AMD siegt im Chip-Krieg gegen Intel

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von DerW0olf, 12. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2009
    AMD siegt im Chip-Krieg gegen Intel
    Wettbewerbsklagen, Patentstreits - zwischen den beiden Chip-Giganten Intel und AMD ging es in der Vergangenheit hoch her. Doch nun lenkten die beiden Streithähne ein. Der wahre Gewinner heißt AMD.

    Die beiden größten Computerchip-Hersteller Intel und Advanced Micro Devices (AMD) schließen nach jahrelangen erbitterten Konflikten Frieden. Sie hätten sich geeinigt, alle Streitigkeiten beizulegen, darunter Wettbewerbsklagen und einen Patentstreit, teilten Intel und AMD mit. Intel zahle dem viel kleineren Konkurrenten im Rahmen der Einigung 1,25 Milliarden US-Dollar. Die AMD-Aktie schoss in New York um mehr als 22 Prozent nach oben auf 6,50 Dollar. Das Intel-Papier kletterte um 0,45 Prozent auf 19,93 Dollar.

    AMD warf Intel unter anderem vor, Computerhersteller und Händler auf unfaire Weise an sich gebunden zu haben. Die Vorwürfe hatten zu internationalen Untersuchungen geführt. Intel hatte AMD im Zusammenhang mit der Auslagerung der Chip-Produktion Verstöße gegen Patentlizenzen vorgeworfen. Intel war zuletzt in dem Wettbewerbsstreit immer stärker unter Druck geraten. Anfang November erhob die New Yorker Staatsanwaltschaft eine Klage gegen den weltgrößten Chiphersteller mit dem Vorwurf milliardenschwerer illegaler Rabatte und Bestechungszahlungen. Mitte Mai hatte die Europäische Kommission gegen Intel wegen illegaler Zahlungen in der Computerbranche ein Rekord-Bußgeld von 1,06 Milliarden Euro verhängt. Der Konzern bestritt die Vorwürfe und wehrt sich rechtlich dagegen.

    Für AMD bringt die Einigung einen dringend benötigten Geldregen. Das Unternehmen kämpft seit der Übernahme des Grafikkarten-Spezialisten ATI mit hohen Verlusten. Zuletzt hatte es im dritten Quartal wieder ein Minus von 128 Millionen Dollar (86 Mio Euro) gegeben. Der Konzern hatte beschlossen, die Chip-Fertigung, zu der auch der Standort Dresden gehört, abzuspalten. Hier schoss aber Intel gegen und machte geltend, dass einige Patente zwar AMD, aber nicht den neuen Betreibern der Chip-Fabriken zugänglich gemacht worden seien. Als Teil der jetzigen Einigung gewähren sich die Unternehmen auch gegenseitig Patente für einen Zeitraum von fünf Jahren.



    Milliarden-Zahlung: AMD siegt im Chip-Krieg gegen Intel - N24.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 12. November 2009
    Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Intel zahlt und legt Streit mit AMD bei
    Friedensschluss der Computerchip-Hersteller

    Die beiden größten Computerchip-Hersteller Intel und AMD schließen nach jahrelangen erbitterten Konflikten Frieden. Sie hätten sich geeinigt, alle Streitigkeiten beizulegen, darunter Wettbewerbsklagen und einen Patent-Streit, teilten Intel und AMD mit. Intel zahle dem viel kleineren Konkurrenten im Rahmen der Einigung 1,25 Milliarden Dollar.


    Advanced Micro Devices (AMD) warf Intel unter anderem vor, Computerhersteller und Händler auf unfaire Weise an sich gebunden zu haben. Die Vorwürfe hatten zu internationalen Untersuchungen geführt. Intel hatte AMD im Zusammenhang mit der Auslagerung der Chip- Produktion Verstöße gegen Patentlizenzen vorgeworfen.
    Streit um illegale Rabatte und Bestechungszahlungen

    Intel war zuletzt in dem Wettbewerbsstreit immer stärker unter Druck geraten. Anfang November erhob die New Yorker Staatsanwaltschaft eine Klage gegen den weltgrößten Chiphersteller mit dem Vorwurf milliardenschwerer illegaler Rabatte und Bestechungszahlungen. Mitte Mai hatte die Europäische Kommission gegen Intel wegen illegaler Zahlungen in der Computerbranche ein Rekord-Bußgeld von 1,06 Milliarden Euro verhängt. Der Konzern bestritt die Vorwürfe und wehrt sich rechtlich dagegen.

    Geldregen für AMD

    Für AMD bringt die Einigung einen dringend benötigten Geldregen. Das Unternehmen kämpft seit der Übernahme des Grafikkarten-Spezialisten ATI mit hohen Verlusten. Zuletzt hatte es im dritten Quartal wieder ein Minus von 128 Millionen Dollar gegeben.

