AMD senkt Prozessorpreise um bis zu 57 Prozent

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 19. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Der Prozessorhersteller AMD will zum 24. Juli 2006 die Preise seiner Prozessoren senken. Damit reagiert das Unternehmen auf die Markteinführung des Conroe-Prozessors von Intel. Wie man der folgenden Tabelle entnehmen kann, sinken die Preise erheblich. Beim Athlon64 X2 5000+ sogar um rund 57 Prozent.

    [​IMG]
    {img-src: http://screenshots.winfuture.de/1153218440.jpg}

    Laut Informationen von DailyTech handelt es sich um die vorerst letzte Preissenkung von AMD. Für die nahe Zukunft gibt es noch keine Pläne. Die in der Tabelle angegebenen Preise gelten bei einer Abnahme von 1000 Stück.

    Auch Intel will die Preise seiner Prozessoren senken. Bereits Ende Juni kündigte das Unternehmen an, am 23. Juli 2006 zahlreiche Modelle zu vergünstigen.

    Quelle: WINFuture
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Juli 2006
    WoW echt fett!!! Hab mir grad nen PC zusammengestellt!!
    Dann gibts wohl jetzt nen richten CPU rein!
     
  4. #3 20. Juli 2006
    mhhh .... dann ist jetzt nur noch interessant, wie viel die cpu´s dann aufm markt kosten ... dann überleg ich mir ja glatt, ob ich mir nich lieber nen amd x2 5000+ entstatt den 4200+ :D

    mfg besk
     
  5. #4 20. Juli 2006
    yo will auch den amd x2 5000+

    Was heisst das jetzt für mich wenn ich mir eine kaufen will? der preis bezeiht sich ja auf 1000 stück
     
  6. #5 20. Juli 2006
    lol das wird ja günstig wenn man es mal berechnet....

    direkt neue prozessor kaufen in den nächsten wochen
     
  7. #6 20. Juli 2006
    @kokonuss ... na dann musste wohl 1000 stück kaufen und die dann irgendwie wieder los werden :D :D :D :D

    ne spass ... die läden werden sich 1000 stück oder mehr kaufen, und uns die dann etwas teurer verkuafen, wollen ja auch was verdienen ... aber so viel mehr wird es nicht werden !!!
     
  8. #7 20. Juli 2006
    Schön, jetzt werden die neuen CPUs auch leichter leistbarer :) Weiter so. Es lebe die Konkurrenz :D
     
  9. #8 20. Juli 2006
    das sind ja dollarpreise, alo ich denke man die ladenpreise werden ungefähr diese dollarpreise in euro sein.

    also der x2 5000+ wird um 280 Euro kosten.

    und die andern halt entsprechend!
     
  10. #9 20. Juli 2006
    Ist doch gut für alle die sich so einen Prozessor kaufen wollen. Ich selber werde mir jedoch einen Conroe kaufen weil man da einfach mehr leistung fürs Geld bekommt und wenn man das Teil auch noch übertaktet dann geht srichwörtlich die Post ab.
     
  11. #10 20. Juli 2006
    cool,also da werd ich mir wahrscheinlich endlich mal nen Dual Core kaufen können,dass find ich mal ne richtig gute Nachricht!
    Mein System zz ist net so der Bringer,da kommt so eine Preissenkung gerade recht!

    MFG
     
  12. #11 20. Juli 2006
    War ja klar

    Der Conroe schlägt den AMD X2 um längen(siehe Gamestar).

    Etwas anderen blieb AMD imo garnit uebrig, um weiterhin die Prozzis verkaufen zu können.

    Aba nen 5000+ für weniger als 300, GEIL :)

    mfg


    edit:

    @ KOKONUSS

    soo^^die firmen kaufen die CPUs meistens in diesen Mengen, für die kostet der CPU dann so viel, wenn se 1000 stueck davon kaufen

    für uns wird das aber wiederrum teurer.

    Doch da das Dollarpreise sind sollte man das eig fast in Euro preise umrechnen können


    ich hoff ich konnte helfen

    mfg
     
  13. #12 20. Juli 2006
    krass, nur das die den x2 5000+ gleich vom Preis um mehr als 50 % heruntersetzen nur weil Intel wieder nen neues Ding aufen Markt schmeißt........ ROCK =) AMD 4 EVER :D


    Glaube haue den x2 5000+ auch in meinen neuen PC :)
     
  14. #13 20. Juli 2006
    Bei den Doppelkernern sind fünf Modelle betroffen: Das Flaggschiff Athlon 64 FX-60 soll in Kürze statt rund 1000 nun schon für circa 830 Euro über die Ladentheke wandern - ein Rabatt von immerhin 17 Prozent. Die 2,6-GHz-CPU Athlon 64 X2 5000+ kostet in Zukunft statt 620 nur noch 370 Euro (minus 40 Prozent). Die Preise für die AM2-Varianten des Athlon 64 4600+, 4200+ und 3800+ sollen sich ebenfalls um circa 40 Prozent reduzieren. Die Online-Versandhändler bieten übrigens die Sockel-939-Versionen zum Teil schon zu reduzierten Preisen an.

    Aber auch bei den Ein-Kern-Prozessoren setzt AMD den Rotstift an. Der Online-Versandhandel hat größtenteils die neuen Preise schon eingebucht: Um über die Hälfte reduziert sich der Preis des Athlon 64 3800+ von 280 auf nunmehr 130 Euro. Das Modell Athlon 64 3500+ ist statt für 180 Euro jetzt schon ab 105 Euro zu haben (minus 42 Prozent).


    quelle pcwelt.de



    warum machen die das nich bei grafikkarten?
    das wär mir im moment n bissel wichtiger!
    hab n 3200+, der reicht im moment noch!
    aber nur ne 9800 pro :(
    muss fit sein wenn gothic3 rauskommt!"


    thx für die info
    greetz mono
     
  15. #14 20. Juli 2006
    Trotzdem sind diese Preise für AMD-Prozessoren noch zu hoch, der 'Intel Core 2 Duo E6600' soll 300 - 350 Dollar kosten und in vielen Disziplinen schneller sein als ein FX-62, der dann immer noch doppelt so teuer ist (habe Testergebnisse auf vielen Internetseiten gesehen).

