Amerikaner sind eingebildet!!!!

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von F.E.A.R., 15. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. März 2006
    Die denken echt sie können machen was sie wollen und deswegen in den Irak und in so viele andere Länder einmaschieren.
    OK jedes Land hat auch was gutes aber bei denen weis ich echt nicht was.
    Schreibt mir was ihr von denen haltet.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. März 2006
    ich denke amerika ist ein schönes land ... es gibt ausnahmen von den einwohner keine frage, aber das gibt es überall ... und wen die einen gutheißen, den fidnen andere schlecht ... und man sollte auch mal an die historie deutschlands denken ... einige unserer vorfahren waren keinen deut besser ... man sollte dieses verhalten zwar nicht tollerieren, aber es ist schon öfter passiert und nichts neues ...
     
  4. #3 15. März 2006
    Ich bin mir sicher, dass du noch nie in USA (nicht Amerika, sonst würdest du auch die südlichen Länder meinen und das wollen wir ja nicht ;)) warst!
     
  5. #4 15. März 2006
    Naja Americaner nicht unbedingt das iss deren Regierung schau dir doch mal an was der Bush so abzieht ^^ haben die Bürger nur 1 dran schuld, das die dem zum 2ten male gewählt haben ^^
     
  6. #5 15. März 2006
    hmm schwierige Frage... Mann muss natürlich sehen, dass Amerika zur Zeit tatsächlich noch die Vormachtstellung in der Wirtschaft hat und eine gewisse Legitimität aufweisen kann. Was Krieg und so angeht: Müsste man differenzieren! Vietnam war etwas völlig anderes als Kuwait, Afghanistan oder Irak.
    Ich persönlich glaube dass es richtig war in den Irakkrieg einzutreten! Aber da gehen die Meinungen auseinander.
    Ich sehe viel negatives, aber auch positives und glaube, wie gesagt, dass sie ein gewisses Recht haben (was wir europäischen Völker nicht gern sehen, da wir aus historischen Gründen die Hegemonialstellung eines Landes generell verurteilen)
     
  7. #6 16. März 2006
    ich habe keine Ahnung in diesem Fall
     
  8. #7 16. März 2006
    Ganz ehrlich, auf was stützt du deine Behauptung den? Irak ist ja klar das dies nicht in Ordnung war. Aber man kann keine Regierung mit dem Volk gleichsetzten.

    Das muss jetzt jemand schreiben der einen US-Marien aus einem Hollywoodstreifen als Avatar hat. Du sollest genauer über deine Posts nachdenkenbevor du diese erstellst. Du stellst hier eine Behauptung auf die du nur durch die Medien vorgesetzt bekommst. Dies kommt eigentlich Stammtischparolen gleich.

    Somit führt der Thread hier nur zu Spam und sonst nichts.
     
  9. #8 16. März 2006
    Spamthread?? Aufhetzen gegen ein ganzes Land (zum 100 mal auf diesem Board)?? Vorurteile durch Halbwissen?? Typisches Deutsches denken??
    Jo, trifft alles zu. Mal sehen wie lange der noch auf ist, weil es das Thema schon so oft gab hier.
    Wieso stellst du so behauptungen in den Raum?? Verallgemeinerung zeugt nicht von Geistiger reife.
    Sicher hat jedes Land was gutes. Jedes hat auch was schlechtes an sich. Hätte die USA damals nicht Hitler den Marsch geblasen, würdest du vielleicht nicht an deinen PC sitzen. Wer weiß, was aus Deutschland geworden wäre? Wir haben erst spät gemerkt, was damals für fehler gemacht wurden. Das gleiche machen jetzt die Bürger der USA durch. Der großteil ist gegen den Krieg. Aber das weißt du ja sicherlich nicht.
    Hoffe das das bald geschlossen wird...weil das echt, Primitiv und Stammtisch-geprolle ist. Hmmm...wie wärs denn wenn du noch einen weiteren Thread aufmachst...welches weitere Land kannst du nicht leiden?? Kanada? Australien? Neuer Volkssport der Deutschen *Kotz*
     
  10. #9 16. März 2006
    Ich denk nicht das sie Eingebildet sind vielleicht wollen sie auch nur den Frieden auf Erden und helfen auch vielen Länder von der Armut und Hunger.
     