    Quelle: http://www.tagesschau.de/wirtschaft/chiphersteller100.html


    Also find ich ja mal echt gut... ich hoffe das wird AMD irgendwie wieder einen Anstoß geben mit Intel gleichzuziehen, auch aufgrund der Finanzspritze. Vor allem weil AMDs Verluste im letzten Quartal 2008 höher waren als der Umsatz! (http://www.tagesschau.de/wirtschaft/amd100.html)
     
  4. #3 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Hat AMD ne schöne Belohnung bekommen, dafür das sie in den letzten Jahren echt gute CPUs und
    GPUs hergestellt haben. Hoffentlich können die sich halten und machen nicht weiter Verluste.
     
  5. #4 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Finds auch besser wenn sich beide einigen, da eine Monopolstellung nie gut sein kann...
     
  6. #5 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Alles nur ein Eingeständnis Seitens Intel, dass deren Mittel&Wege nicht immer ganz legal waren.

    Nach dem Urteil der EU jetzt das - mal sehen was die Zukunft noch ans Tageslicht bringt.

    mfg
     
  7. #6 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Naja nur weil sie sich einigen heißt das ja noch nicht das intel amd nicht noch komplett vom markt drängt (auch wenn ich das nicht glaube)... im gegenteil wenn sie sich richtig gut verstehen kanns zwischen den beiden zu nem kartell kommen (was zwar auch illegal wäre aber das juckt ja keinen) und davon haben wir nun noch weniger...

    MFG
     
  8. #7 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    amd sollte sich mal sebst belohnen und die cpu`s nicht verschenken...dann würden sie mit sicherheit auch nicht so hohe verluste schreiben.
     
  9. #8 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Ich würde das ganze weniger den CPU-Preisen zuschreiben als dem niedrigen Marktanteil (dank Intels unlauteren Wettbewerbsmethoden ...)
    Von daher denke ich nicht, dass das der alleinige Faktor ist.

    Mfg
    TuXiFiED
     
  10. #9 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Naja wenn man ehrlich ist, war das ganze abzusehen. Ich finds gut so, dass illegale Methoden so unterdrückt bzw. bestraft werden.

    Bin jetzt mal eher gespannt, was AMD nun aus der Finanzspritze machen wird und hoffentlich mal wieder etwas mehr am Markt zurückerobern kann.

    Time will tell ^^


    * Ranokh *
     
  11. #10 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Sie können auch die CPU's nicht auf das Preisniveau von den Intelcpu's anheben. Dafür haben sie nicht die Leistung ( Effizients ).

    Aber dadurch, dass sie nun sich auch über die Patente geeignet haben und sie nun gegenseitig diese verwenden dürfen, wird die nächste Generation von CPU's deutlich interessanter! Aus beider Sicht.


    Intel und AMD schließen Frieden
     
  12. #11 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    man kann sich das auch schönreden. fakt ist das amd seit geraumer zeit die preise drückt und so intel ebenfalls zu preissenkungen zwingt. in einem gewissen maße ist das ja noch ok...aber wenns dann an die substanz geht sollte man das eher lassen. ohne diese agressive preispolitik wären sicher 20-30dollar mehr pro cpu drinn bei wahrscheinlich gleichen verkaufszahlen.
     
  13. #12 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Gebracht hat es ihnen ja (anscheinend) trotzdem nichts...
    Mal sehen wie sich das ganze in Zukunft entwickelt und ob sich der Marktanteil wieder erhöht...
    Meiner Meinung nach wird höchstens die nächste CPU Generation teurer werden, den Phenom II jetzt im nachhinein teurer zu machen würde allenfalls Intel (mit dem i5) nen Vorteil bringen...

    Mfg
    TuXiFiED
     
  14. #13 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    bei der jetzigen generation ist natürlich der ofen aus das ist völlig klar. trotzdem sollte man sich bei amd in zukuft gedanken machen ob nicht ein geringerer marktanteil mit weniger verlusten besser wäre als ein mit imensen einbußen geschönter.
     
  15. #14 13. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Ich hoffe das AMD es nicht nochmal so weit kommen lässt. Ist für den Markt einfach besser wenn es ausgeglichen ist...
     
  16. #15 14. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    @Tux:

    Zu Zeiten des Athlon64 bzw Athlon64 X2 (als es noh keinen C2D gab) lagen die Spitzen CPUs von AMD auch locker bei 400€ und mehr - die FX Reihe sogar auch bei 1000€.

    Der Preissturz kam erst als AMD nichtmehr ganz Konkurenzfähig war (Phenom I vs Core), wenn man ncihtmehr das bessere Produkt hat muss man ahlt mit dem Preis Punkten - jetzt sind AMD &Intel praktisch am Minimum von dem angelang, was man noch für CPUs verlangen kann.

