Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Deejayy, 1. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Januar 2009
    Habe bereits ein Thema aufgemacht, in dem ich erfahren möchte, wen ihr wählt und warum!

    Habe hierbei häufig festgestellt, dass ihr nach Ausschlussverfahren vorgeht und anführt: Diese und jene Partei wähle ich nicht, da sie dies und jenes fabriziert hat.

    Nun meine Anschlussfrage :

    Was wünscht ihr euch seitens der Politik/Politiker?
    Welche Themengebiete sind es im Allgemeinen und welche Forderungen dort im Speziellen?

    Gibt es irgendetwas, was ihr bei der aktuellen Politik stark vermisst?

    Was würdet ihr anders machen, wenn ihr selbst an der Macht wäret?

    Oder auch Maßnahmen die ihr bereits jetzt als sinnvoll erachtet/ unterstützt?


    ergänzender Hinweis:

    Bitte keine Parteinennung: Beschränkungen auf eigene Ideale ohne direkte Zuordnung sind erwünscht!


    Würde mich sehr interessieren, was ihr dazu sagt!

    Vielen Dank für eure Beiträge

    Greetingz

    Timo
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Die Vertreter des Volkes sollten auch so handeln wie man es von Vertretern erwarten kann und Demos (beispielsweise gegen bka gesetz) nicht einfach ignorieren. Außerdem sollte man shcäuble begraben..

    Halt kein Stasi 2.0 schaffen, der rest betrifft mich nich direkt und habe daher erlich gesagt auch kein schimmer wie genau sich das auf den einzelnen auswirkt :p
     
  4. #3 1. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Politik fürs Volk. Ganz einfach. Beziehungsweise Politik für die Völker (Multikulti ist exakt das Gegenteil!).

    Da die Parteien wie CDU, SPD, FDP, Grünen und co. lediglich dem Kapital und der Wirtschaft dienen, wird man das von denen NIE erwarten können. Da bleiben nur noch Parteien mit sozialen Idealen, wie die Linke oder die NPD. Da die Linke aber zahlreiche Ex-DDR-Kommunisten in den Reihen hat, wäre es eine Schande, diese zu wählen.
     
  5. #4 1. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Wäre aber auch eine Schande die NPD zu wählen.

    Ich für meinen Teil wünsche mir eine liberale Politik.
     
  6. #5 1. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Herzlichen Glückwunsch, du bist mit abstand der zurückgebliebenste User des Boards.
    Wie kann man nur ein so verdrehtes weltbild haben? wie kommt man auf so eine lächerliche idee die ideologie der NPD für richtig zu halten? Oo

    Also eigentlich reg ich mich drüber auf aber irgendwie ist es zu witzig was du fürn dünnschiss von dir gibst.

    {bild-down: http://images.icanhascheezburger.com/completestore/2008/1/30/atfirstiwuzl128461918594218750.jpg}


    Du setzt dem ganzen ja noch die krone auf mit solchen äußeruingen:

     
  7. #6 1. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Kann dir in der Sache nur zustimmen. Manche Leute wissen einfach nicht mit welcher Banalität sie an solche Themen rangehn. Zudem halte ich die Multikulturelle Gesellschaft für eine gute Sache, auch wenn mir der Türke xy mit seinem 3er BMW oft genug auf die Eier geht oder ich Abends Angst haben muss auf den Straßen meiner Stadt Opfer eines Überfalls krimineller Ausländer zu werden. Aber immerhin ist das nur ein kleiner Teil der "Anderen".
     
  8. #7 1. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Kannst du auch Argumente vorbringen oder nur dummes geschwätziges Halbwissen?
     
  9. #8 1. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Das musst du sagen. Ich würde sagen den Konflikt können wir gerne austragen (auf verbaler Ebene) aber nicht in diesem Thread also Back2Topic.
     
  10. #9 1. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Was wünscht ihr euch seitens der Politik/Politiker?
    Mehr Nähe zu den Bürgern und Bürgerinnen. Allein das neue Krankenkassengesetz zeigt, wie fern manche Politiker von der Realität entfernt leben. Sie sollten vielleicht mal wirklich nachdenken, wie es hier einigen geht.


    Welche Themengebiete sind es im Allgemeinen und welche Forderungen dort im Speziellen?
    Ich würde mir eine effektiviere Politik für Kinder und Jugendliche wünschen. Anstatt mehr Wert auf Ganztagsschulen zu legen (was ich, als ehemaliger Ganztagsschüler sowieso für sehr dämlich halte), sollte man einfach mal mehr Angebote für Kinder u. Jugendliche schaffen.
    Denke, wenn man Menschen früh genug zeigt, was sie für Möglichkeiten haben und sie ihr eigenes Potenzial früh selbstständig fördern können, hätten wir eine schöne Zukunft vor uns. In meiner Nähe gibt es z.B. nur ein abgewracktes Jugenzentrum. Ansonsten gibt es hier wirklich kaum etwas, was man machen kann ohne dafür zahlen zu müssen. Es wäre von Vorteil, wenn man günstige Alternativen schaffen könnte. Ich würde bereitwilliger meine Steuern zahlen wenn ich weiß, dass die Kids dafür nicht mehr sinnlos auf den Straßen rum gammeln müssen und sich selbst weiter entwickeln können. Aber auch in anderen Bereichen könnte man viel machen. Schulen mehr Geld zukommen lassen und diese finanziellen Mittel auf Biegen und Brechen auch kontrollieren. Zu viele Schulen werfen ihr Geld für Mist aus.

    Gibt es irgendetwas, was ihr bei der aktuellen Politik stark vermisst?
    Ja, die Förderung von alleinerziehenden Eltern. Eigentlich bekomme ich nur mit, dass die Familienpolitik hier und da verbessert werden soll. Aber die, die es wirklich schwer haben, bekommen nichts. So jedenfalls meine Beobachtung. Es gehört wirklich viel Courage, wenn man ein Kind großzieht und nebenbei noch Berufstätig ist. Und meistens bleibt am Ende des Monats nicht mehr viel übrig. Ich finde, auch "nicht"-Familien sollten mehr gefördert werden.


    Was würdet ihr anders machen, wenn ihr selbst an der Macht wäret?
    Ich hab von Politik wirklich nicht so viel Ahnung, aber es gäbe einiges, was ich gern ändern würde. Und zwar auch die zu fördern und zu untersützen, die mir am Ende nicht so viel Geld einbringen, anstatt zu viel Geld in irgendwelche Wirtschaftspakete zu stopfen. Würde also versuchen, dass jeder abgesichert genug ist. Ob mit oder ohne Beruf. Keiner sollte am Hungertuch nagen müssen. Zwar weiß ich, dass die Umsetzung sehr schwierig sein kann, es aber durchaus realisierbar ist durch verbesserte Steuerreformen, die wirklich sozial gerichtet ist.

    Ebenso würde ich wirklich versuchen, hier soetwas wie Integration zu schaffen. Klar kann man es nicht jedem recht machen, aber ich würde hier niemanden raus werfen nur, weil er kein deutsch spricht. Würde mich schlichtweg einfach mal mit allen Seiten auseinander setzen und mir anhören, woran es den Leuten mangelt, dass bis heute noch Parteien wie die NPD exestieren können. Also anstatt einfach nur zu verbieten, würde ich versuchen auf so gut wie jeden einzugehen. Sicher eine Mammutaufgabe, aber irgendwie muss man es ja mal versuchen.

    Oder auch Maßnahmen die ihr bereits jetzt als sinnvoll erachtet/ unterstützt?
    Ist mir eigentlich kaum etwas bekannt. Meist gehen gute Aktionen vom Volk aus. Von der Politik bekomm ich selten mal etwas mit, was wirklich gut ist. Danke Schäuble :)


    Um es nochmal zu sagen: Ich habe nicht viel Ahnung von politischen Strukturen und mir ist bewusst, dass hinter meinen Wunschvorstellungen sehr viel Arbeit steckt. Es ist nur eine wage Vorstellung von dem, wie ich Dinge gern anders haben möchte. Vielleicht gibt es hier ja einige, die mich gerne ergänzen oder berichtigen wollen, dafür bin ich gern offen ;)

    Edit: Was vielleicht gut wäre, damit der Thread nicht in einer Schlacht ausartet: Parteien namentlich einfach raus lassen. Es geht hier ja um unsere Ideen und Wertvorstellungen. Mir ist schließlich bewusst, dass in meinem "sozialem System" auch ein Hauch vom kommunistischem Grundgedanken enthalten ist. Aber es ist nicht verkehrt, aus allen Regierungsformen das Beste raus zu filtern.
     
  11. #10 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Nennt mir euer Meinung und ich werde euch meine nennen.
     
  12. #11 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Man könnte ja mal aufs Volk hören und es nicht weiter unzufrieden macht (aber wir sind Deutsche, was solls, man lässt sich ja einiges Gefallen bevor man etwas unternimmt).
    Eine bessere Bildungspolitik wäre schonmal sehr zu begrüßen.
    Weiter würde ich jetzt stärkere Eingriffe in die Finanzwelt vornehmen (derzeit ist sie geschwächt und wollen Hilfe, jetzt muss man denen Regeln diktieren!).
    Danach würde ich noch alle inkompetenten Politiker entlassen (OHNE Rente, Abfindungen oder sonst was, nichtmal Sozialhilfe würde so jemand von mir bekommen).
    Unliebsamme Gesetze sollten wieder abgeschafft werden (z.B.: BKA-Gesetz, Bundeswehreinsatz im Inneren [ausgenommen Aufbauhilfe o.ä.], Otto-Pakete)

    Das man zwar die Macht vom Volk erhalten/erschlichen hat aber diese vornehmlich zu seinen egoistischen Zwecken und nicht zum Allgemeinwohl handelt.

    siehe Frage 1

    Tut mir leid, mit gutem Gewissen fällt mir nichts gutes an was se gemacht haben. 10 Euro mehr Kindergeld? Das ich nicht lache...

    Ich würd ja sagen heute rollt für sie der Rubel, ratet mal was morgen rollt, aber sowas wird nicht passieren
     
  13. #12 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    mir fehlt einfach mal die ehrlichkeit der politiker jedesmal verstecken sie irgendetwas hinterm rücken
    und wenn ich höre das ihr argument WIR WOLLEN DIE ARBEITSLOSENQUOTE SENKEN ist dann platzt mir der kragen das schafft man auf die schnelle sowieso nicht und welche partei will das nicht
     
  14. #13 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Der einzige der keine Argumente bringt bist du, du beleidigst alle die nicht die selbe politische Meinung haben, aber das mal nur so nebenbei.

    Wenn ich schon so Sätze lese wie alle sind dem Kapital verfallen ausser die Linke und die NPD dann frag ich mich immer wieder wer hat hier zuviel Rechtspropaganda abbekommen.

    FDP: Da diese die wirtschaftsliberalen Ideen verfolgen. Also der krasse Gegensatz zu dem was die meisten hier bemängeln ;).

    Wenn man aber bei jeder politischen Frage aufs Volk hören würde dann käme auch nichts bei raus man sieht ja was manche hier für Ansichten vertreten. Ich bin auch klar gegen die Politik die Schäuble betreibt, aber man muss auch mal sehen, dass nicht alles was die Politik macht schlecht ist, wie es manche hier tun.
     
  15. #14 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    weshalb?


    weshalb?



    ich persönlich wünsche mir steuerliche entlastungen...

    der rest der politik geht mir aber eigentlich am ***** vorbei, den was da seit der widervereinigung getrieben wird ist nur schindluder. ständig nur neu BE statt ENTlastungen... ständig nur umweltschutz und integration blabla...

    MICH kümmern diese 2 punkte eig. überhaupt nicht, im gegenteil für mich ein lästiges thema.. den solang die großen umweltsünder nicht zurückfahren - bei denen es wirlich was bringt warum dann wir kleinen wo wir eh schon einen geringen ausstoß haben?! und wer kommen will soll kommen, wer sich anpassen kann is willkommen, wer nicht. naja MEINER MEINUNG nach: chance vertan, zurück ins heimatland. es kann doch nicht sein dass wir hier so viele ausländische mitbürger haben die nicht mal nen deutschen satz verstehen?!?! bzw drauf antworten können. dann möcht ich mal die gründe wissen warum sie kommen außer den staat auszunutzen... ich weiß klingt alles bisschen rechts, solls aba net =) anders kann ichs aber nicht so deutlich beschreiben..
     
