht
     
  21. #20 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Ich habe keine Allergien und ein paar leberflecke.

    Aber was genau bringt es dir jetzt, um eine genaue analyse zu machen müsstest du noch andere fragen stellen oder nicht?
     
  22. #21 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    ich hab erst Algerien gelesen und Pharotyp... =)
    Jaa also ich habe sogut wie keine Allergien und bin auch froh drueber^^ aber ich habe nen paar lebeflecke zwar nicht große aber geht schon..einen sogar am penis oO not?
     
  23. #22 28. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp


    genau...so ist das auch bei mir
     
  24. #23 29. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    paar muttermale nur..überall am körper..ich hab aber viele allergien..hausstaub, tierhaare usw...
     
  25. #24 29. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    Heuschnupfen (Gräser, Pollen etc.), Roggenallergie..
    Normale Anzahl von Muttermahlen, keine Leberflecken!
     
  26. #25 29. Dezember 2008
    AW: Allergien und der Phänotyp

    ich vertrag wohl keine birnen, zumindest war das früher so, da durfte ich die nur aufgekocht essen ^^
    muttermale hab ich n paar aber keine richtig großen und fast nur an den armen
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Allergien Phänotyp
  1. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    966
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    176