Angst etwas zu verpassen

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von opsirunner, 25. Juni 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Juni 2011
    Nabend,
    ich bin eben auf nem ziemlichen Tiefpunkt angelangt und wollte mal eure Meinung einholen.
    Ich hab jetzt grade das Abitur bestanden und warte auf die Ausbildung die am 1.9. beginnt.
    Weiterhin bin ich seit einem halben Jahr single und war vorher 2 Jahre in einer Beziehung.

    In letzter Zeit hab ich viel Freizeit und könnte jeden Abend eig. weggehen, doch das ist grade das Problem.
    Ich bin gerne unter Menschen doch ich hab das Gefühl zu wenig für mich selbst zu tun.
    Grade am Wochenende, wie heute z.B., mache ich mir regelrecht Vorwürfe warum ich denn nicht mit in ne Disko o.ä. gehe, obwohl ich im Moment weniger lust auf sowas habe.
    Soll heissen das ich in letzter Zeit oft weggehe oder etwas unternehme nur um nichts zu verpassen.

    Was haltet ihr davon? Hattet ihr solch eine Situation schonmal?

    Mfg Opsirunner
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Du musst selbst wissen, was dir wie viel bedeutet.
    Wenn du keine Lust hast wegzugehen, dann ist das nunmal so.
    Was verpasst du schon, wenn du mal nicht weg gehst.
    Wenn du weg gehst, verpasst du vllt ganz andere Dinge.

    Mach nur Dinge, die du auch wirklich machen willst und alles ist okay.
    Zwing dich nicht zu Sachen, die du nicht zwingend erledigen musst, wie z.B. abends weggehen.
     
  4. #3 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Hört sich schonmal gut an, was du da schreibst.
    Meine größte Angst dabei ist wohl das ich später mir Vorwürfe mache das ich in meiner Jugend etwas verpasst habe...
     
  5. #4 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Weil du nicht jeden abend weg warst?
    So viel kannst du dabei garnicht verpassen.
    Ich könnte verstehen, wenn dich Freunde zu iwas besonderem einladen und du keine Lust hast und absagst und du dir dann solche gedanken machst, aber nur weil man ne Zeit nicht weggeht, braucht man sich gewiss keine Schuldgefühle machen.
    Btw selbst wenn du iwann nicht mehr der jüngste bist, kannst du nciht weggehen und Spaß haben
     
  6. #5 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Kenne das eigentlich nur von Leuten die Anfang 30 sind und qausi Angst davor haben alt zu werden, sprich diesen jugendlifestyle irgendwann nicht mehr leben zu können und mit 20 Kindern zuhause zu hocken.

    Würde mich an deiner Stelle einfach bischen Locker machen. Sicher hast du jetzt noch die Zeit Party zu machen, aber genau das ist auch das Problem :) Sobald du wieder Kohle verdienst und 37 std die Woche arbeitest, wirst du deine Freizeit auch dem entsprechend nutzten wollen.

    Ist halt wie in der Kindheit: Anfangs ist es interessant weil man es nicht darf, dann freut man sich das man es darf und hat irgedwann keine lust mehr drauf, weil man es darf.
     
  7. #6 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Ich kenne das Gefühl...will umbedingt auf ne Party um was zu machen und nix zu verpassen aber dann langweille ich mich auf der Party.

    Maybe mal länger nicht rausgehen und dann nur auf spezielle Parties gehen wäre meine Lösung.
     
  8. #7 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Wen du das Gefühl hast was zu verpassen, denke ich, geh raus und überzeug dich davon, nur ein Abend lang, wen es dir gefällt und spass macht und du nächstes we wieder lust bekommst was zu machen, dann ist es nunmal so, zieh los und mach was.

    Wen es dir jedoch nicht gefällt, dan hast du dein Gefühl bestätigt und kannst in Ruhe zuhause "chillen" ohne dir Sorgen zu machen was zu verpassen...
    Wenn ich mich aber recht erinnere war ich in so einer Situation auch, am besten ist es du einfach mal zu chillen, wie es Stalker85 schon meinte, bis du wirklich das verlangen hast unter leute zu gehen zu feiern oder gar zu trinken...ist immer noch deine entscheidung.
     
  9. #8 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    mach einfach das worauf du JETZT IM MOMENT am meisten lust hast... ich denke auch öfters ":poop: wäre ich mal dabei gewesen" aber wayne ich wollte halt an dem abend zuhause bleiben...
     
  10. #9 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    was wirste bei party oder disko schon verpassen?

    - angetrunkenem kotzende leute
    - wennde dich traust und bock hast, dann tanzen
    - musik die dir vll nicht gefällt
    - sexy mädels
    - vll eine abschleppen, kontakte knüpfen
    - am nächsten tag von der party reden

    wennde bock hast, geh weg.
    wenn ned, dann ned.

    kannst ja auch mal woanders hin als ne party.
    treff dich mit freunden zu nem brettspiel-abend, kartenspiele.
     
  11. #10 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Pfff... Was ist den wichtiger? Feiern oder Arbeit?
    Erklärt sich dann wohl von selbst. Alle die, die jetzt jedes WE rausgehen und nichts verpassen, verpassen den Anschluss an die Arbeitswelt, was sich auf die Dauer auch nicht immer positiv auswirkt. Abende um raus zugehen, gibt es doch ohne Ende.

    Mann muss hat Prioritäten setzen.
     
  12. #11 25. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Du bist gut, ich habe dem letzten Monat nur 24h das zu Hause gesehen, weil ich den Rest auf Monate irgendwo in Deutschland war.

    BTT:
    Die Angst etwas zu verpassen kenne ich zu gut, da ich immerzu auf Montage bin is es nicht selten das ich diesen Geburtstag oder den Discoabend sowie das Feiern mit freunden verpasse. Du bist 19 Jahre alt, du wirst noch viele Abende weg gehen glaub mir, in deinem Alter bin ich jedes Wochende in die Disco gegangen, mitlerweile bin ich froh wenn ich meine Leute nur sehe. Die umstellung gerade von normaler Arbeit (Montag bis Freitag) auf Montage (weg für unbestimmte zeit) brachte in mir die Angst das ich den Kontakt zu meinen Freunden verlieren würde, jedoch is es halb so wild. Wenn du dich erstmal an den zustand gewöhnt hast wird dir auch klar das deine Freunde dich nicht vergessen und du wirst auch nichts verpassen.

    Wie Michi schon sagte was verpasst du schon, mach dir lieber ein schönen Abend mit 2 - 3 deiner engsten und besten freunde davon zerst du mehr als von einem besäufniss.
     
  13. #12 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Naja, dass ist ja auch ne andere Situation. Das es dann viel schwieriger ist, den Kontakt zu Freunden und Familie zu halten, oder besser noch rausgehen zu können, ist klar.
    Trotzdem ist der Job doch wohl wichtiger. Die Umstände von"opsirunner" sind ja auch etwas anders, wie ich finde.
     
  14. #13 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Ich kann auch nur sagen
    tu nur das wozu du wirklich lust hast
    so viel wirst du da nun auch nicht erleben beim feiern o.ä.
    man kann sich auch mal zu hause hinlegen, musik an und chillen

    so viel wirst du schon nicht verpassen ;)
     
  15. #14 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Im Prinzip kannst du dich mit der Antwort auf die folgende Frage selbst beruhigen bzw. dein Gewissen beruhigen: Bist du mit deinem Leben zur Zeit glücklich oder zufrieden?

    Wenn ja, dann hast du nichts falsch gemacht.

    Man muss nicht jedes Wochenende feiern, um ein schönes Leben zu leben.. ich gehe auch nicht mehr oft feiern, aber verabrede mich natürlich paar mal die Woche mit Freunden um etwas zu machen oder halt im Sommer nachmittags Schwimmen gehen.

    Aber man verpasst wirklich nichts, wenn man anstatt jedes Wochenende nur alle vier Wochenende ausführlich feiern geht. Dem Geldbeutel tut's auch gut.

