Alphaload Rechnung! 180€! HILFEE!! Was soll ich tun???

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kochpat, 11. Juli 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2006
    Hallo RR,

    ich habe vor längerer Zeit einen Testacc. bei Alphaload gemacht. Da ich das Testvolumen überschritten habe, bekam ich folgende Meldungen:

    Ich habe natürlich einen falschen Namen angegeben:

    1. Mahnung:

    2. Erinnerung:

    ip habe ich rausgenommen, ist aber leider richtig:


    3. Erinnerung:



    4. E-mail von Proinkasso.de

    (ip's wieder rausgennommen.

    Zum Glück bin ich noch minderjährig, aber hilft mir das etwas??

    Bitte helft mir!!!

    Was soll ich tun???

    Euer treuer Kochpat

    EDIT://

    Folgende mail habe ich an alphaload und die proinkasso geschickt:

    (name rausgenommen)

     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Juli 2006
    Kein Plan was du da machen kannst.
    Aber so wie ich weiß, müssen dafür deine Eltern haften, weil du minderjährig bist.

    Hast du eigentlich bei der Anmeldung ein Proxy benutzt?
     
  4. #3 11. Juli 2006
    nein, das weiß ich nicht mehr, aber die haben ja die Daten als ich auf die Software zugegriffen habe!!
     
  5. #4 11. Juli 2006
    Schicke den einfach eine Kopie von deinem Kinderausweis und dan is die sache weg vom Tisch !

    MFG

    Masterkiler
     
  6. #5 11. Juli 2006
    Oder lass es bleiben.

    Wenn die Firma dich verklagen will, kostet das unsummen. Aber auf jeden Fall mehr als 100 €

    Die schicken dir nur weiterhin Mahnungen, aber denkste die schicken dir die Russenmafia auf den Hals, wenn du nicht bezahlst?

    Das Risiko, dass die einen Prozess verlieren ist recht hoch, und das lohnt sich nicht. Zumal die ja auch einen Anwalt bezahlen müssen etc.

    :p
     
  7. #6 11. Juli 2006
    Hast du die daten gefakt oder richtige angegeben ?


    mfg
     
  8. #7 11. Juli 2006
    ^^ er hat die daten schon gefaked
     
  9. #8 11. Juli 2006
    die können doch nicht einfach geld dafür nehmen wenn man das Testvolumen überschreitet wenn ihr mich fragt ist das nicht legal was die da machen!!!

    MfG Vogelhirsch

    ps: bezahlen würde ich überhaupt nichts und ne mahnung schreibt man auch eigentlich mit der Post!!!
     
  10. #9 11. Juli 2006
    doch ist es schon.. es ist alles Festgehalten in den AGB.. wär die nicht ließt hat verloren ^^
     
  11. #10 11. Juli 2006
    -moved-
     
  12. #11 11. Juli 2006
    oh,Alphaload usw sind keine kleinen Firmen und die werden sich schon ihr Geld holen,die ham dafür bestimmt extra Personal,was man machen kann ist zahlen oder halt warten bis die kommen,aber mit deiner Mail wirds wohl net getan sein,aber bitte informier uns noch weiter,mich interesiert,was nun noch passieren wird!

    MFG
     
  13. #12 11. Juli 2006
    Hatte das selbe Problem! Ich hab gezahlt -__- was blieb mir anderes übrig.Keine Lust ne Strafe wegen Urkundenfälschung zu bekommen :baby:

    mfg
     
  14. #13 11. Juli 2006
    ich hab das selbe abeR schon im apil odeR so ... habs einfach nich bezahlt und jetz is seit 2 monaten keine mail meh gekomm
     
  15. #14 11. Juli 2006
    Krass! Wissen das deine Eltern? Deine E-mail, die du denen geschickt hast war schon gut, bloß is das sinnlos, weil die ja dort deine daten geloggt haben! ich würde das meinen eltern beichten, die :poop: abzahlen und gut ist, denn wenn eines tages die bullen vor deiner türe stehen, und das werden die garantiert, dann biste erstmal der gelackmeierte!


    mfg engel :mad:
     
  16. #15 11. Juli 2006
    @Winkham23: Urkundenfälschung ist in so einem Fall um einiges billiger als 180 Euro.

    Schreib sie an, beweis ihnen, dass du nicht 18 bist, und demnach noch keinen Vertrag eingehen kannst. Das wichtigste, lass dich nicht auf einen Prozess ein, wie es MolchMaster geschrieben hat! Du kannst dir dann auch einen Anwalt besorgen, der - IMO - nicht besonders billig sein wird, und du wirst ziemlich sicher den Prozess verlieren. Denn du hast den Vertrag akzeptiert, ok das ginge unter Vertragsfälschung, aber besser als 180 Euro?!?!

    MfG
     
  17. #16 11. Juli 2006
    Oke, wie alt bissu genau? Minderjährig=Bedingt Geschäftsfähig.
    Kp was in diesem Fall zutrifft...
     
  18. #17 11. Juli 2006
    Ich würde es auch einfach Bezahlen und auf jedenfall mit den Eltern reden, ich würde mich nicht mit denen Anlegen weil es wird immer heftiger dann! Und den besseren Anwalt werden die haben! Aber da du es jetzt schon erzählt hast mit dem das du das ned bist usw. würd ich es jetzt so in die Richtung weitermachen!

    Deine Mail die du geschikt hast war schon recht gut, bitte halt uns am laufenden ich will wissen was die dir schreiben.