  16. #15 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    und deswegen wählst du NPD? Guter Grund, dann kannste auch die FDP wählen ;). Die sind ansonsten nämlich gescheiter die NPD wird eher die Steuern erhöhen denn irgendwie müssten sie dann auch ihre höhere Sozialhilfe finanzieren ;). Alle versprechen kann die NPD gar nicht halten, bzw, eigtl. gar keine weil alles hohles geschwätz ist
     
  17. #16 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?


    das wahlprogramm der FDP find ich aber auch nicht ansprechend ;)

    und nein ich wähle nicht die NPD ;)
     
  18. #17 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?


    Nein tust du natürlich nicht, schade nur, dass man die Umfrageergebnisse einsehen kann im anderen Thread!
     
  19. #18 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    tu ich auch in echt nicht ;)

    die republikaner sind da halt nicht aufgeführt gewesen und unter andere hat ich kein bock :)
     
  20. #19 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?


    kein bock deswegen halt mal für NPD stimmen gute Einstellung mein Junge ;)
     
  21. #20 2. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    ja im thread ;)

    sagte ja IN ECHT die rep's ..
     
  22. #21 6. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    Könntet ihr evtl. wieder zurück zur eingangs gestellten Diskussion kommen?

    Was konkret ist es, das ihr verändern möchtet?
    Was konkret ist es, das ihr aktuell gut heißt?


    Zudem wäre eine Nichtparteinennung für diese Diskussion - so wie ich es im einleitenden Post noch hinzugefügt habe - sicherlich neutraler, so dass man sich hier nicht erneut persönlich angreifen muss!


    Seid ihr zufrieden oder nicht?

    Greetingz

    Timo
     
  23. #22 10. Januar 2009
    AW: Anschlussdiskussion: Wahlen '09: Was wünscht ihr euch seitens Politik?

    >> "Was wünscht ihr euch seitens der Politik/Politiker?"

    Ich denke Ehrlichkeit wäre ein Minimum was zu erwarten wäre. Man kann nicht im Voraus etwas komplett ausschließen und im Nachhinein doch alles anders machen. Beispiele hierfür sind die Landtagswahlen in Hessen, in welchen eine Ypsilanti stark betonte, nicht mit den Linken koalieren zu wollen, und dann doch in ein gemeinsames Boot mit ihnen stieg. Ein weiteres Beispiel wäre das Versprechen vor der Bundestagswahl, dass die Mehrwertsteuer nicht erhöht wird und am Ende doch eine Erhöhung um ganze 3%-Punkte verabschiedet wurde. Sowas ist Populismus und Vertrauensmissbrauch, da die Wähler darauf vertrauen, dass das was im Wahlkampf gepredigt wird auch versucht wird umzusetzen. Wenn man etwas komplett anders macht als im Voraus dargelegt, würde ich eine bessere Begründung als "der Koalitionspartner hat ein anderes Handeln nicht zugelassen" stark begrüßen.

    >> "Gibt es irgendetwas, was ihr bei der aktuellen Politik stark vermisst?"

    Nachvollziehbarkeit der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Situation. Ich kann von mir behaupten, einen gewissen Überblick über das Geschehen zu haben. Ich schaue einige politische Sendungen auf seriösen Sendern. Des öfteren kommt es vor, dass Sachverhalte für mich nicht nachvollziehbar sind, da PolitikerInnen vom Fach mit vielen Fachtermini versuchen, Sachverhalte darzulegen, die für Normalbürger nicht verständlich werden. Ich begrüße die Präsenz von politischen und wirtschaftlichen Vertretern in den Medien, und auch ein gehobenes Niveau, dennoch würde dies auf mehr Aufmerksamkeit stoßen, wenn die Verständlichkeit und die Verbalisierung in einem angemessenen Rahmen blieben.
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Anschlussdiskussion Wahlen '09
  1. Wahlen 2017

    klaiser , 25. August 2017 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    15.527
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.275
  3. Antworten:
    146
    Aufrufe:
    9.167
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    958
  5. "Geh Wählen" Metallmix 2013

    analprolaps , 5. September 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    785