Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Sponge Bob, 11. Dezember 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Dezember 2007
    Tach.. Mein Antrag auf Verweigerung wurde wegen Formfehler (Fehlender Unterschrift), und wegen "weitläufiger abschrift eines Musters" abgelehnt.

    Habe ich noch eine Chance zu verweigern?

    Grüße Sponge Bob

    P.S. Sorry wegen dem Thema...gibt 1000 ähnliche... aber so blöd war bisher keiner...:baby:
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    was du versuchen kannst das nicht direkt verweigern aber du kannst versuchen dich beim katastrophenschutz verpflichten zulassen das muss bei euch auf der landkreisseite im internet möglich sein da kannst du dann aussuchen ob du vll auch was anderes machen willst das is dann für 6 jahre verpflichten und das is voll chillig das amch ich auch

    greetz psy
     
  4. #3 11. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    lass dich i-wo anders verpflichten
    oder schick denen deinen ava dann ziehen die das von allein zurück...
    (kein scherz das machen die wirklich mit glück!)
     
  5. #4 11. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    falls du arbeit hast und nen coolen chef, kannst den ma fragen.
    der kann dann sagen dass du im geschäft unverzichtbar bist und deshalb nicht zum bund kannst.
     
  6. #5 11. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    das wäre echt mega cool ;)
    naja warum willste denn nicht zum bund?
    So schlimm ist es da auch nicht!! Bekommt man halt disziplin beigebracht!
    Schadet niemandem ...

    Verpflicht dich bei Maltesern oder Rotes Kreuz etc. musst nur halt im Krankenwagen mitfahren und n bisschen blut vertragen .. bzw. kleine 14 jährigen gängstern die zu viel gesoffen haben den finger in den hals stecken XD (macht mein cousin)
     
  7. #6 11. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Also mein Bro hat das so gemacht: der is da hingegang (musterung) und meinte: "ich kiff wie n schlott" und da ham die sofort gesagt alles klar abgelehnt =) :D
     
  8. #7 11. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Das würd ich nicht machen^^
    Als ich da war, hatte ebenfalls einer nen Tag vorher noch einen durchgezogen.. was kam raus?
    --> In 4 Wochen noch mal antanzen, du wirst dann solange vorgeladen, bis die endlich ne "saubere Probe" kriegen.
    Er meinte, er wär jetzt das vierte oder fünfte Mal da, von daher lohnt sich das nicht, ist nur deine Zeit die draufgeht

    MfG firef0kz
     
  9. #8 11. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Mein erster Antrag auf Wehrdienstverweigerung wurde mangels eines persönlichen Grundes ebenfalls angelehnt. Daraufhin habe ich meiner Verweigerung einen persönlichen Gund hinzugefügt und diesmal wurde er anerkannt.

    Ich an deiner Stelle würde mich nochmal hinsetzen und fein säuberlich einen eigenen Antrag mit einen eigenen Worten verfassen. Achte auf die Form, Rechtschreibung, etc. und insbesondere darauf, dass er einen persönlichen Beweggrund für deine Entscheidung zu verweigern enthält.


    Kann ich bestätigen. Hab schon von vielen in meinem Bekanntenkreis gehört, dass sie dann direkt ausgemustert wurden.


    Das kann ich mir nicht vorstellen, weil es ja sonst so gut wie jeder machen würde.
     
  10. #9 11. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    joa klar locker :

    Ein freund von mir ist hingegangen und hat gesagt ich kiffe min. 3 mal die woche.. direkt ausgemustert =)


    oder du sagst jedes wochende Flatrate party, Shisha rauchen Kiffen drogen bestimmen dein leben...

    in sort bist du ne null... kA

    du brichst dir leicht deine knochen sind aus glas:D


    Einfach der fantasie freien lauf lassen seit doch alle nicht immer so verklemmt
    Greetz
     
  11. #10 12. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt







    Stimmt nicht. Man ist NICHT ausgemustert. Man wird nach rund 6 Monate wieder erneut gemustert.



    Zum Threadersteller:

    Zentralstelle KDV

    http://www.verweigerung.org/

    Startseite : Friedenspfarramt der württembergischen Landeskirche



    Jegliche "Drogen"-Tips werden absofort mit einer VW - Spam gelöscht!
     
  12. #11 12. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    und wenns dumm läuft bekommste später wegen führerschein probleme, wenn du angibst, dass du drogen nimmst.

    dann kanns nämlich sein, dass du zunächst ein medizinisch psychologisches gutachten erstellen lassen musst (mpu) und abstinenzkontrolle (drogenscreenings) machen musst. das ist dann nicht mehr so lustig und teuer.

    wie gesagt, es KANN sein, ist aber meistens nicht der fall.

    es spricht nichts dagegen, das verweigerungsschreiben noch einmal sorgfältig neu zu schreiben. diesmal in eigenen worten, in gutem deutsch und unterschrieben. da haste die besten und einfachsten chancen, dass du ohne weitere probleme dann zivi machen darfst.
     
