AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Targa, 2. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Januar 2007
    AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt =)

    Nein, es ist kein Milliarde-Billion-Umschreibungsfehler. 150.000 Dollar pro Song Schadenersatz bei angenommen 11 Millionen verkauften Tracks zwischen Juni und Oktober 2006 will die MPAA vom russischen Downloadanbieter AllofMP3. Was in der Tat eine Summe von über 1,6 Trillionen Dollar - tausendsechshundertfünfzig Milliarden - ergibt.

    Unter den klagenden Parteien befinden sich die Labels Arista, Warner, Capitol und UMG. Vor einem New Yorker Gericht wurde die Klage eingereicht, AllofMP3 bestreitet die Zuständigkeit des Gerichts, da der Sitz des MP3-Shops nicht in New York sei. Nach wie vor beruft sich der russische Downloadshop darauf, nach russischem Recht legal zu arbeiten und die in Russland fälligen 15% Lizenzabgaben an die russische Verwertergesellschaft ROMS abzuführen.

    Der Sinn der neuerlichen Klage gegen AllofMP3 erschließt sich nicht. Ende November 2006 einigten sich die USA und Russland auf russische Gesetzesänderungen im Rahmen der WTO-Beitrittsverhandlungen, die eine Schließung der Sites illegaler Musikanbieter im Netz ermöglichen. Das Übereinkommen nennt allofmp3.com als Beispiel für eine solche Site.

    Womit der Weg frei sein müßte, in Russland gegen die Anbieter vorzugehen. Die Klage in New York dürfte AllofMP3.com weitgehend kalt lassen. Auch scheint leicht unwahrscheinlich, dass der Shop bei seinen günstigen Preisen schlappe 1,65 Trillionen auf die Seite schaffen konnte, um den geforderten Schadenersatzansprüchen genügen zu können.

    Somit zeigt die Klage nur einmal mehr, wie weit den Labels beim Veranschlagen angeblicher "Schäden" der Boden unter den Füßen verloren gegangen ist. Ob sie von AllofMP3.com nun 1,65 Millionen oder 1,65 Trillionen Entschädigung fordern, wird am Ende nichts am Betrag ändern, den allofMP3.com im Falle eines Verfahrens mit anschließender Niederlage zahlen könnte. Mit der geforderten Summe schüchtern die Labels nicht ein, sie machen sich allenfalls lächerlich.

    Quelle: Gulli
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Genial - damit ist eigentlich alles gesagt...
    Die Klage wird die Betreiber sicherlich kalt lassen - auch wenn die doofen Ami's es noch so gerne hätten: amerikanisches Recht gilt halt nun mal nicht in Russland.

    Das ist m.E. auch gut so, denn so bleibt uns die von den Bush's angestrebte Weltherrschaft zumindest (noch) erspart...

    MfG - K
     
  4. #3 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    lol

    Die Musikindustrie wird niemals gegen uns was machen können.
    Sie sind einfach zu dumm und erkennen nicht, dass sie mal handeln müssen.

    Ich hoffe, dass allofmp3 noch lange lebt, gerade aus Protest gegen die ganze MusikindustrieKacke. Die haben doch selbst die Milliarden, was wollen die denn.

    Die sollen mal ihre ganzen Stars net so überbezahlen.

    Selbst dran schuld :D
     
  5. #4 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Die haben doch echt ein schaden, voll die Verückten ,so eine Ultra mega summe schadenersatz zu Fordern
     
  6. #5 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    es wurde doch in erwägung gezogen das sie einfach ihren hauptsitz in ein anderes land legen und dann somit nicht mehr rechtlich greifbar sind. hab die seiten och nie genutzt aber lang lebe der protest gegeen industrie. Künnsztler solltem eienr Meinung nach wie wir normalos auch normalen stundnelohne bkommen wenn vieleicht ei nwenig mehr aber nicht zuviel.
     
  7. #6 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Ja ne is klar wer will denn bitte 1,65 Trillionen zaheln =)
    Die sollen lieber was sinnvolles machen anstatt sinnlos durch die gegend anzuklagen
     
  8. #7 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    warum wollen die immer den onlineshop verklagen?
    weil es sort humane preise gibt, die sich die normalbürger auch leisten können? wo ein lied 19cent kostet, und keinen ganzen euro? und ein album für sehr günstrigeren gekauft werden kann, als wenn man es direkt im laden kaufen kann?

    die sind doch alle banane im kopf! die musikfirmen sollen sich daran ein beispiel nehmen uns sowas unterstützen!
     
  9. #8 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Als ob da was passiert...
    udn soviel haben die doch eh net, total sinnlose klage. 150000 pro song... omg
     
  10. #9 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Warum steht hier Trillionen und bei Gulli Billionen?

    Edit: Damn, vergesst was ich gesagt habe^^
    War mit den Gedanken woanders...
     