    Ist also nicht nur alles die Sache von Intels Marktdominanz.

    mfg
     
  17. #16 14. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Zuerst:
    /me <3 AMD :p

    Finds in erster Linie gut, dass die sich geeinigt haben und eigentlich auch schön, dass AMD "n Bissle" Geld bekommen hat.
    Bin ma gespannt was die damit anfangen und wie die neuen Produkte (in ein oder zwei Jahren) sein werden.


    LGs.
     
  18. #17 14. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    hätte amd den apple deal gemacht und nicht intel wäre da wohl was adners gelaufen ;)
     
  19. #18 15. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Nicht nur den Apple-Deal, auch den Dell-Deal ;)

    Ich arbeite in der IT von einem 12.000 MA Unternehmen was ständig wächst, und bei uns werden nur Dell Workstations eingesetzt, alles von Intel ;)

    Was Ich aber auch gut so finde :p <3 Intel! i7 User! ^^
     
  20. #19 15. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Naja, seit einiger Zeit hat Dell ja auch AMD Produkte im Angebot.

    Ich hab nur CPUs von AMD zu Hause, außer im Netbook, da is ein Intel drin und in meinem XDA mini auch... Ich empfehl auch allen meinen Freunden zu AMD Produkten zu greifen. Allerdings geht es dabei nicht darum, eine übertriebene Liebe zur Marke einzugestehen, sondern da in dem Bereich, wo ich CPUs brauche, es um Preis-Leistung und nicht um hohe Leistungen zu hohen Preisen bzw. gute Übertaktbarkeit geht.


    Naja weiterhin kann das Geld, dass die bekommen, ungefähr das ausgleichen, was sie an Verlusten in der letzten Zeit gemacht haben. Das Problem ist das fehlende Geld für Forschung und Entwicklung und, da jetzt wieder etwas Geld in den Kassen ist, können die auch wieder Investieren. Hoffentlich wirds jetzt etwas interessanter auf dem CPU-Markt.
     
  21. #20 15. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    Dell bietet ja jetz neuerdings den "Inspiron Zino HD" an...
    Nen kleinen aber feinen HTPC für alle nicht ganz so bewanderten oder handwerklich begabten Käuferschichten (mit ner AMD CPU & AMD IGP)...
    Mal sehen wie sich das Thema entwickelt, vermutlich wird der Bulldozer 2011 nen Paukenschlag , aber das wird uns die Zukunft zeigen...

    Mfg
    TuXiFiED
     
  22. #21 15. November 2009
    AW: Intel zahlt und schließt Frieden mit AMD

    ich hoff jetzt mal dass alles ein wenig ausgeglichener wird und beide firmen gut leben können und auch in sachen forschung noch einiges tun werden. imho erfreulich wenn jetzt dell, hp &co PC´s u.a. auch mit AMD-CPU´s ausgeliefert werden.

    ich als alter AMD-Jünger freu mich natürlich dass sie 1. finanzielle "untertützung" bekommen haben und 2. dass das Recht auf ihrer seite nun auch offiziell ist.
     
  23. #22 21. November 2009
    AW: AMD siegt im Chip-Krieg gegen Intel

    Es bleibt weiterhin interessant, wie es mit den beiden großen weitergeht.

    AMD vs. Intel

    Nunja, ist ja auch klar, dass ich heutzutage, dann noch während der Wirtschaftskrise und mitten in der Rezension versuche mit allen Mitteln mehr Geld zu verdienen.

    Ich würde ja fusionieren und ein ultimatives Unternehmen aufbauen, aber hier würden dann wieder zig Unternehmen und Verbraucherschützer alles dagegen tun um ein Monopol zu verhindern.
     
  24. #23 21. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: AMD siegt im Chip-Krieg gegen Intel

    Dir ist aber schon aufgefallen, dass der andere Thread nach diesem hier erstellt wurde... oder?
    Du musst also wenn schon den Link von diesem Thread hier im anderen posten ...
    Ansonsten schöne Sache ;)

    Mfg
    TuXiFiED
     
  25. #24 22. November 2009
    AW: AMD siegt im Chip-Krieg gegen Intel

    PWND:lol:


    Naja ich würd jetzt nicht sagen, dass AMD im Chip-Krieg gewonnen hat, allerdings haben sie diese Schlacht gewonnen^^
     
  26. #25 22. November 2009
    AW: AMD siegt im Chip-Krieg gegen Intel

    ja seh ich auch so. Da gehts um so viel Geld da wird gekämpft bis zum Schluss xD. Noch ist Intel ja Marktführer und so schnell wird sich das auch net ändern.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce