AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 26. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. März 2007
    Erst vor kurzem musste der Prozessorhersteller AMD seine Aktionäre enttäuschen und veröffentlichte Geschäftszahlen, die weiter hinter den Erwartungen zurück blieben. Der Vorstand zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass geplante Produkte die Situation wieder verbessern werden.

    Vorerst versucht AMD jedoch, mit weiteren Preissenkungen gegen den derzeit etwas besser aufgestellten Hauptkonkurrenten Intel zu bestehen. Wie die Kollegen vom Inquirer berichten, steht nun eine neue Preisrunde ins Haus, durch die die Preise für einige AMD-Prozessoren zum 9. April noch einmal kräftig fallen sollen.

    Ab diesem Datum soll der Athlon 64 X2 6000+ praktisch nur noch die Hälfte kosten. Das Modell X2 5600+ soll mit 43 Prozent ebenfalls stark reduziert werden. Einige andere Dual-Core-CPUs werden 20 bis 30 Prozent billiger. Die günstigeren Sempron-Prozessoren will AMD ebenfalls bis zu 49 Prozent günstiger anbieten.

    Selbst die etwas betagten Spitzenmodellen FX-62 und FX-64 sollen bis zu 25 Prozent billiger angeboten werden. Auch die Single-Core Athlons 4000+, 3800+ und 3500+ sind betroffen und werden um 9, 16 und 23 Prozent reduziert, heißt es. Konkretere Angaben und genaue Preise wurden zunächst nicht veröffentlicht.
    Quelle:http://www.winfuture.de/news,30828.html
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    Tja wenn man keinen Umsatz macht muss man halt die CPUs für billiger anbieten.

    AMD & ATi - Intel & Nvidia 0-2

    Leider sind die Intel CPUs immer noch von der Preisleistung besser.
     
  4. #3 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    dafür verliert amd wenigstens keinen marktanteil, bzw holt sich sogar noch..., so hieß es doch mal irgendwo :8
    amd senkt die preise jetzt zum 2. mal nur weil am 22.4 die preissenkung von intel kommt^^
    für den ottonormalbürger ist es eben egal welche cpu besser zu übertakten ist und da gewinnt nunmal amd = besseres p/l-verhältnis
     
  5. #4 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    Schon nur für Leute die Ahnung von PCs haben ist nunmal der Core2Duo einfach viel interessanter. ;)
     
  6. #5 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    hm is zwar schön und gut aber für mic htrozdehm kein grund mir nen amd zu holen

    ich bleib intel treu hab damit einfach die besten erfahrungen gemacht

    und der c2d kostet ja auch net die welt und wird ja demnächst bestimt auch noch billiger
     
  7. #6 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    ich hab n c2d(den 1.8er)... also so die sahne ist der ja nicht...
    wenn ich ehrlich bin, hauptsache im PC ist überhaupt eine leistungsstarke CPU drin! xD
     
  8. #7 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    Hm, ich hoffe mal AMD bringt mal wieder einen ordentlichen Prozessor auf den Markt, der Core2Duo hat den ganz schön zu schaffen gemacht, aber momentan sind die Preise eh zu astronomisch, das ist echt verrückt was man teilweise da zahlen sollen. Zum anderen steht ja nicht fest ob nun 4 Kerne so der Bringer sind oder nicht, ich für meine Seite werde erstmal bis nächstes Jahr abwarten und mir dann irgendeine Höllenmaschiene holen um wieder auf dem Stand der Dinge zu sein, bis dahin kann man eigentlich nur abwarten und die Lage beobachten, aber ich bin mir sicher im Jahre 2008 wird es dann 8 Kern Prozessoren geben wo man sich fragt, wozu man all die Kerne noch brauch. Naja bleibt abzuwarten ob es mal wieder ein gutes Preis Leistungsverhältnis bei einem Prozessor gibt.
     
  9. #8 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    Naja finde ich zwar gut, aber ich werde mir wohl nie wieder nen AMD holen. Hab schon 2 mal den Fehler begangen und 2 mal nicht :) da war Intel an der Reihe :)
     
  10. #9 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    Ja finde ich auch!
    AMD ist lange nicht so gut wie Intel!
    Hatte mit AMD auch schon viel Ärger!
     
  11. #10 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    irgendwie komm ich bei den Prozessor Markt gar nicht mehr zurecht....
    vor paar Jahren, als der AMD Athlon 64 rausgekommen ist, hab ich mir einen 3200+ gekauft, der auch ganz gut funktioniert. Nur ich versteh nicht, warum ich mir dann einen Core2Duo holen soll, wenn der auch nicht viel schneller als der Athlon 64 ist:

    z.b.: den Athlon 64 3600+ gibt es ja schon ne ewigkeit, ich glaub 3-4 Jahre oder so, wenn nicht sogar länger. Der Core2Duo mit 1800MHZ ist doch auch nicht viel schneller als der Athlon, zumindestens für spiele nicht, denn die nutzen kaum die 2-Prozessor Leistung so richtig (oder irre ich mich? )
    Ich finds auch sehr eigenartig, das ich mir bis jetzt keinen neuen Pc kaufen musste, da ich ung. alle 2-3Jahre einen neuen kaufe, der dann mind. doppelt so schnell sein sollte als mein alter. Früher hatte ich pentium III 500, danach (2-Jahre später) AMD Athlon 1400+ und dann den Athlon 64 3200+... und jetzt gibt es keinen 6400+ Athlon oder einen vergleichbaren schnellen Computer, deshlab hab ich mir jetzt mal ausnahmsweise nen Laptop geholt... Ist Core2Duo T5500 (1600MHZ), aber da läuft vista perfekt und Spiele auch, genauso wie auf meinen alten rechner (wo gestern gerade das netzteil verbrannt ist :tongue: )
     
  12. #11 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    Ich hab jetzt nichts gegen Intel, liegt wahrscheinlich daran, dass ich außer meinem alten Pentium II 450mhz nie mehr einen hatte.^^ Ich bin mit AMD bis jetzt immer höchst zufrieden gewesen, nettes OC-Potenzial bei meinem x² 4200+ niedrige Stromkosten (hab die EE Version) mein PC verbraucht unter Vollast ca. 180-200W und das ist nicht viel, wenn man bedenkt, dass ich ne x1950pro drinhabe! Und warum sollte ich von BMW zu Mercedes umsteigen, wenn ich mit meinem BMW zufrieden bin? Nach Erfahrungsberichten von Freunden, die mit Intel nicht gute Erfahrungen gemacht haben, bleibe ich auch weiterhin AMD&ATI treu! Aber das ist geschmackssache, genauso wie ATI oder NVIDIA.. .
    Der Preisverfall bei meinem Prozessor ist auch der Wahnsinn, ich habe ihn am 22.12 letzten Jahres für 142,- gekauft, jetzt kostet er noch 99,-!!! Und er ist bestimmt immer noch gutes Mittelmaß.


    mfg

    W@$T3
     
  13. #12 26. März 2007
    AW: AMD bereitet sich auf deutliche Preissenkungen vor

    wart mal ab bis zum 9. april.

    ich tippe, dass dein prozessor dann nur noch 60-70€ kostet...wenn überhaupt.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD bereitet deutliche
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    281
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.653
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    12.464
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.688
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.229
  • Annonce

  • Annonce