Android manuell updaten?

Dieses Thema im Forum "Google Android" wurde erstellt von enteka, 21. Januar 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. enteka
    enteka BuLi Tippmeister 2012/13
    Stammnutzer
    #1 21. Januar 2014
    Moinmoin,
    wollte vorhin die neue Fußball App vom Spiegel runterladen, was allerdings nicht ging, weil meine Version nicht kompatibel ist (man braucht 4.0.3).
    Ich selbst habe ein Samsung Galaxy Ace 2 (GT-I8160) mit dem vorinstallierten Android 2.3.6.
    Laut chip sollte schon vor einem Jahr mein Modell upgedatet werden (klick). Per Google findet man ganz viel, dass das erstmal nur für Modelle mit NFC möglich sei, aber laut Chip sei es seit einem Jahr auch für Modelle ohne NFC möglich.
    Mal abgesehen davon, dass ich keine Ahnung habe, ob mein Telefon NFC hat (Wo sieht man das? ^^), habe ich versucht per Kies zu updaten. Ich bin nicht sicher, aber ich denke mal, dass das Feld "Firmware-Aktualisierung und Initialisierung" das richtige für diesen Vorgang ist. Wenn ich allerdings darauf klicke erscheint "'GT-I8160' unterstützt keine Initialisierung."
    Wieder habe ich keine Ahnung, was das bedeutet, aber ich denke mal, dass es im Groben und Ganzen für mich kein Android Update über Kies geben wird.
    Frage ist jetzt: Kann ich irgendwie mein Kies dazu bringen, doch das Update zu machen oder das irgendwie manuell hinbekommen?
    Für letzteres bräuchte ich auf jeden Fall eine für Noobs verständliche Schritt-für-Schritt Anleitung!
    Danke schonmal für jede Hilfe! <3
     

  2. Anzeige
  3. giX
    giX Neu
    Stammnutzer
    #2 21. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    Müsstest es in dem fall "Flashen", sprich ins Gerät eingreifen und andere Software installieren. Was aber nicht wirklich schwer ist. Die Anleitungen sind alle bebildert und leicht erklärt.

    http://www.android-hilfe.de/root-custom-roms-modding-fuer-samsung-galaxy-ace-2/375954-anleitung-flashen-einer-gesamt-software-per-odin.html
     
  4. enteka
    enteka BuLi Tippmeister 2012/13
    Stammnutzer
    #3 21. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    Danke dafür! Da werde ich mich wohl mal durcharbeiten müssen.
    Kannst du mich auch zu guten Backup Tools für folgende Dinge leiten?
    1) alle Telefoninhalte (Kontakte, Passwörter, Apps, Appinhalte [zB Whatsappverläufe], Musik, idealerweise auch den kompletten Inhalt der Speicherkarte), sodass ich quasi nur das System flashe und danach das Backup draufspiele und wie gehabt alles da ist
    2) alles Inhalte + System, falls ichs verbaue, sodass ich ggf mein jetziges System wieder draufspielen kann.
     
  5. Phame
    Phame Neu
    Stammnutzer
    #4 21. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    Willst du eine Custom Rom oder einfach die aktuellste Samsung Stock Rom? Hast du es über Samsung Kies schon probiert? Wird da angezeigt du hast die aktuellste Firmware Version? Falls du es nicht installiert hast: Samsung Kies - Download - CHIP Handy Welt dann Smartphone mit dem PC Verbinden und starten, dann wird angezeigt ob es die aktuellste offizielle Rom ist oder ob du updaten kannst.
     
  6. enteka
    enteka BuLi Tippmeister 2012/13
    Stammnutzer
    #5 21. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    Über Kies hab ichs schon probiert, wie im Startpost beschrieben.
    Ich tendiere im Moment, nachdem ich mich jetzt schon ne ganze Weile einlese, zu CM 10.2, die sehr gut sein soll. Allerdings fehlen mir immernoch gescheite Backup Programme, damit ich nicht alles verliere, wenn ich das tatsächlich brauche. Und ne deutsche step-by-step Anleitung für CM 10.2 wär auch irgendwie geil. ^^
     
  7. giX
    giX Neu
    Stammnutzer
    #6 21. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    Bin derzeit nur über mobiles Internet drin (kack provider :D ) und da dauert meine suche etwas. Aber als Backup tool, schau dir mal Titanium Backup an ( http://www.android-hilfe.de/titanium-backup/461494-titanium-backup-wiederherstellung-unter-4-3-a.html. Damit kannst du so ziemlich alles sichern. Aber Kontakte sind doch mit Google gesynct, ergo gesichert. Musik und verläufe würd ich mir via Kabel auf den PC ziehen. Und die Apps werden ja neu gezogen, wenn du dich wieder mit dem Google konto verbindest
     
  8. enteka
    enteka BuLi Tippmeister 2012/13
    Stammnutzer
    #7 22. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    Das Programm ist schonmal schlecht, weil es auf meiner Android Version nicht läuft. ;)
    Das ist ja die :poop:, weswegen ich jetzt endlich mal das Update möchte. Gibt einfach kaum noch Support für 2.3.6.
     
  9. giX
    giX Neu
    Stammnutzer
    #8 22. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    Zeit fürn Neues Handy :D
     
  10. mmrpaul
    mmrpaul Neu
    Stammnutzer
    #9 22. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    Also wenn du Titanium Backup nicht zum laufen bekommst, könntest du mal "MyPhoneExplorer" versuchen. Das wird einmal auf nem PC und als App auf dem Handy installiert. Dann kann man damit auch Kontakte, Anruflisten, Kalender, SMS, Dateien etc. vom Smartphone auf dem PC sichern und bei Bedarf später wieder zurückspielen. Zumindest bei mir hat das bei nem Sony Smartphone vor einiger Zeit mal sauber geklappt, weswegen ich über das Programm nichts negatives sagen kann.

    Schaus dir vielleicht einfach mal an. Hier wäre die Client-App fürs Handy, das Gegenstück für den Pc gibts z.B. auf der Webseite der Entwickler oder auch auf gängigen Seiten wie Chip.de oder sowas.....

    greetz
     
  11. enteka
    enteka BuLi Tippmeister 2012/13
    Stammnutzer
    #10 22. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    MyPhoneExplorer hab ich schon und ein solches Backup habe ich auch schon. Mir gehts echt um eines, was das ganze System als Backup irgendwo speichert, falls es mit dem Modden schief geht.
    Titanium ist plöt, weil das erst ab Android 4 funktioniert.. >.<"
     
  12. giX
    giX Neu
    Stammnutzer
    #11 22. Januar 2014
    AW: Android manuell updaten?

    Mir fällt gerade ein; wenn du nur rootest (Adminrechte Freischalten) installierst du den Clockworkmod mit. Mit diesem kannst du ein komplettes Abbild deines Systems schaffen, für den Notfall !
     

  13. Videos zum Thema