AMD CPU Fan error

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Semper, 12. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. April 2006
    seas jungs,

    hab das problem das fast bei jedem Start von meinem PC ne fehlermeldung kommt von wegen:
    "CPU Fan Error Press F1 to Run setup or F2 to continiue"


    ich weiss einfach net wie das überhaupt entstand....geschweige wie es weggeht? kennt wer das problem oder kann mir helfen?

    greez semper
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. April 2006
    ehm das hatte ich glaub auch schon mal bin mir aber nicht sicher obs das selbe ist...bei mir kommt das manchma dann ist der pc ein bisschen übertaktet und wenn man dann eine von den beiden sachen anklickt kommt man ins bios..is das bei dir so oder anders?
     
  4. #3 12. April 2006
    piepst der pc da so komisch?? das passiert doch beim booten oder???

    kann es sein das dein cpu-fan kaputt ist? und nicht mehr dreht?
     
  5. #4 12. April 2006
    hi, du hast den lüfter stecker falsch eingesteckt!

    der board erkennt dein cpu kühler nicht!
     
  6. #5 12. April 2006
    Moin,

    1. defekter CPU - Lüfter
    2. CPU- Lüfter Drehzahl beim Starten zu gering
    3. Lüfter falsch angeschlossen
    4. Lüfter verschmutzt

    Zu 1. : Lüfter wechseln
    Zu 2. : Im Bios die Lüfterüberwachung auf "ignore" stellen
    Zu 3. : Lüfter richtig anschliessen, wo steht auf der Platine
    Zu 4. : PC und Lüfter vom Staub befreien.


    gruss
    Neo2K
     
  7. #6 12. April 2006
    haste evtl nen neuen Lüfter drauf der nich mehr über das Board mit Strom versorgt wird? Diese meldung kommt immer dann wenn der anschluß für den Lüfter am Board entweder nich belegt oder wie oben genannt der Lüfter zwar dran aber nich mehr ordentlich dreht bzw gar nicht dreht!

    Wenn du den Lüfter woanders dran hast und er ordnungsgemäß dreht, dann wie oben erwähnt im Bios einfach auf ignore stellen
     
  8. #7 12. April 2006
    ich habe es doch geasagt warum schreibt ihr es 2 mal mehr???:)
     
  9. #8 12. April 2006
    hi!

    ich hatte das auch, als ich von meinem boxed lüfter (amd) auf einen leiseren lüfter von arctic cooling umgestiegen bin. da dieser einen größeren kühlkörper und einen größeren ventilator hat, ist die drehzahl des lüfters dementsprechend geringer, was von vielen mainboards als fehler erkannt wird.

    am besten du lädst dir mal das tool ntune von nvidia runter:

    http://www.nvidia.com/object/ntune_2.00.23.html

    und überprüfst damit die temperatur deiner cpu, vor allem auch unter vollast (z.b. in den taschenrechner 10000! eingeben und abwarten).

    wenn die temperatur immer im grünen bereich ist (also nicht erheblich höher als 50 °C), dann such im bios mal nach dem punkt, wo man die drehzahlwarnung für den cpu-lüfter abstellen kann. wir können dir sagen wie der punkt genau heißt, wenn du uns sagst was du genau für ein mainboard hast.

    mfg
    [m][m][0]
     
  10. #9 12. April 2006
    @ 010100111001

    um ntune zu installieren braucht er auch ein board mit nforce chipsatz. wenn nicht bringt im das nix

    probiers mal auch mit everest ultimate edition (gibts im trade glaub ich) die zeigt auch temps an
     
  11. #10 12. April 2006
    Moin

    guck doch mal ob am stecker vom lüfter
    oder am lüfter selber, eines von den 3 Kabeln
    eventuell abgegangen/abgerissen ist.
    Hatte das ma beim kumpel

    beste is wohl einfach-> Kühler wechseln. Sind ja net teuer ;)
     
  12. #11 13. April 2006
    danke für die antworten jungs.

    ich hab nen Arctik Cooling drauf......
    ja es kommt nur beim booten und dann kommt so nen "piep".....
    Kabel alle dran, schmutz nicht soo argh vorhanden kann cih mir also net vorstellen....
    das mit dem BIOS schon eher, cih etste einfach mal die CPU Temp. und schau dann mal weiter ^^
     
  13. #12 13. April 2006
    das luistige ist ja das er netmal ins setup geht sondern einfach neustartet udn dann gehts....^^
     
  14. #13 13. April 2006
    ALSO:

    hab mir Everest Ultimate Edition 2006 gesaugt.
    im windoof Rechner 999999999*9999999999
    eingegeben usw. die temperatur bleibt immer bei 49 bis maximal 50.....
    also ist mit der temperatur alles ok......dann liegts halt nur am "anzeigefehler" bei windoof von BIOS her...
     
  15. #14 14. April 2006
    wie gesagt, wenn du einen relativ langsam drehenden lüfter hast, dann such mal im bios den punkt "cpu fan speed warning" (kann natürlich von bios zu bios anders heißen) und deaktiviere das mal.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...