    AMD müsste sich preislich mit dem FX-62 auf dem Niveau des E6600 befinden, wenn sie diese Prozessoren noch verkaufen wollen...

    Nachtrag: thgweb.de
     
  16. #15 20. Juli 2006
    Ich habs gemerkt ich habe mir im februar diesen jahres einem AMD Athlon 64x 3200 geholt für 119€

    Und jetzt kostet er nur noch 60€ da bin ich ein wenig Aggro geworden als ich dann auchnoch gesehen habe das ich mir fürs gleiche geld einen 3800er holen könnte habe ich gekotzt ^^

    Naja die hersteller werden alle immer behinderter :mad:


    MfG MAN!AC
     
  17. #16 20. Juli 2006
    Guter Schachzug von AMD, aber wenn man sich die -> Benchmarks <- genauer anschaut, merkt man das man bei Intel doch noch mehr fürs Geld bekommt, zumindest beim E6600 für ca. 300€
     
  18. #17 20. Juli 2006
    o_O sry für offtopic jetz ma ^^

    ich hab grad gesehn das man den conroe und boards dafür schon on online schops kaufen kann o_O dachte ders noch ganich drausen... oder doch ? helft mir ma pls^^
     
  19. #18 20. Juli 2006
    lol is ja geil, aber irgendwie klar! so wie der conroe die ganzen amds abgezogen hat, müssen die ja reagieren. ich werde mir wohl trotzdem nen conroe holen. wer nicht so viele kohle ausgeben will hat gerade voll glück.

    mfg antihero

    p.s.: conroe boards hab ich schon gesehen, die prozzis noch nicht, sollten doch eigentlich erst am 24.7 kommen, poste bitte mal den link
     
  20. #19 22. Juli 2006
    klcik hier^^
    und
    hier

    ^^

    /Edit/ seh grad das die alle nur schon bestelle haben lol also kann man doch noch nich kaufen :baby:
     
  21. #20 22. Juli 2006
    ich komme nicht weiter in counterstrike source wenn ich spiele und alle terroristen tötedann startet sich die runde immer neu,was kann ich dagegen tun??? ich will endlich in das nächste level


    <--- wer kommt dazu sowas zu schreiben das habe ich ja noch nie gehört:D :D :D :D

    ich weis das passt hier zwar nicht so ganz rein aba ich muss einfach ma xtrem laut lachen :D :D :D :D

    Mfg
    Drunk_Death
     
  22. #21 22. Juli 2006
    Hmm er hat wohl im falschen thread gepostet :p oder war besoffen :D

    ALso ich werd mir sowieso nen AMD Prozzi hohlen deshalb und jetzt gibts es noch einen Grund sich einen zu hohlen, finds sowieso ganz gut das die dei mal senken :)
     
  23. #22 22. Juli 2006
    hmm... der witz stammt ja nun wirklich ausm letzten jahrhundert... unlustig :baby:

    back to topic:

    also diese neuigkeiten sind ja mal sehr positiv! ich will mir bald nen neuen pc kaufen, da wäre amd ne gute möglichkeit.
     
  24. #23 22. Juli 2006
    mhh ... ich bin am hin und her überlegen ... aber eine frage an euch ... is der leustungs unterschied zwischen amd x2 4200+ und amd x2 5000+ so groß ? weil eigendlich sollte man da ja kaum nen unterschied merken ... dann würd ich mir lieber 2 grakas holen und die dann im sli laufen lassen ...

    mfg besk
     
  25. #24 24. Juli 2006
    Massive Preissenkung bei AMD

    Prozessoren deutlich billiger, z.T. über 60% - Viele Modelle eingestellt



    Wie erwartet hat AMD heute die Preise vieler seiner Prozessoren deutlich gesenkt. Dabei fällt der Nachlass sogar noch größer aus als zunächst berichtet und liegt in einigen Fällen bei über 60% pro CPU! Außerdem wurden viele Modelle offenbar eingestellt. So sind z.B. Athlon 64 X2 4800+, 4400+ und 4000+ sowie Athlon 64 4000+ und 3700+ nicht mehr gelistet.

    Neben den Athlon 64 (X2) und Sempron CPUs wurden außerdem einige Single-Core AMD Turion 64 Prozessoren für Notebooks billiger. Bei den Preisen für Opteron CPUs für Server und Workstations hat sich dagegen nichts bewegt.
    Die Tabelle gibt eine Übersicht über die aktuellen Preissenkungen von AMD. Wenn kein "neuer Preis" angegeben ist, wurde das entsprechende CPU-Modell eingestellt und aus der Preisliste entfernt.

    Hier gibts die Liste


    Quelle: Hartware.de

    Kommentar: GEEEEEIL, AMD und Intel bieten sich einen Kopf-an-Kopf Kampf, die User sehen dabei zu und profitieren davon. Könnte man nVidia nicht mal auf ATi jagen, und ATi auf nVidia??? :p
     
  26. #25 24. Juli 2006
    bei mindfactory gibt es denn amd x2 5000+ sogar für 299€ :D :D :D beweis :D

    man man ... ich hol mir doch kein conroe ...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD senkt Prozessorpreise
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    210
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    316
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    290
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.738
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.482