  11. #10 16. März 2006
    Du hast keine Ahnung von den Amerikanern, es geht nicht nur um George W. Bush, also hör auf irgendwelche sinnlosen Beiträge hier zu posten.

    Ich habe die Amerikaner vor 2 Jahren in LA als ein sehr nettes Volk kennen gelernt, und LA und Las Vegas, das sind 2 städte die es so nicht mehr gibt, wünderschön sag ich euch.
     
  12. #11 16. März 2006
    mir scheint es auch so, dass hier keine vernünftige Diskussion zustande kommt...
    0815-Friedensparolen ohne jegliches Hintergrundwissen über die Resolution der UNO etc.!
    Bitte informiert euch vorher...
     
  13. #12 16. März 2006
    eingebildet in bezug auf irak....
    du soltest erstmal dein gehirn bilden !?
     
  14. #13 16. März 2006
    hey eazy... ich glaube kaum das mein Hirn noch ausgebildet werden muss. Fact ist doch: UNO gab eine Resolution 1441 heraus, in welcher stand, dass Irak die waffen ausliefern soll bzw. beweisen müsse dass sie keine Waffen mehr haben, was der Irak nicht gemacht hat. Laut der UNO hätte man dann mit ernsten Vorgehensweisen reagieren sollen, was Deutschland und Frankreich nicht machten, da sie bis anhin ABC-Waffen an den Irak verkauften.
    Klar man hat nichts entdeckt, ausser "ein paar" Raketen die laut UNO strengstens verboten sind.
    Anders ausgedrückt: Stell dir vor du hättest mir eine Waffe verkauft, ich stehe vor dir und habe meine Hände hinter dem Rücken. Du sagst mir ich solle beweisen, dass ich keine Waffe hinter dem Rücken habe, worauf ich mit nein antworte. Was denkst du jetzt? Natürlich dass ich eine Waffe habe, oder nicht? Und hier ist der Klinch, den viele Leute nicht begreifen.
    England und die USA waren mit anderen Worten die einzigen Länder, die die Resolution vollzogen haben.
    Und dann gibt es da noch eine andere Ansicht: Findest du es nicht richtig, dass eine Diktatur gestürzt wird? findest du die Anzahl Opfer, die wegen der USA umgekommen sind, nicht gerechtfertigt gegenüber den Opfern, die Saddam über Jahrzente "produziert" hat? das wüprde mich noch interessieren wie du darüber denkst...
    Über die momentane Rolle der USA bin ich nicht zufrieden, ich glaube sie hätten die Einführung der Demokratie besser machen können.
    All in All: Die Amerikaner sind sicher nicht eingebildet im Bezug auf Irak
     
  15. #14 16. März 2006
    ich glaube das denken alle. und es stimmt sicherlich zum grössten teil. aber denkt dran, es sind nicht alle so... also ich hoffe zu mindestmal ;) nur weil bush für amerika steht, heisst das nicht, dass alle eingebiledet sein müssen...
     
  16. #15 16. März 2006
    lol @ voL -.-

    die iraker meinten wir haben nix zu verstecken, schickt kontroleure und checkt ob wir was haben.
    anders als beim letzten einsatz haben die iraker diesmal bedingunslos getan was die uno wollte und es wurde keine scheiß waffen gefunden.
    klarr jetzt kommen die ganzen amerikanischen klug:poop:r die hinter bush stehen und meinen ja die waffen sind weggeschaft worden -.- lol.

    naja sie scheintn es besser zu wissen aber wo die waffen sind wußten sie auch wieder nicht.
    naja die regierung ist ein einziges scheißhaus das denkt es kann machen was es will aber das wird nicht mehr lange so weitergehen.

    die leute an sich in amerika sind eigentlich voll ok.
    kenne viele da es sehr viele da meine schule viele schüleraustausche organissiert.
    aber von der regierung hielten von denen viele auch bisher nix.

    naja abschließend muss man wohl sagen das amerika eines der wenigen länder ist wo man sagen kann das das volk ganz anders ist las die regierung.

    mfg Soulrunner
     
  17. #16 16. März 2006
    so war das definitv nicht. Die Iraker sperrten die Untersuchungen, bis die UNO mit einem rechtlichem Beschluss und Geschwader dort unten ankam. Ist schon ein bisschen lange her, vielleicht erinnerst du dich nicht mehr so genau.
    Ausserdem haben sie illegale Waffen gehabt (ich wiederhole gerne nochmals) und den Reaktor für atomare Waffen (kompatibler Reaktor) haben sie nach dem Kuwait-Krieg gekauft (von den Franzosen). Aus dieser Situation heraus ergab sich eine angespannte Lage für die UNO, da auch die Diktatur immer mehr zum Vorschein kam.
     