  11. #10 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Du hast schon recht... Es sind "nur" Billionen (Trillion (engl.) = Billion (deutsch))
    sprich 1650 Milliarden..
     
  12. #11 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    einfach nur noch eines:

    LOL


    ich glaube, die verlangen damit schon fast mehr, als sie im Laufe der letzten 30 Jahre mit ihrem (größtenteils) Schrott verdient haben =)
     
  13. #12 2. Januar 2007
  14. #13 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    das is ne super werbung für die. also ich kannte es vorher nicht
     
  15. #14 2. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    ehm, nur so ne frage, hab den Artikel auch auf Gulli durchgelesen, da schreiben si jedoch nur von Billionen, nicht Trillionen.... -.-

    Naja, ist trotzdem lächerlich, wie wenn sie das Geld jemals bekommen würden=)

    Giani

    Edit: sie haben zuerst nen rechnungsfehler gemacht, aus den Gulliantworten:

    1650.000.000.000 sind 1,65 BILLIONEN, keine TRILLIONEN!!!

    Für die offensichtlichen Mathelegastheniker hier eine kleine Hilfe:

    Million 1.000.000
    Milliarde 1.000.000.000
    Billion 1.000.000.000.000
    Billiarde 1.000.000.000.000.000
    Trillion 1.000.000.000.000.000.000
    Trilliarde 1.000.000.000.000.000.000.000
     
  16. #15 3. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt


    lol und dazu steht dases KEIN tippfehler ist..=) =) :rolleyes:

    Naja.. wie die das bezahlen werden? lol..=)
     
  17. #16 3. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    OMG, die werden ja immer dümmer. Welcher normal sterbliche kann das bezahlen...
    Den Leuten von AllofMP3 kann es eh egal sein, denn zurückzahlen können die das sowieso nie....also wayne...shice drauf, und AllofMP3 kriegt das geld sowieso nie :p hahahaha
     
  18. #17 3. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    echt der hammer...
    so ne summe...
    aber wieso sollte allofmp3.com das ernst nehmen...
    die hats doch noch nie gejuckt was die labels sagen^^
    tzz..^^
     
  19. #18 3. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Echt ne stolzes sümmchen aber wer weiß ob die das bezahlen können!

    Naja hammer!

    Mfg.

    Hanuta
     
  20. #19 6. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    dumm -.-
    einfach nur kein kommentar wie als ob die strafe realisitisch wäre ^^
     
  21. #20 6. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    naj jedem das seine aber etwas zu hoch gegriffen ist es schon, und die russen machen das eh schon ;)...
    die usa wird neimals durch kommen
     
  22. #21 10. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Sind die Dauerdicht die haben doch nen hänger. Als ich diesen Beitrag gelesen habe musste ich so lachen erstens kann des keiner bezahlen und zweitens sind die Leute die so eine Seite organisieren solchen dummen Klagen weit vorraus
     
  23. #22 10. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Genau so siehts aus, Bush soll sich mal schön aus dem Osten rauhalten, denn diesen kann und wird er sowieso nicht kontrollieren können. Der meint sowieso Alles und Jeder muss nach seiner Pfeife tanzen..
    Aber ich persönlich kannte diese Seite noch nicht, scheint aber sehr gut zu sein ! Die Preise sind (wie bereits Paar Posts vorher erwähnt) "human", sodass man sogar einen Kauf nicht ausschließen kann. Ich meine 3$ für ein Eminem Album (als Beispiel) oder 25€ in Karstadt..

    mfG rS
     
  24. #23 10. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Die machen das bestimmt extra. Die sagen 1,65 Trillionen (jeder weiß es das es sich niemand leisten kann) aber am ende sinkt das so auf ein paar millionen.
    Die denken schon schlau.


    Mit 1,65 trillionen könnten sie sich ja einen kontinent kaufen ^^:D
     
  25. #24 10. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    lol
    naja des is denen eh :poop:gal
    seit wann ham amis in Russland was zu sagen
    auch die russische Regierung wird ein scheissdreck machen und des unterstützen
    die wolln die amis eh immer ärgern*g*

    MfG
     
  26. #25 10. Januar 2007
    AW: AllofMP3 auf 1,65 Trillionen verklagt

    Eigentlich müsste Allofmp3 schon längst kein geld mehr haben. Frag mich woher die überhaupt ihre Einnahmen beziehen?! Bestimmt nicht aus ihren verkäufen allein. Ich meine habt ihr euch mal reingezogen wie viele leute sich kostenlose mp3s gezogen haben und die einfach in mp3 umgewandelt haben? Dieser ''endlose'' Traffic der dadurch verursacht wurde können die doch niemals aus ihren verkäufen reinkriegen... Die Lieder die die anbieten sind doch billg und so viel Käufer haben die auch wieder nicht. Hab mal vom freund gehört das die finanziell von Russland unterstützt werden. Zumindest der Traffic. Is da was dran?
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AllofMP3 Trillionen verklagt
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    315
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    309
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    414
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    555
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    285