    Ich denke mal, deine Ängste lassen sich als Existenzängste einordnen. Das bestandene Abitur und die ungewisse Zukunft (nicht "was mache ich?"(in deinem Fall die Ausbildung), sondern "was kommt auf mich zu?") sind einschneidene Erlebnisse, nach denen ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

    Das ist aber im Prinzip eigentlich recht normal, aber diese Art zu denken sollte nach spätestens 3-6 Monaten wieder vorbeisein.
     
  16. #15 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    was verpasst du schon wenn du mal nicht mitgehst zum feiern?!

    dann gibst du mal nicht einen haufen kohle aus für alkohol und gibst mal nicht irgendwelchen *****es ihre drinks aus in der hoffnung eine später zu vögeln

    fahr mit dem geld lieber in einen puff, da kriegst du einiges geboten für dein geld und sparst dir diesen unnötigen smalltalk und vor allem schonst du deine nerven .. ich weiß gar nicht wie oft ich mir übelste :poop: anhören musste nur um zum stich zu kommen
    wenn dus so siehst sparst du auch zeit die du in andere aktivitäten investieren kannst um nichts in deiner jugend zu verpassen
     
  17. #16 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Armer Junge.

    Wenn du nur Geld ausgibst, um dich entweder zu betrinken oder dir eine Tussi zum *icken zu holen, dann ist das echt arm.

    Man geht mit Freunden weg, um sich zu ämüsieren, Spaß zu haben und auch was zu trinken. Aber doch nicht mit dem Ziel, heute knall ich eine?!

    @TS:
    Chill dein Leben, man muss nicht immer überall dabei sein. ;)
     
  18. #17 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Was labberst du für ein Stuss :D ...
    Wer in die Disco geht will Frauen anbaggern und mit ihnen Tanzen. Keiner geht da hin um Music zu hören. Wenn ich mich mit Freunden amüsiere dann entweder in der Disco beim Frauen fangen oder in einer Kneipe bei einer Männer runde.

    -> Zusammenfassung Natürlich geht man in eine Disco mit der Hoffung eine Frau kennen zu lernen oder zu knallen, wer was anderes behauptet lügt sich selber an
     
  19. #18 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    kurz und knapp:

    such dir ein Hobby in dem du aufblühst!

    --> zum augleich
     
  20. #19 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    danke, aber dein mitleid kannst du dir sparen ;)

    es geht hier nicht darum für was ich alles geld ausgebe (sicher nicht nur für nut*en und alkohol) sondern darum, dass der threadersteller der meinung ist, dass er was verpasst wenn er abends nicht weggeht

    und wenn ich abends mit freunden in eine disko gehe dann sicher nicht um mit dennen zu tanzen sondern mit einer frau, schließlich bin ich kein homo und zu solch einem abend gehört für mich eben auch sex .. ich weiß ja nicht wie für dich ein gelungener abend aussieht

    wenn wir keinen bock haben auf frauensuche zu gehen dann gehen wir auch nicht in eine disko sondern in eine bar oder stripclub, da kann man sich unterhalten und bezahlt nicht 8EUR für einen wodka energy

    aber gut, manche stehen drauf sich auf der tanzfläche zu blamieren indem sie volltrunken mit 10 kumpels da rumhampeln und jede frau abturnen die auch nur ein wenig anspruch hat

    - danke D4rkangel, doch nicht nur seltsame hier
     
  21. #20 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    was heißt schon verpassen?

    Unter jungen Menschen hört man immer öfter das Wort "verpassen". Vlt. hat es sogar tiefsinnige Gründe zb. Medien, Umfeld bzw. das ganze Leben, dass dir vorgibt, so zu sein, wie du sein musst und nicht du selbst.

    ja, man verpasst viel, wenn man nicht man selbst ist....

    zu deinem Thema, wenn es nicht in deiner Natur liegt, wilde Partys zu erleben und den jugendlichen Leichtsinn in jeder Hinsicht zu erleben, dann respektiere ich das. Um ehrlich zu sein, war ich vlt. eine Phase mal auf einem "Partytrip", die aber nicht lang dauerte, weil es einfach in meiner Natur liegt, gechillt zu sein... :cool:

    Kommt drauf an, was du mit deinem Feiern & Erleben verbindest? Viel Alkohol zu trinken oder viele Frauen zu haben... hmm und da wären wir schonwieder bei den Medien bzw. alles was uns vorgelebt wird. :p

    Mein Tipp, von RRler zu RRler, finde dich selbst und mach einfach das worauf du grade, genau in der Sekunde Bock hast ohne nachzufragen und drüber nachzudenken. Dann hast du angefangen zu leben, egal ob es um Feiern, Beruf oder Frauen geht. ;)

    Keiner, nein wirklich keiner zwingt dich zu irgendwas, auch wenn heutzutage vieles vorgelebt wird... Es sind wiegesagt nur Phasen indenen man an sich zweifelt und in denen man sich findet. Ganz einfach, ganz ohne Druck. :D (da wären wir wieder beim Lebensrhytmus ;) )

    Bleib du selbst, mach was du willst und bereue keine Sekunde ;)
     
  22. #21 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Seit wann reden wir nur von einem Discobesuch?!
    Und, ich geh nicht in Discos, meist nur Affen.
    Ich bin im Gegensatz zu dir nicht enttäuscht, wenn ich mit keiner Frau nach Hause gehe. Wie billig ist das denn.
    Wie man's nimmt.
    Ja genau, zu denen gehöre ich :D
     
  23. #22 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    When you have the freedom to do anything, you tend to do nothing.

    Steht bei Kami (1ter Post) in der Signatur ... ^^ Fand ich ziemlich passend.

    Jetzt wo du nach 2 Jahren wieder single bist und die Freiheit hast alles zutun, worauf du Lust hast, tendierst du wohl doch dazu nichts zutun ?!

    Also ich würde echt nur dann mit in die Disko oder sonstwo gehen, wenn ich selbst wirklich drauf lust habe. Wenn net dann einfach nicht. Such dir einfach irgendwas was dir Spaß macht und das Problem sollte sich lösen.
     
  24. #23 26. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    Joa das Gefühl hab ich eigentlich andauernd. Jedes mal wenn ich Spätabends den PC ausmache, muss ich zwangsläufig darüber nachdenken, was mir in diesem Moment für unglaublich tolle Sachen im I-Net entgehen.. oder wenn ich im Büro sitze und Rechnungen abfertige anstatt meine Zeit mit Sinnvollem wie lauern oder grinden zu verbringen... :shock:

    Teilweise merke ich da schon, dass ich extrem Internetsüchtig bin - vllt. ist es bei dir ja fast genauso, nur dass du eben nach externer Bestätigung und generall nach einem "erfüllten Leben" (bzw. dem was einem die Gesellschaft so suggeriert: Freundin, Arbeit, Geld, Haus usw.) strebst. ?(
     
  25. #24 27. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    überelg dir immer genau auf was du lust hast, schreibs auf wenn du dir unsicher bist. am besten mit argumenten für und gegen.

    dann kommste auf das richtige ergebniss
     
  26. #25 27. Juni 2011
    AW: Angst etwas zu verpassen

    was denkst du wirst du großartig in der disko verpassen mal ganz ehrlich? passieren da solche ausergewöhnlichen sachen?

    ist normal, manchmal kommt man an den punkt wo man zu nichts lust hat und dann denkt :poop: ich verpasse meine jugend.

    ein jahr hat 52 wochen wenn du dann mal 8 wochen nichts wirklich aufregendes machst am we, investier die zeit und tu was für deinen körper!!! mach sport wenn die arbeit anfängt wirst du dich sowieso auf jedes we freuen und schon selber lust bekommen mal wieder was zu unternehmen. schließlich lernst du dort ja auch neue menschen kennen mit denen du vielleicht freundschaft schließen kannst

    ich denke jeder hat mal eine phase in der man nur für sich sein möchte
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Angst verpassen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    8.565
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.646
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.133
  4. Wissenschaft Anthropologie: Angst vor Untoten Nachbarn

    raid-rush , 2. Dezember 2014 , im Forum: User News
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.315
  5. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    4.736