AMD: Nvidia cheatet bei Benchmarks

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von raid-rush, 4. Juni 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juni 2016
    AMD erhob Vorwürfe gegen Nvidia: zwei Radeon RX 480 hatten gegen eine Geforce GTX 1080 im Game-Benchmark "Ashes of the Singularity" nur sehr geringen Vorsprung und zudem waren die gezeigten Szenen im Benchmark unterschiedlichen, daher meinte AMD, dass Nvidias GTX 1080 "die Terrain-Shader fehlerhaft ausführen" würde. Damit würde Nvidia Rechenleistung sparen, was dazu führe, dass der Schnee im Benchmark nicht korrekt dargestellt werden würde und die Grafikkarte damit mehr fps generieren könne. Damit würde das Spiel auf einer Geforce GTX 1080 auch nicht so schön aussehen, wie auf einer AMD Radeon RX 480.

    Nvidia hat sich zu diesen Vorwürfen bisher noch nicht geäußert. Interessant wird es, wenn Magazine selbst eine Radeon RX 480 gegen eine Geforce GTX 1080 antreten lassen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Juni 2016
    AW: AMD: Nvidia cheatet bei Benchmarks

    Diese Worwürfe gibt es doch schon seit Jahren und nie kam etwas dabei heraus. Diese Art von negativ PR scheint auch keinen Menschen zu interessieren. Im Einzelhandel dominiert Nvidia absolut den Markt, während jede Konsole mit AMD Technologie ausgestattet ist, da die Konsolen mit Nvidia Technik vermutlich 200€ teurer wären :D
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...