AMD bringt Athlon 64 4000+ für Notebooks

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 16. August 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. August 2005
    Chip wird für 382 Dollar angeboten

    Mit dem Mobile Athlon 64 4000+ präsentiert AMD den leistungsstärksten Prozessor für Full-Size-Notebooks. Der Chip ist mit 2,6 GHz getaktet und mit einem ein MByte großen L2-Cache ausgestattet. Die Notebook-CPU soll ab sofort für 382 Dollar erhältlich sein.

    Als einer der ersten Hersteller wird Fujitsu Siemens Computers den Mobile AMD Athlon 64 4000+ in seinem neuen Notebook Amilo A1667G einsetzen. Das Gerät soll ab September erhältlich sein. Aus der AMD-Prozessorfamilie Mobile Athlon 64 sind nun die Modelle 4000+, 3700+, 3400+, 3200+, 3000+ und 2800+ erhältlich.


    quelle: ZDNet.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. August 2005
    jetzt ziehen endlich die notebooks nach
    war ja lange zeit so dass da nix mehr vorwärts gegangen ist
    aber ich denk dass es immer interessanter werden wird sich einen notebook zum zocken zuzulegen
     
  4. #3 16. August 2005
    also ich sehe das eigentlich nicht so vonwegen notebook zum zocken weil ich wette das die dinger tierig laut sein werden weil es momentan nicht wirklich möglich ein notebook silent ausreichend zu kühlen besonders wenn ein 4000+ drinsteckt und wenn dann noch ein fetter grafik chip dazu kommt also ich denke die dinger werden jetzt zur anfangszeit ziemlich unangenehm sein denn wenn sie an ihre leistungsgrenzen gebracht werden was man beim zocken ja macht werden die sehr laut sein und für mich wäre das ziemlich unangenehm also beim zocken stört es mit sicherheit nicht so aber sonst also ich weiß nicht naja ist jedem selber überlassen
     
  5. #4 16. August 2005
    jo das mit der lautstärke stimmt schon aber dann musst mal die neuen systeme hören die sind auch end laut

    meine freunde haben sich vor kurzem alle einen neuen pc zugelegt und die sind auch endlaut
    auch im leerlauf
     
  6. #5 17. August 2005
    Ja, aber in einem Rechner kannste neue Kühler/Lüfter verbauen, wenn die alten laut sind, mit nem Notebook geht das nicht.

    Das kannste ja kaum aufrüsten, keine neue Graka, kein neuer Prozessor.
    Einen normalen Rechner kannste fast belibieg auftunen.

    Wenn man also eher kleine und handliche PC`s zum Zocken braucht, sollte man sich lieber einen MiniPC zulegen, anstatt ein Notebook. Die sind auch klein und handlich und man kann sie aufrüsten, nicht so wie einen Rechner, aber immerhin besser als ein Notebook.

    MfG
    Famiosi
     
  7. #6 17. August 2005
    Ich denk mal nicht dass solche Notebooks es schaffen, 4 h Dauerbetrieb ohne Stromanschluss auszukommen. Im Bereich Notebook-Pcs sind die Intel Centrino Cpus immer noch top. Jedoch das Gegenteil ist meiner Meinung nach im Desktop-PC-Markt der Fall. ^^
     
  8. #7 17. August 2005
    ich find des nur hamma geilo!!!!
    is eig. nur spracktisch !!
    aba ich hoffe da is die garantie das kein spiel ruckelt :p
     
  9. #8 17. August 2005
    Falsch!
    Man kann natürlich eine neue Grafikkarte in ein Notebook einbauen. In so ein billig scheiß zwar eher weniger, aber in ein notebook für 1500€-2000€ is sowas standart. wenn du mal unten guckst, dort ist ein schacht wo man ne graka austauschen kann.

    so is das bei meinem onkel und bei meinem freund. und die Laptops haben ca 1500€-2000€ gekostet.
     
  10. #9 17. August 2005
    Die Graka ist nur austauschbar, sofern der Notebook PCI-Express unterstützt. Sonst ist nur folgendes aufrüstbar: CPU, RAM, HDD und weitere Laufwerke.
     
  11. #10 17. August 2005
    kann gut sein, weiß nähmlich nicht ob die notebooks PCI-Express nutzen... :rolleyes:
     
  12. #11 17. August 2005
    Habe auf heise oder so gelesen, dass der cpu 62 watt zieht -.- das is viel zu viel! da kauf ich mir lieber nen ordentlichen pentium m in nem centrino book oder nen neuen turion64!
     
  13. #12 17. August 2005
    ^^ hammer ^^ da ist der akku doch schon nach n paar minuten leer oder?? echt übertrieben sowas! naja aber das geht ja schonmal in die richtige richtung was die leistung angeht!
     
  14. #13 17. August 2005
    1. naja, mit ordentlichem akku sind schon 2 stunden drinne
    2. ibm plant schon das erste nb mit dem neuen cpu
    3. naja, sagen wirs mal so: sie mussten das dingens rausbringen, wirklich zukunft hat aber eigentlich nur der turion - meiner meinung nach
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD bringt Athlon
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    210
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    828
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    187
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    219
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    245