Android Neuling - was nun?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von vLaVa, 5. September 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. September 2011
    Haisen'

    ich hab jetzt hier so ein absolut hippes Teil rumliegen, genau die Nummer hier: Samsung Galaxy S Plus I9001 Smartphone (10,16 cm (4 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera) weiß

    Naja, auf jeden steh ich ja eher auf so intuitives Zeugs und habe mich in Windows Phone 7 verliebt, warte nurnoch auf die Mango Phones - sprich: ich komm mit diesem Teil nicht 100%ig klar.

    Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps was zuerst gemacht werden sollt, was wichtig ist etc. oder auch einfach nur nen guten Link für mich?

    Ich denk da eben so an das was man WIRKLICH braucht und auch unbedingt einrichten sollte.
    Was ich bisher gemacht habe? Wahllos Apps runtergeladen wie ein kleines Kind die ich aber teilweise wieder runterhauen werde. Und *stolz* direkt auf Swype umgestellt.
    Das wars aber auch. Okay vernetzt hab ich das Ding ein bisschen (facebook, mail).

    Eine spezifische Frage hab ich noch: Ich hab ja bis zu 7 Homescreens. Ich weiß dass es Wallpaper gibt die "mitscrollen" und auch welche die sich bewegen. Was ich suche ist: eine Möglichkeit jedem Homescreen ein komplett ANDERES Hintergrundbild zu verpassen.

    Wie sieht das aus mit dem vorinstalliertem Zeug von Samsung und was nicht alles, runterhauen oder scheiss egal? Ist jetzt nicht so dass ich jetzt auf jedes Prozent freier Speicher und Performance wert legen würde.

    Ich will hier weißgott keinen Guide wie ich mir in 5Sekunden das 100% passende OS bastel nur eine kleine Starthilfe, einen sachten Anstoß auf dem Fahrrad zum ersten Mal ohne Stützräder.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Android Neuling - was nun?

    Moin,

    welches Handy haste den Nun, das Samsung aus dem Link -> welches Android hat oder willst du ein Windows Phone??

    WINDOWS PHONE hier lang-> KLICK
    ANDROID hier ->KLICK

    Cu
    Death-Punk
     
  4. #3 5. September 2011
    AW: Android Neuling - was nun?

    Unnötiger Ballaststoff gehört meiner Meinung nach immer über Board geworfen - Es gibt Dutzende an vorinstallierten Apps, die niemand braucht und nur das System "belasten".

    Damit du diesen Softwaremüll loswerden kannst, brauchst du allerdings Rootrechte, wie es derzeit mit dem Rootvorgang an sich für dein Handymodell aussieht, kann ich dir momentan nicht genau sagen, da ich mich mit der Produktpalette von Samsung generell nicht sehr intensiv auseinandersetze. Nach kurzem Überfliegen, solltest du aber beim Lesen dieses Threads auf Hinweise zum Prozess an sich kommen.

    Falls dich das noch nicht weiterführt, verweise ich gerne auf die Commnunity von xda-developers.

    Viel Erfolg!


    P.S.: "Must have" Programme wären in meinen Augen "Titanium BackUp Pro", "Droid Wall", "AdFree", "MyPhoneExplorer" und "Aptoide". Als Tastatur kann ich dir "SwiftKey" ans Herz legen.
     
  5. #4 5. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Android Neuling - was nun?

    Wenn ich ganz ehrlich bin:

    Als erstes DIREKT rooten, Clockwork Recovery, Custom ROM !
    Die Custom ROM Scene ist extrem groß und extrem mächtig !
    Mein Custom ROM fürs Desire ist DEUTLICH !!! besser als das Stock HTC Rom.
    (Und es ist garnicht so schwer wie es sich am Anfang anhört ;) )

    clockworkmod-recover-3-small.png
    {img-src: //www.giga.de/androidnews/i/clockworkmod-recover-3-small.png}


    Mit Clockwork kannst du Daten löschen, updates flashen, neue ROMs flashen und NAND Backups machen ! Dadurch bist du immer zu 100% sicher dass du wieder zurück zum Ursprungszustand kommst wenn was schief geht !

    Wenn du nur rooten willst und dann hast, dann kannst du danach via Titanium Backup vorinstallierte Apps löschen (Amazon Kindle, Amazon MP3, Trial Navi Software, Widgets, ...)

    Das Problem ist dass viele Leute sich am Anfang nicht trauen, aber mein Desire hatte ich als Android Neuling nach 2 Tagen schon gerootet, Clockwork Recovery und Custom ROM.


    Ich halte extrem viel von Android, ich werde dort nicht wegwechseln, sowohl mein Handy als auch Tablet haben Android (Desire: 2.3 Custom ROM, Transformer 3.2 Honeycomb)

    Les dich mal ins Thema ein: (VARIENTE 2 ! Viel leichter !)
    Samsung Galaxy S Plus I9001 rooten - Android-Hilfe.de (Selbe Link wie von inheartum)
     
  6. #5 5. September 2011
    AW: Android Neuling - was nun?

