Allwetterreifen - pro und contra

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von SabRina, 3. Dezember 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Dezember 2009
    huhu,

    wollte ma fragen, was ihr von allwetterreifen haltet.
    Sind die zu empfehlen? Ja? Nein? Warum? :D

    Wäre zumindest schonma billiger als 2 Sätze Reifen zu kaufen (Für Winter und Sommer).

    Bin nu halt am überlegen, Allwetterreifen zu holen. aber weiß halt nicht obs gut ist oder nicht.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    Ich sehe das so.

    Solltest Du im Harz oder in Bayern wohnen, dann empfehle ich Dir entsprechend Winterreifen, da dort wesentlich mehr Schnee und Eis im Winter vorhanden ist, als bsp. bei uns in Hamburg. Hier fahren wir super mit Allwetterreifen. Wobei man hier sagen kann, dass die natürlich schneller abnutzen und entsprechend weniger Kilometerleistung haben.

    Preislich sind die sicherlich günstiger, doch ist es ein Rechenbeispiel wie häufig Du auf der Piste bist.
     
  4. #3 3. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    Also ich komme aus NRW und habs letzten Winter geschafft, auf Sommerreifen ihn zu überstehen. Dieses Jahr fahre ich mit meinem Auto zum Ski fahren, deshalb habe ich mir Wintereifen zugelegt. Denn unten in den Berge, sind Winterreifen wichtig.
    Ansonsten denke ich auch, All-Wetterreifen tun es in den nördlichen Lagen auch. Und wenn dann mal mega Schnee und Eis liegt, lässt man das Auto (ferner man nicht drauf angewiesen ist) einfach mal stehen:)
     
  5. #4 3. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    also ich halte von Allwetterreifen im Winter gar nichts, fahre einmal bei Schnee mit Winterreifen und Allwetterreifen und du wirst den unterschied merken und nicht nur an den Skigebieten würde ich es abhängig machen ob Allwetter oder Winterreifen, auch wenn nur eine dünne geschlossene Schnedecke ist sind Winterreifen besser...
     
  6. #5 3. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    ich bzw. mein vater fahren schon seit 8 jahren nur mit ganzjahres-reifen (wechsel nach 3,5-4,5 jahren)
    spart geld, zeit und nerven und reicht absolut in der stadt aus!
    allerdings auf keinenfall no-name allwetter reifen. wir hatten bisher nur dunlop und pirelli. beide gleichgut.

    fahreigenschaften sind bei winterreifen bei -20° natürlich besser, aber wenn die straße vereist ist, nützen beide reifen nix.
     
  7. #6 3. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    Mit Allwetterreifen hat man halt im Sommer kein gutes Fahrverhalten und im Winter genausowenig.
    Wenn dein Auto nur nen Alltagsauto ist und du nicht in den Alpen rumgurkst dann sind Allwetterreifen schon ok.

    Wenn du aber gern sportlicher fährst und auch das Fahrverhalten des Autos schätzt dann würd ich dir davon abraten.
     
  8. #8 3. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    ich würde mir keine zulegen weil die im winter bei kälte nicht richtig weich bleiben und im sommer bei hitze zu weich werden.
    außerdem wäre das für die sommerfelgen je nachdem wie geil die aussehen nich gut. (salz und so)
     
  9. #9 3. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    ich würde mir keine kaufen, ich vertraue auf richtige winterreifen im "winter" und richtige sommerreifen im "sommer", so n mix erwekt bei mir nur negative seiten, ich weiß nicht, mag die halt einfach nicht :c
     
  10. #10 3. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    denke auch, dass man wenn einem kein allzu starker Winter ins Haus steht allwetter reifen fahren kann, nur musst du halt wirklich mit abstrichen bei fahrverhalten und so rechnen

    falls du dir allwetterreifen zulegst achte aber darauf, dass sie die M+S kennzeichnung haben
    wenn nicht und du hast nen unfall oder so ist, es das selbe als wärst du mit sommerreifen unterwegs
     
  11. #11 4. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    Vorteile Allwetterreifen:

    Kein Wechseln Nötig
    Versicherungsschutz bei zugelassen allwetterreifen im winter (gegenüber sommerreifen)

    Nachteil:
    in der anschaffung teurer als reine sommer bzw winterreifen
    höherer verschleiß bei warmen wetter
    geringere haltbarkeit bei vielfahrern
    nicht so gut geignet für schnelle bzw ps starke autos wegen verschleiß
    schlechter als ein sommerrreifen
    schlechter als ein winterreifen


    Vergleich mal den Allwetterreifen mit einem Sportler


    Der Sommerreifen ist ein Super 100 meter läufer
    der Winterreifen ist ein super Hürden läufer


    der allweterreifen ist ein 10 Kämpfer.

    Sprich er kann zwar auch die 100meter laufen, allerdings nicht so gut wie der sommerreifen
    und er kannauch die hürden laufen, bleibt aber vlt mal hängen, im gegensatz zum winterreifen

    sprich er kann beides, nur keins von beiden richtig gut.

    Wenn du ein Kleinwagen hast und fährst wenig und nur im flachland dann ist ein allwetterreifen eine überlegung wert

    fährst du viel, hast ein schweres ps reiche auto, fährst in den wintersport oder wohnst in so einem gebiet, hol die allwetterreifen


    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen
     
  12. #12 5. Dezember 2009
    AW: Allwetterreifen - Ja oder nein?

    ok. dann lass ich das mit den allwetterreifen mal sein ^^
    danke für die hilfreichen antworten. bw's gehen raus
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Allwetterreifen pro contra
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.670
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.198
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.092
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.403
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    820