Am verzweifeln mim Magnetischen-Lasso-Werkzeug!!!

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von Fr3D, 1. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. August 2006
    moin,

    ich habe 2 fragen,aber erst mal mein problem,also:

    ich versuch ein bild(sagen wir mal das auto aus dem thread "bild pimpen") auszuschneiden(mit dem Magnetischen-Lasso-Werkzeug).dann setzt er ja alle paar pixel so einen "punkt".aber wenn die farben sehr ähnlich sind,und das programm sie nicht unterscheiden kann,setzt er jedes mal den punkt an die falsche stelle,und jetzt kommt meine erste frage:

    kann man einen,oder 2 "punkte" zurück gehen,ohne noch mal von vorne anzufangen?

    und das 2. problem:

    wenn er die farben nicht genau unterscheiden kann,springt er immer zwischen 2 varianten um(er zeigt 2 verschiedene linien an,die man aber nicht genau auswählen kann,was is sehr :poop: find[oder ich weiß nur nicht wie es geht]).so,und wenn er ungefähr 4mal,zwischen den 2 linien umgeschaltet hat,zieht er einfach eine linie zu dem punkt,wo ich das werkzeug als erstes angesetzt hab.

    frage nr2:

    kann ich das irgendwie abschalten???


    ich denke mal dass es sehr undeutlich ausgedrückt ist,kann mich aber im mom net besser formulieren...

    hoffe auf hilfe(10ner is natürlich drin)

    mfg
    Fr3D
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. August 2006
    also zum 1. problem: drück die ENTF taste...dann soltle der zum letzten gesetzten punkt zurückspringen...

    aja des 2. problem hab ich grad net gerafft^^

    greetZz

    pizZa
     
  4. #3 1. August 2006
    bei autos oder bilder die relativ symetrisch sind sprich viele gerade linien haben, würd ich des ganz normale polygone lasso nehmen, dauert vllt länger aber sieht besser aus. danach kannste die kanten oder ecken noch mim radierer glätten. oder du nimmst den magischen radierer, den kannste halt nur nehmen wenn im bild nur klare formen bzw klare farbflächen sind. oder du nimmst den ganz normalen radierer und radiesrt einfach um des teil des bildes rum wo du ham willst, brauchste halt ne ruhig hand, aber es geht auch.
     
  5. #4 1. August 2006
    ah,des mit enft geht!
    danke!hast mir sehr geholfen,jez is des problem nr.2 theoretisch auch gelöst;)

    habt beide en 10ner für eure hilfe,danke jungs! :D

    mfg
    Fr3D

    ~Close~
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...