Analysten: Ein Wechsel auf Windows Vista ist nicht unbedingt nötig

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 16. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. November 2005
    Link:

    Das Marktforschungsinstitut Gartner empfiehlt, nicht sofort auf das für Ende des kommenden Jahres angekündigte Betriebssystem Windows Vista zu wechseln. Unternehmen könnten beruhigt auch dann noch zwei Jahre mit Windows XP arbeiten.
    Der Schwerpunkt bei Windows Vista liegt vor allem bei der Fehlerbeseitigung gegenüber Windows XP. Durch die Nutzung der Software von Dritt-Anbietern können diese jedoch auch beseitigt werden.
    Beim Kauf neuer Computer ab etwa 2007 lohnt sich jedoch die Installation von Vista eher als eine XP-Nutzung. Den gesamten Untersuchungsbericht können registrierte Nutzer bei Gartner herunterladen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. November 2005
    bei den system anforfderrungen von dem neuem windows ist glaube ich ein direkter umstieg für die meisten sowieso kaum denkbar.

    aber ich werde auf jedenfall auch noch eine ganze weile meinem windows xp treu bleiben ,-)

    außer windows vista wird der überhammer aber das bezweifle ich zur zeit noch aber überraschen lasse ich mich gerne^^
     
  4. #3 17. November 2005
    Das ist die erste gute Nachricht, die ich von Vista gehört habe. Wenn man ehrlich ist, wer kann sich das leisten auf Windows Vista umzusteigen bei solchen Systemanforderungen? Das würd mich schon schwer wundern, wenn es gleich beim start von Vista einen ansturm darauf gibt.

    MfG
     
  5. #4 17. November 2005
    mh werd später nur auf vista umsteigen, wenn die hackerszene die ganzen spyware proggys von vista augeschaltet hat und ein prog dafür rausbringt ^^
    dann nehm ich mir vista, xp reich aber vollkommen xD
     
  6. #5 17. November 2005
    wie sind denn diese hohen anforderungen, würde mich mal interessieren ob mein kleiner das schaffen würde.
     
  7. #6 17. November 2005
    sata 2 platte
    512 mb ram, für 64bit progs 2 gb ddr3 ram
    128 mb dx 9 graka
    dualcore prozessor

    also absolut utopisch, da steig ich lieber komplett auf debian um
    Quelle
     
  8. #7 17. November 2005
    Ich würde zwar die Anforderungen gerecht werden (ausser dualcore). Aber ich steige lieber auf Linux um. Weil Windows nervt so langsam nur noch!!!
     
  9. #8 17. November 2005
    also ich hab zwar keine 2 gb ram aber ansosnten erfülle ich diese anforderungen alle. dual, 64 mbit etc. aber will dieses gevista trotzdem nicht auf meinem rechenr. pfui
     
  10. #9 17. November 2005
    Jaja erzählt mal weiter.

    in 2-3 Jahren hat jeder vista drauf. Das kann ich jetzt schon verraten.

    Mein Pc entspricht nicht mal der hälfte, naja ich werde noch bissel bei XP bleiben.
     
  11. #10 17. November 2005
    Naja, microsoft dreht schon noch was damit alle Umsteigen ,war doch damals auch so wie XP rauskahm..... ausserdem war damals XP so der Dreck und so anfällig, das hat sich mit der Zeit dramatisch geändert...mit Vista wirds au so sein.Unser Bill weiß schon wie er es an die Leute bekommt,der is schlau wie ein Fuchs... mfg Zuse2k
     
  12. #11 17. November 2005
    ich komm bis jetzt gut mit xp zurecht warum sollte ich wechseln?
    ist genau so wie bei cs 1.6 und cs:s :)
     
  13. #12 17. November 2005
    mal davon abzusehen, was hat Vista für vor-nachteile?! Ich denke mal, noch ist xp das top betriebssystem... und wenn, erstmal gründlich erkundigen, was vista so drauf hat :]
     
  14. #13 20. November 2005
    ich glaube vista wird für mich der letztendliche schubser zur linux-seite :)
    und was gibts neues bei vista außer ein paar schönen grafiken?
     
  15. #14 20. November 2005
    Bin gespannt, wie das mit dem Umsteigen aussieht...früher oder später wird man ja müssen...aber da ist ja das blöde DRM-System und die hohen Anforderungen :(
     
  16. #15 23. November 2005
    werde auch nicht gleich umsteigen warte
    noch ein bissche bis alle fehler die
    auftreten werden beseitigt werden .^^
     
  17. #16 23. November 2005
    aua die systemanforderungen sind ja furchtbar aber nun gut was will man erwarten hab ma jetzt Debian 64 BIT DVD bestellt für 5 euro inkl. versand find ich das nur fair und ich brauch es nicht zu ziehen mit meinem PC mal schaun ob ich das ordnetlich ans laufen bekomme dann wird XP nur noch für Spiele auf ner kleinen 40gb platte bleiben.

    ;)
     
  18. #17 23. November 2005
    na, denke auch dass ein schneller umstieg auf vista für wast niemanden wirklich sinnvoll ist... die mörder anforderungen für ein paar nette grafiken? und was da so an sicherheitszeug und copyrigth sachen dazukommt... das will ich garnicht alles wissen..

    komm min XP super aus, sehe noch keinen grund warum der wechsel lukrativ wäre..

    mfg
     
  19. #18 23. November 2005
    Ich werde auch vorerst mal bei XP bleiben. Die Systemvorraussetzungen sind ja nich gerade lasch...
    Erst ma noch en paar Testberichte über Vista lesen (wenns drausen is), bevor ich es dann drauf hau ... oder nich :D
    Naja...bin eigentlich noch mit XP "zufrieden" ;)

    MfG
    Flofl
     
  20. #19 23. November 2005
    Der einzige Vorteil an Viste ist die Unterstützung des 64Bit-Systems .. alles andere ist Schwachsinn, weil es das selbe wie XP darstellt nur viel mehr Rechenleistung frisst :/

    Wird aber irgendwann Standard werden und dann hats eh wieder jeder ;)
     
  21. #20 23. November 2005
    64bit gibs ja auch bei windows xp weiss nun ned mehr ob M$ die kostenlose 360 tage trial noch anbietet aber wie gesagt gibt es auch kann gerne das ding noch uppen wenns wer will aber schaut erst bei m$ ;)
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...