  18. #17 16. März 2006
    ist ja interessant und aus welchem grund haben dann die amis nicht von der uno die erlaubnis gekriegt im irak einzumaschieren und sie waren nun gewzungen es ohne uno mandat zu machen?

    überhaupt wocher haste die infos!?
    hättest du nachrichten geguckt hättest du erfahren das die kontrolleure nix gefunden hätten was auf eine gefahr die vom irak ausging auch nur im entfehrtesten hingedeutet hat.

    mfg Soulrunner
     
  19. #18 16. März 2006
    die Untersuchungen waren gespickt mit sperrungen auf seiten des Iraks.
    Warum dies von der >UNO abgelehnt wurde? - dies entscheidet eine Gremium der mächtigsten Staat, die in der UNO vertreten sind. 2 davon sind frankrecih und deutschland...
    Ihr argument: wegen der globalen wirtschaftslage kein krieg, wobei sie ihre eigene meinten :D. der Irak war also nicht unbedingt das Thema ihrer Argumentation.
     
  20. #19 16. März 2006
    deutschland hat kein veto recht und noch nie sonderlich viel zu sagen in der uno.

    frankreich hätte es verhinden können aber soviel ich weiß wollte nur amerika von allen staaten diesen krieg (naja die engländern müssen halt amerika folgen obwohl selbst die zu einem krieg gegen den iran nein sagen)

    mfg Soulrunner
     
  21. #20 16. März 2006
    denn engländer sind die Mittel ausgegangen und die Regierung war instabil, deshalb kein Irankrieg. ausserdem wollte Ebgland mehr mit der UNO zusammenarbeiten (dann nach dem >Krieg natürlich).
    Das Problem war, dass nicht nur Amerika den Krieg wollte, sondern auch diverse andere Staaten, was dazu führte das die UNO uneffizient wurde und somit kein Gegenpol sein wollte. ausserdem wussten alle, dass der Krieg per se richtig ist: wenn nicht wegem den Waffen, dann wenigstens wegen der Demokratie in den arabischen Ländern.
     
  22. #21 16. März 2006
    jajaja das erinnert mich alles so ein wenig an hitler oder??
    der war auch sehr übermütig und hat an allen ecken und enden krieg angefangen......
    dumm muss man sien!
     
  23. #22 16. März 2006
    vergleicht Amerika nicht mir Hitler. Das sind zwei völlig verschiedene Zeiten, die man nicht miteinander vergleichen kann...
     
  24. #23 17. März 2006
    Naja Amerika hat sehr viele Seiten...
    Die da drüben sind extrem Patriotisch aber ihr Land is schön.
    übrigens heist das US-Amerikaner und die Erlauben sich echt viel aber was will man machen
    Der Bestand an Atom- Bio- und chemischen Waffen der US-Heinos reicht um die Erde mehrmals komplett zu zerstören. Kein Scherz.Aber die sterben sowieso bald alle an Fettsucht^^
     
  25. #24 17. März 2006
    jau mit hitler zu vergleichen is nich richitg....

    aber zu sagen die ammis wären eingebildet is auch ncih ok.
    die sache is doch die das alles menschen nich unter einen hut zu packen sind.....
    jeder mensch anders.

    sind bestimmt eingebildete bei aber dann bestimmt auch nich.
    ich glaub die sind im allgemeinen ganz nett
     
  26. #25 18. März 2006
    Ich finde die Aussage kann man net veralgemeinern.... Jeder ist unterschiedlich, egal ob Ami oder Deutscher.
    Es natürlich schon viele Ami's die stolz auf ihr Land sind und meinen es ist das Beste.
    Aber jeder ist doch von seinem eigenen Land überzeugt.... oder?
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...