AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Graad, 15. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. September 2007
    Die Kollegen von Hard Tecs 4U wollen in Erfahrung gebracht haben, dass AMD in der kommenden Wochen auf einer parallel laufenden Veranstaltung zum IDF von Intel einen Prozessor mit drei Kernen präsentieren wird, welcher sich Anfang 2008 zum Portfolio der Phenom-Prozessoren hinzu gesellen soll.

    Diese neue CPU soll aber technisch kein Quad-Core-Prozessor mit einem deaktivierten Kern sein, sondern eine komplette Neuentwicklung, die speziell auf drei Kerne ausgelegt ist. AMD will dies mit den Kosten begründen und dass der Markt nach solch einer CPU verlange. Demnach seien einige Kunden nicht zufrieden mit der Leistung eines Dual-Core-Systems, ihnen sei ein Prozessor mit vier Kernen allerdings zu teuer – genau dort soll das „Nischenprodukt“ seinen Platz finden. Die neuen „Phenom X3“ sollen sich demnach genau zwischen den bis dahin vorgestellten Dual-Core-Modellen Phenom X2 und den High-End-Ablegern mit vier Kernen Phenom X4 ansiedeln. Preislich könnte die CPU eine sehr interessante Alternative werden, auch wenn es bisher keine Angaben zu Takt, Verbrauch oder weiteren Details gibt.

    Quelle
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    tja amd halt
    ich bin sowieso mehr auf amd als auf intel ausgerichtet
    intel mach ich irgendwie nicht das hat jeder^^
    find ich cool nen 3 core prozessor der halt billiger als quad core ist damit es sich mehr leisten können
     
  4. #3 16. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    Intel hat einfach den Fakt der weiteren Entwicklung ...

    Gr33tz Aska:D
     
  5. #4 16. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    amd hinkt hinterher
    bei den grakas auch (ati)

    ist zwar keine schlechte idee aber hat eig keinen richtigen sinn
    da es wahrscheinlich eh nur 20-30€ unterschied sind wenn der prozessor raus kommt
     
  6. #5 16. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    hm ich komm noch nicht so ganz hinter den Sinn dieser Prozessoren..

    Aber es wird ihn schon geben..

    Wobei ein Randprodukt zwischen 2 und 4 Cores wird wohl nicht viel Chancen hat..

    Ein Quadcore ist jetzt schon mehr als erschwinglich

    Und der Preisunterschied zwischen Quad und Dual ist zu klein um da einen komplett neuen Prozi reinzuquetschen

    Soweit ich das auf anderen Newsseiten gelesen haben ist das nicht nur ein normaler Quadcore mit einen deaktivierten 4ten Core sondern eine Komplette neuentwicklung. > Ressourcen verschwendung, zumindest in meinen Augen, und AMD kann es sich im moment wohl nicht leisten einen fehler zumachen.

    Und ich denke keiner will das AMD aus dem rennen fliegt.. auch jeder noch so verbissene Fanboy..

    Sonst Kostet die übernächste Generation wieder das 2-3 Fache
     
  7. #6 16. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    amd hinkt zur zeit leider ganz klar hinterher - ich persönlich bevorzuge amd komponenten momentan würde ich jedoch ebenfalls zu intel greifen :)

    nur find 3 cores sehr komisch wenn jeder jedoch eigenständig arbeitet nicht so wie beim core 2 quad dann hat er chancen!

    teNTy^
     
  8. #7 16. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    Nö nicht mehr Barcelona (4 * 2.0 Ghz) ****t Xeon (4 * 2,3 ghz)

    Und ab Mitte Novembar kommt der alleszerberstende Phenom und dann hat sichs endgültig aus geintelt...

