An was ist eine OEM-Version von Windows gebunden?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Zocker Nr.1, 21. April 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. April 2007
    Hi ihr Wissensgötter von RR,

    ich muss euch (mal wieder) befragen.
    Als Opfergabe bekommt jede weise Antwort, die mir weiterhilft, eine Bewertung!

    Jetzt zu meiner Frage:

    Ich möchte meinen PC mal wieder aufrüsten. Heißt konkret: Neues Board, Gehäuse, Prozessor und CPU-Kühler. Rest wird weiter verwendet. Ich besitze einen (weitesgehend) serienmäßigen Aldi-Rechner (ausgetauscht: Grafikkarte, Netzteil, Arbeitsspeicher, W-Lan...^^). Aber was wichtig is: Das Mainboard, der Prozessor und vor allem die Original-Festplatte sind noch in Verwendung. Da ich noch Kohle für den Prozessor brauch, möchte ich nemm Kumpel Gehäuse, Mainboard, Prozessor verticken. Und eventuell die OEM-Windows-Version, die dabei war. Jetzt muss ich aber vorher wissen, mit was die eigentlich gekoppelt is, damit man sie net aufem anderen PC aufspielen kann. Manche Kumpels sagen, mim Mainboard, andere meine aber auch, das es mit der Festplatte gekoppelt wär. Mainboard wär kein Prob, aber die Platte will ich behalten.

    Deswegen helft mir bitte, große RRler. Mein ewiger Dank sei euch gewiss.

    *Verbeugung*

    ^^

    MfG

    Zocker Nr.1
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. April 2007
    AW: An was ist eine OEM-Version von Windows gebunden?

    Hey,

    also ich weiß nicht in wie weit des vorrangeschritten ist.
    Aber ich habe mir mal einen Media MArkt rechner geholt.
    mit der mitgeliefreten OEM Version habe ich glaube ich 3 verschiedene rechner versorgt.
    Gibg alles ohne Probleme.

    Also ich wüsste nciht, wieso sie eine OEM an eine Hardware binden sollten.

    [url]http://de.wikipedia.org/wiki/Original_Equipment_Manufacturer[/url]
    Gruß BenQ
     
  4. #3 21. April 2007
    AW: An was ist eine OEM-Version von Windows gebunden?

    also ich konnte mir im internet problemlos ne OEM version von Vista Ultimate für viel weniger Geld bestellen..... soviel dazu, dass sie mit nem komplettsys ausgeliefert werden müssen...;)
    Funktionieren tut alles einwandfrei, hatte keinerlei probleme, der einzige unterschied zur Vollversion ist, dass du nicht die CD-Hülle mit dieser speziellen Form bekommst, sondern ne normale(wie die games) und nur so ein Quickstartblatt anstatt Handbuch, und hast keinen Support...
     
  5. #4 21. April 2007
    AW: An was ist eine OEM-Version von Windows gebunden?

    OEM ist nur ohne Verpackung :) so kenn ich das alles
     
  6. #5 22. April 2007
    AW: An was ist eine OEM-Version von Windows gebunden?

    die software dürfte eigentlich an nichts gebunden sein. habe mit ner oem schon 3 verschieden rechner aufgesetzt. allerdings kann es dir passieren, dass du das dann noch per telefon aktivieren musst. ist auch kein problem, rufste an wirst von einer elektrischen frau durchs menu geführt und die diktiert dir am ende nen haufen nummern die du eingeben musst und gut ist. ich würde sagen oem hat wie mcstyleotto schon gesagt hat nichts mit dem inhalt zu tun sondern nur mit service und verpackung!

    z.B.:
    vista oem bzw. systembuilder sind 100% identisch zu vista retail (softwaretechnisch gesehen):
    unterschiede sind preis!
    verpackung
    handbuch
    kostenloser support von microsoft!

    --> lohnt sich nicht mehr auszugeben als nötig ;) --> wenn schon dann systembuilder

    siehe hier!

    Urteil zu OEM-Versionen (PDF-Dokument)

    Kurzfassung:

    Aufdruck VERTRIEB NUR MIT EINEM NEUEN PC:
    Mit mit diesem Hinweis hat Microsoft versucht, dass keine OEM Ware direkt an den Kunden verkauft werden darf.
    Microsoft hat hierzu ein Verfahren vor den Bundesgerichtshof geführt und verloren. Dadurch ist der Aufdruck Vertrieb nur mit einem neuen PC nicht mehr von Bedeutung. Diese Ware ist frei verkäuflich

    Durch das Urteil des Bundesgerichtshofs vom 7. Juli 2001. wurde der Verkauf von OEM-Versionen und DSP-Versionen ohne zugehörige Hardware erlaubt. In der Computerbranche werden Hersteller als OEM bezeichnet, die aus eingekauften Komponenten eigene Produkte oder Systeme fertigen. Daher dürfen sie diese Lizenz auf jedem xbeliebigem Rechner einsetzen. Dies ist im Bundesgerichtshof Urteil vom 06.07.2000 I ZR 244/97 auch eindeutig dokumentiert.

    --> du darfste sie verkaufen.

    edit: bzw. oem

    noch was angefügt
     
  7. #6 22. April 2007
    AW: An was ist eine OEM-Version von Windows gebunden?

    Oh ihr großen RR-Götter,

    eure Weisheit half mir auch diesmal weiter. Jeder Poster bekam die versprochene Opferbewertung!

    THX Homies!^^

    MfG

    Zocker Nr.1
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - OEM Version Windows
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    333
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    576
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    358
  4. Installation von OEM Version

    Bruno , 30. Januar 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    309
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.737