    Danke schonmal für die Antworten

    @ Death Punk, das Handy vom Link, Android.

    Jetzt stell ich mir die Frage: Brauch ich das (rooten)?
    Ich meine, wie gesagt ob ich immer die neusten Updates drauf habe oder nicht ist mir ziemlich bums. Ich hab auch keine Lust mich wirklich ununterbrochen mit dem Handy und dem OS zu beschäftigen und alles irgendwie auszureizen. Ich werds mir nochmal durch den Kopf gehn lassen.
     
  7. #6 5. September 2011
    AW: Android Neuling - was nun?

    Ja gut dann würde ich aber NUR rooten, denn dann können Backup Programme z.B. nicht nur deine Apps sichern sondern auch deine AppEinstellungen und AppDaten z.B. AngyBirds fortschritt, einstellungen, notizen, ...

    Du kannst auch ohne root sehr gut leben um ehrlich zu sein, jedoch bringt root ein paar vorteile, auch z.B. vorinstallierte Apps zu löschen etc

    Ich beschäftige mich eigentlich auch nicht immer mit OS usw, habe es einmal gemacht um es zu rooten und Clockwork drauf zu bekommen, mir ein gutes OS ausgesucht und dann geflasht. Updaten musst du es nicht regelmäßig, ich hatte mein altes CustomROM knapp 6 Monate und habe es dann in den Ferien einfach zwischendurch geupdatet (Durch root kannst du ja alle Programme und Daten sichern, kein Problem ;) )
    Ich für meinen Teil werde jetzt immer bei CustomROMs bleiben, jedoch sind Android Handys auch ohne Custom ROMs echt wunderbar ! Keine Frage !
     
  8. #7 5. September 2011
    AW: Android Neuling - was nun?


    nö brauchst keinen root.
    ich hab mein desire nicht gerooted, und es passt. ich hab genug freiheiten um alles anzupassen wie ich es möchte.
    Wenn du dein handy rootest geht auch die garantie verloren.

    hier stehn auch noch ein paar sachen zum rooten
    HTC Desire Root und ROM FAQ - HTC Desire Root und ROM - Android Forum

    ich würde es nicht unbedingt machen. bei iOS is das was anderes, aber bei android hast du meiner meinung nach bereits genug kontrolle über dein handy.
    (applanet etc. geht auch ohne rootrechte)

    must have apps. hm generell schwer zu sagen. finds einfach selbst heraus was du brauchst.
    hier mal ne kleine auswahl sehr nützlicher/guter/viel verwendeter apps
    -launcher pro
    -pure calendar widget
    -power amp (mMn der beste MP3 player mit deutlicher besserer soundquali, ist gekauft)
    -sanfter wecker
    -DB Navigator
    -call meter
    -whats app



    schau sie dir halt mal an.
     
  9. #8 5. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Android Neuling - was nun?

    Wenn du einen astreinen Werbeblocker haben möchtest in persona von "AdFree", dann kommst du um das Rooten nicht herum.

    Das von mir in meinem ersten Post genannte "TitaniumBackup Pro" kann nicht nur deine Apps sichern und wiederherstellen, sondern auch Custom Applikationen, die nicht einfach via Interface deinstallierbar sind, dauerhaft oder temporär entfernen.

    Ich komme jetzt einfach noch einmal generell auf das Thema des "Rooten" zurück. Wirklich beschädigen kannst du bei den simplen Anleitungen, wie sie in den großen Foren zu finden sind, normalerweise nichts. Sofern du dich Schritt für Schritt danach richtest passiert nichts Großartiges.

    Und hier noch mein Alltime-Favorit in Sachen Applikationen: "DroidWall"

    Eine einfach zu bedienende Firewall, welche es dir erlaubt die Internetverbindungen, wahlweise via WLAN oder Mobilfunk, für jedes einzelne Programm zu konfigurieren.
    Somit kannst du effektiv das "Nachhause-Telefonieren" von einigen Programmen effektiv unterbinden.


    Dieser Schritt lässt sich nach meinem Kenntnissstand ohne weiteres wieder rückgängig machen und stellt somit keine große Hürde dar.


    @ vLaVa: Wenn du ein wenig Zeit und Muße hast, dann könntest du dir search: hier noch einige Posts zum Thema Android meinerseits herauspicken und ein paar Gedankenanstöße bekommen ;)
     
  10. #9 5. September 2011
    AW: Android Neuling - was nun?

    danke nochmals für die antworten

    Ich überleg es mir mal

    PS: dein link funzt nicht aber ich denke es war eine Suche nach den Posts von dir im android bereich oder :D? das find ich dann selbst per suche
     
  11. #10 5. September 2011

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Android Neuling nun
  1. Android Handyempfehlung? 2018

    123Fly , 9. November 2018 um 12:16 Uhr , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    564
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    14.245
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.232
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.389
  5. Virus-Android-Figur

    ::TrOY , 12. September 2016 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.535