    Viel Glück noch
     
  19. #18 11. Juli 2006
    ja.. ich würde sagen das du keine andere wahl hast als zu zahlen,! und beim nächsten mal ne fake email addy und nen elite proxxy zu nutzen ;)

    dann passiert das nicht mehr soo leicht ;)


    mit freundlichen grüßen Fragg000r^^
     
  20. #19 11. Juli 2006
    Wie schon gesagt, nen Scheiss bezahlen ^^ Ich bin auch schon ma so wo drin gewesen, und die wollen doch nur genau diejenigen rausfischen, die bezahlen, damit die was verdienen. Diejenigen die hart bleiben, die lassen sie fallen, die suchen sich gleich wieder nen neuen...

    MfG
     
  21. #20 11. Juli 2006
    Ich weiss nich was ich da machen würde, da ich mich auf sowas sowieso nie einlasse :D :D :D
     
  22. #21 11. Juli 2006
    genau,
    hatte sowas auch vor 3 oder 4 monaten... eine mahnung bekommen per email, seit dem is nix mehr ;)


    aber war andere firma...
     
  23. #22 11. Juli 2006
    Moin,
    Das Problem ist nicht einfach zu beheben.
    Du schreibst denen ne Mail das du 14 bist mit eingescanntem Ausweis etc.
    Dannach haben die Firmen ein paar Möglichkeiten.

    1. Sie zeigen deinen Eltern an das du über das Internet Verträge abschließt mit falschen Angaben.
    2. Sie zeigen dich an was im deinem Fall egal wäre weil du ja wirklich von dir aus den Vertrag abgeschlossen hast und du nicht dafür strafbar gemacht werden kannst.
    3. Sie zeigen deine Eltern an wegen Unterschlagung von dem Geld und Betrug.
    - Das heißt das sie behaupten das garnicht du (als nicht Geschäftsfähiger) den Vertrag abgeschlossen hast sondern ein Elternteil um sie zu Linken.
    4. Wenn du Glück hast lassen die das dabei beruhen und habe keine Lust sich solange darum zu kümmern.

    Nach meiner Erfahrung kommt Punkt 3 auf dich zu. Tut mir leid das zu sagen aber ich kenn mich da aus :/ nem Freund ist dasselbe passiert. Denn die Firmen liegen damit im Recht da du bzw. der Internetanschluss , welcher deinen Eltern gehört einen Vertrag abgeschlossen hast. Denn wer weiß ob du oder derjenige dem der Internetanschluss rechtmäßig gehört dort "Unterschrieben" hat. Bei soner :poop: liegen die Firmen im Recht. Vieleicht findet ihr einen Weg da raus zu kommen. Ich wünsch dir mal alles gute.

    Auf alle Fälle solltest du es deinen Eltern sagen bevor die Anzeige wegen Betrug etc. bei euch ins Haus flattert. Denn ich denke dann gibts Rambazamba^^.


    P.S.: Lern aus soner :poop:...mit Verträgen ist im Allgemeinen nicht zu spassen.



    mfG DHK


    P.P.S.:

    Wenn du Glück hast stimmt das. Istne relativ kleine Firma. Bei meinem Freund war das Firstload...die gehn ab xD das könnter mir glauben.
     
  24. #23 11. Juli 2006
    Das ist so ein Quatsch. X( Wenn man keine Ahnung hat einfach Mund halten. Ist jetzt nix persönliches, es ist aber schon mitlerweiler so, dass eine hier aus dem Board, das bezahlt hat weil n00bs es ihm geraten haben...

    BT2: NEIN, du musst nicht zahlen. Wenn du minderjährig bist, kannst du keine Verträge schließen. :O
    Und ohne die Einverständnis der Eltern, erst recht nicht. Und nein, die Eltern haften nicht.
    Und im Gesetzt steht auch, dass du dich NICHT strafbar machst, wenn du Fake daten benutzt, d.h sie können dich auch nicht wegen Urkundenfälschung anzeigen.
    Ich hatte sowas auch, die haben mich genervt, ich hab ihnen per Post eine Kopie meines Kinderausweises geschickt, mit nem Auszug aus dem gesetzbuch (sufu) und das war vor nem monat, keine Antwort...

    Also, viel glück. Und auf keinen Fall zahlen ;)

    Vic

    EDIT: Man man, man wie viele leute hier müll labern :O
     
  25. #24 12. Juli 2006
    Jo hab Vic´s Thread auch gelesen. War derselbe Anbieter.
    Mach das am sinnvollsten genauso...mehr als Schreiben können die ja nicht.
    Aber wenn ihr Verträge abschließt dann lest den euch auch durch xD dann passiert sowas net.


    mfG
     
  26. #25 12. Juli 2006
    Ahh, ihc hab das selbe Problem in mom mit Usepirate. Ich hab auch Fakedaten benutzt. Ich hab mich aber nie dort eingeloggt, nie geladen oder sonstwas. Meint ihr da kann was passieren? Die haben mir schon 2 oder 3 Mail geschrieben aber ich glaube in keiner steht ne IP drin. Was meint ihr soll ich tun (bin auch noch minderjährig)?
    P.S.: Wollte kein extra Topic aufmachen...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Alphaload Rechnung 180€
  1. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    914
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    413
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    942
  4. usenxt/firstloade/alphaload

    _DADA_ , 6. Mai 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.145
  5. Alphaload loggt IP's

    Borris , 11. Januar 2007 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.427