    Das Beste wär immer noch ne Misch CPU, das Beste von Intel und AMD ... XD
     
  9. #8 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    Also ich finde man braucht das ding nicht. Core 2 Quad Q6600 kostet "nur" 280€. So teuer ist das jetzt auch nicht
     
  10. #9 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    Der Q6600 kostet nur 230. Intel Core 2 Quad Q6600 105W, 4x 2.40GHz, boxed (BX80562Q6600) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Finde auch dass der Preisunterschied zwischen Quad und duo sehr klein ist und somit lohnt es sich net.

    ABER vllt sind das ja OC wunder xD
     
  11. #10 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    Bin mal gespannt wie sich die AMDs übertakten lassen, denn die Intel CPUs sind oc-wunder, von daher kann man dem Xeon nochmals ganz schon einheizen. Und ob dann der AMD noch was zu melden hab glaub ich eher weniger :)

    Für ne tripplecore CPU :)D) ist wohl wenig Platz, als die Dual- und Quadcore CPUs published wurden, hätte da eine Dreikern CPU bestens reingepasst. Aber heute sind die Preisunterschiede sehr klein geworden, 230€ für ein Quadcpu, die fingen am Anfang bei 700€(!?) an. Hab damals auch noch 190€ für mein E6300 gezahlt und hab nedmal 4MB Cache :-|
     
  12. #11 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    DIE TPD beim AMD ist ebenfalls um 20-30 Watt niedriger... ich denke da ist platz nach oben offen...

    Aber guck mal, zum übertakten :

    AMD hat günstigere Preise...
    d.h. ein AMD Barcelona Prozzi für 300 Dollar (der Preis ist egal) ist bei weitem einem Intel für den selben BEtrag überlegen (denn ein günstiger AMD schafft ja auch einen teureren INtel).

    D.h. würde man den Intel übetakten übertrifft man wahrscheinlich nur sehr geringfügig die Leistung des gleichteuren Standart AMD ran... (den man natürlich auch übertakten kann, der dann am Intel OC vorbeizieht)...


    Man darf nicht vergessen dass die K10 Architektur komplett neu ist...
    Naja der Phenom wird noch kommen und dann können wir die ersten richtigen Vergleiche ziehen.

    Denn Server CPU's sind uns ja relativ egal ;)
     
  13. #12 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    Kann doch eh kaum Programm richtig mit umgehen.

    Aber wird sicher noch kommen. Bald lachen wir über 3 Kerne... dann haben Handys so viel Rechenleistung.
     
  14. #13 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    Ich würde mir einen Prozessor mit 3 Kernen auch kaufen ,wenn es ihn wür den Sockel 939 geben würde. Aus der Sicht AMD´s ist es auch ein guter Schachzug, da 3 Kerne nunmal eine Marktlücke ist.
     
  15. #14 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    @AskaWinterkalt
    <3 Fanboys
    -.- ja ne is klar.... ganz nebenbei erwähnt besteht ein Intel Core2Quad aus 2 DualCores auf einem Die........und der beste C2Q QX6850 wird schon jetzt ohne neue Games vom völlig veralteten FSB ausgebremst...Aus genau dem Grund übernimmt Intel 2008 für "Nehalem" die Technik von AMD, weil integrierter Speicherkontroller einfach besser ist.
    Und lern Englisch bitte


    b²t
    schön und gut, aber glaub kaum das nen 3-Core CPU kommt, welche Preisnische soll der bitte füllen, wenn keine da ist? Der Q6600 kostet ja schon nix, und für 70€ mehr gibts nen QuadCore Opteron...das ist wieder nur Müll wie das Gerücht über CS 1.7 :D

    Zudem hängt AMD keines Wegs hinterher, da es schlicht weg einfach länger in der Entwicklung dauert 4 Kerne auf eine CPU zu packen und nicht grob gesagt 2 DualCores aneinander zu löten, von den CPUs die zur Zeit draußen sind ist Intel "noch" schneller, und in den Benchmarks mit dem Opteron Quadcore sah man ganz eindeutig, das dieser mehr als locker an das Leistungsniveau der Xeons mit 3GHz rankommt bzw. schon schneller ist wenn die Benches schnell viel Speicher benötigen.
    Und die Phenoms gehen ja im Oktober/November an den Start also auf Gamebenches warten, da wird aber Intel die Nase vorn haben, da die zur Zeit halt noch höher getaktet sind, aber AMD ist ja schon dabei die Taktfrequenz von Phenoms/Opterons anzupassen um >3 GHz Quadcores herzustellen.
     
  16. #15 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    Anscheinend reicht die Uralte FSB technik & 2 C2d's auf einem Die um amd momentan ziemlich alt aussehen zu lassen, Intel hat sie eben ausgereizt bis zum ende, sehe darin nichts schlimmes.

    Auserdem wirst du mir sicher gleich aus dem Stegreif denn Vorteil von Nativen Quadcores erzählen nicht ?^^

    Man sollte nicht
    Schreiben wenn man kurz danach selbst wie einer klingt.

    Wie wäre es denn einfach mal mit abwarten bis die dinger drausen sind ? Spekulieren kann man viel, ich erinnere mich daran das die GF5 und der R600 Bomben sein sollten, und der C2D ein totaler Flopp.

    Manchmal könnte man meinen Intel & Amd bezahlt die deppen die durch die Foren rennen und Positive sachen für ihr lager schreiben (Die von intel sind da genauso Schlimm wie die von AMD ich hab nichts gegen Amd.. meine letzten 2 Cpu's vor meinem jetzigen E6600 & 8800 Gtx waren ein +2500 und ein +3200er mit einer 9800 Pro)

    Am ende ist es milde gesagt "Scheiss egal" was im rechner steckt solange das P/L verhältnis stimmt

    Amd hat auserdem unabhängig ob der Barc./Phenom nun ne Bombe wird oder Flopt das Problem das der Markt durch intels Preis strategie atm relativ gesätigt ist. (Was ebenfalls nicht verboten ist.. als AMD in Intels postion anders reagieren würde, man bekommt heute nichts Geschenkt)

    Ps: Wo soll Intel denn Speichercontroller sonsthinpacken.. ? wenigstens entwickeln sie ihre eigene Technologie dafür.. (CSI genannt)
     
  17. #16 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    Ich bin immer für Intel !
    Toll..^^ AMD hat es auch schon egschafft endlich mal mehr als 2 Kerne zu bringen :p .
    Freuen sie sich jetzt das sie mal einen Prozessor mir 3 Kernen
    haben obwohl Intel schon lange Quadcore hat ?
    Naja AMD hängt halt hinterher :)
     
  18. #17 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    MAD hat schon Ouad Core rausgebracht...

    Und der Quadcore von AMD , Barcelona... schneidet besser ab obwohl er 300 Mhz weniger hat pro Kern .... also effektiv 1,2Ghz ... als ein Xeon.
    Von der niedrigeren TPD mal ganz abzusehen...
    AMD hinkt nicht hinterher... also nicht mehr...
     
  19. #18 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    ich würde sagen abwahrten.. vielleicht is die neue technik schneller als quads bloß halt mit nur 3 kernen... vielleicht hat des auch was mit stromverbrauch zutun..... könnt ja sein das die lapi kompatibler sind....
     
  20. #19 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?


    Wusste ich garnicht ! Danke.
    Aber dann finde ich es leicht komisch , dass sie jetzt noch enen mit 3 Kernen bringen.
    Machen die das vllt nur weil es dann für leute günstiger udn sie nicht die große Preisspanne von dualcore zu quadcore überspringen wollen ?
     
  21. #20 17. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    vllt. sollte es tatsächlich ein Upgrade für den guten alten Sockel 939 sein?
    Ist mir aeigentlich die plausibelste Erklärung...
     
  22. #21 18. September 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    MD Phenom X3: Triple-Core "probegespielt"
    Drei Kerne im Einsatz. Mit welcher Taktrate die CPU lief, wollte AMD nicht verraten. (Bild: PCGH)
    18.09.2007 05:50 Uhr - Heute früh hat AMD seine Triple-Core CPU offiziell vorgestellt (siehe Meldung unter "Links zum Thema"). Mittlerweile hatten wir die Gelegenheit, einen ersten Dreikern-Prozessor in Aktion zu sehen, zusätzliche Informationen von AMD zu bekommen und den Unreal-Engine-3-Shooter Stranglehold mit drei Kernen auszuprobieren.

    So bestätigte uns AMD, dass entsprechende CPUs Phenom X3 heißen sollen. Zudem ist es wahrscheinlich, dass es sich um Quad-Core-Phenoms handelt, bei denen ein Kern nicht funktioniert. Während die Vierkern-Varianten mit der neuen AMD-Architektur im vierten Quartal angeboten werden sollen, kommt der Phenom X3 erst im ersten Quartal 2008. AMD spricht von einem guten Preispunkt zwischen Dual- und Quad-Core. Dabei räumt man ein, dass ein hoch getakteter Triple-Core-Prozessor schneller als ein Vierkern-Modell mit geringerem Takt sein kann.

    Der L3-Cache soll bei allen X3-Modellen zwei MiByte groß sein - genauso wie beim Vierkern-Phenom. Zwar wäre es möglich den Cache zu variieren, das ist aber nicht vorgesehen. Die Triple-Core-CPUs sind für Systeme zwischen dem Value- und High-End-Bereich gedacht. Als Beispiele, die bereits von drei Kernen profitieren, nannte AMD Bioshock und Unreal Tournament 3.

    Ein Demo-System (Vista) mit Stranglehold stand ebenfalls bereit. Dabei handelte es sich allerdings nicht um einen spielbaren Abschnitt, stattdessen liefen mehrere aufwendige Szenen hintereinander ab. Wir behielten den Task-Manager im Auge: Alle drei Kerne wurden genutzt, die gesamte CPU-Last lag die meiste Zeit zwischen 61 und 69 Prozent. Maximal waren es 71 Prozent, aber nur kurz. Zur Erinnerung: Bis 66 Prozent CPU-Last wäre ein Dual-Core-Prozessor mit gleichem Takt und identischer Cache-Ausstattung genauso schnell.

    Um dem Aufrüster bei der Kaufentscheidung zu helfen, will AMD ein Tool veröffentlichen, dass die Unterschiede zwischen Dual-, Triple- und Quad-Core-Prozessoren demonstriert.
     
  23. #22 8. Oktober 2007
    AW: AMD: Kommt ein Prozessor mit drei Kernen?

    AMDs Drei-Kern-Prozessor wird Phenom-7-Serie

    AMDs Triple-Core-CPU, welche unter anderem unter der Bezeichnung Phenom vermarktet werden soll, hat nun anscheinend seinen kompletten offiziellen Namen gefunden. Während die Presse bisher davon ausging, dass der Prozessor logischerweise „Phenom X3“ heißen wird, hat sich AMD wohl für die Bezeichnung Phenom-7-Serie entschieden.

    Beim Phenom handelt sich um Vier-Kern-Prozessoren des Typs Barcelona (bzw. Agena), bei denen ein Kern defekt ist, bzw. abgeschaltet wurde. Im März 2008 sollen die ersten beiden Triple-Core-Prozessoren (Codename „Toliman“) mit 2,3 GHz und 2,5 GHz den Markt erreichen. Die beiden Modelle Phenom 7600 und 7700 vertrauen auf 3 x 512 kB L2-Cache und besitzen zusätzlich einen 2 MB großen L3-Cache. Beide Vertreter werden in 65 nm gefertigt, die TDP liegt bei 89 Watt. Im 1. Halbjahr 2009 soll der „Heka“-Kern, der in 45 nm gefertigt werden wird und DDR2 und DDR3 unterstützt, die Nachfolge des „Toliman“ auf dem Sockel AM3 antreten.
    weiterlesen

    Quelle
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD Kommt Prozessor
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    10.435
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.908
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    430
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    477
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    179