  13. #12 12. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    @aleJok: bei nem Kumpel von mir wars genauso, da wollt der chef ned dass er geht, weil er halt einer war der sämtliche maschinen auswendig kennt. Und nen neuen auf sämtliche maschinen einzulernen hätte ewig gedauert. also was machen wenn ne maschine verreckt? deswegen ist er im geschäft unverzichtbar, zumindest solang bis einer des au alles draufhat.

    @010100111001: warum mpu? soweit ich weiß stehen die da doch alle unter schweigepflicht, oder irre ich mich?
     
  14. #13 12. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Piss dich doch nicht so sehr an vorm Bund wird dir schon nicht schaden wenn du ne Ausbildung hast oder so dann hats dich sowieso nicht so schlimm erwischt ... Außerdem nen bisschen Disziplin beigebracht zu kriege schadet niemandem ... Wenn du da doch nicht hin willst verplichtest du dich einfach bei den Maltesern oder beim Roten Kreuz aber geh da nicht hin und sag das du am Kiffen bist und so ne :poop: das bringst einfach nicht. Kiffen und alkohol trinken kannste dort genug. Freund aus meiner klasse war Stabsdienstsoldat und der hats dort so richtig geil gehabt habe bilder und videos gesehen ...

    http://files.fastpic.de/CIMG0467_8449.JPG
    http://files.fastpic.de/CIMG0505_8450.JPG

    Also hab ma keine angst oder so schadet nie dort hinzugehen ... ;)

    PS: Soll jetzt nicht heißen das du dort hinsollst um Drogen zu nehmen und party zu machen aber brauchst doch keine angst zu haben. Wenn du ein MANN bist und keine Krankheiten hast sollte man zum Bund gehen sonst ist man ne ***** finde ich :D
     
  15. #14 12. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    in deutschland gelten personen, die drogen konsumieren, als ungeeignet, ein kraftfahrzeug zu führen.

    bei den meisten drogenkonsumenten ist wohl auch von einer uneinsichtigkeit diesbezüglich auszugehen.

    ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn eine meldung an die führerscheinstelle gemacht wird, der arzt nichts zu befürchten hat und man als drogenkonsument probleme bekommen kann.
     
  16. #15 12. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Hey danke für die Antworten...

    Ich werde nochmal einen Antrag ausfüllen (mit Unterschrift)... weil ich einfach kein Bock auf 250€ im Monat habe sondern den 10-fachen Netto verdienst schon gewohnt bin ein Jahr lang...

    Ich wollte ich mich eigentlich für den Katastrophenschutz verpflichten... Muss ich dann noch eine Verweigerung schreiben?

    Danke für die Antworten.

    Grüße Sponge Bob

    P.S. ich nehm keine Drogen, und werds auch nicht in absehbarer Zeit machen... also weiß ich ned mal was ich sagen würde... da bin ich zum glück ein voller noob...und bin stolz darauf
     
  17. #16 12. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    kannst doch auch zum rot kreuz etc anstatt bundeswehr.
    einziehen dürfen sie dich sowieso nicht wenn du sagst das du nicht mit waffen umgehen willst. schlimmsten falls kommst dann zum civi dienst und der ist recht locker und mit den ganzen zusätzen auf 500-600€ im Monat hoch zu treiben
     
  18. #17 12. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Ich hoffe das betrifft jetzt nicht meinen Beitrage ,weil dieser mit Alkohol zu tun hat.
    Trink dir einfach vorher 1,2 Bier ,aber sag nichts von wegen "ich bin Alki" , das ist viel zu auffällig ,weil jeder Spacko der ausgemustert werden will sagt " Ja ich kiffe , ich mach das und das".

    Die werden sich das aufschreiben und gut isses.
    Kommt einfach glaubwürdiger und du musst nicht wieder neu antanzen.

    Zudem würde ich jede kleine Krankheit die du hast aufschreiben und von nem Arzt bestätigen lassen und wenns nur nen Furz ist der quer hängt :D .

    Viele Grüße

    HaLoP
     
  19. #18 13. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Hmm... die nehmen doch sowieso fast gar keinen Mehr, also ich habe meine Musterung öhh lass mich lügen 03/04 irgendwann dann gehabt, naja auf jeden fall war ich 2 Kilo untermeinem Idealgewicht, nichtraucher und sonst sportlich und mich haben se gleich T5 gemuster also ich musste garnix machen auch kein anderes Zeugs
     
  20. #19 13. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Also für den Fall das die dich doch noch ziehen dann kannst du beim Bund noch mal verweigern.. Aber komplett da dann nichts zu machen ist auch falsch weil die dann einen in Kanst stecken können.. Zur Not kann man wenn man doch beim Bund antretten muss ein auf Bescheuert machen und dann bekommt man ne FU6 das ist ne Pychologischeuntersuchung und fliegt dann raus, das Problem hierbei ist der Eintrag in der Akte..
     
  21. #20 14. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Hallo erstmal...
    Meine erste Verweigerung war auch ne Abschrift.....
    Aber es gibt da einige Artikel mit dem dürfte es eigentlich unmöglich sein dich zum Wehrdienst zu zwingen^^

    Artikel 4(1): Die Freiheit … des Gewissens … ist unverletzlich.
    Artikel 4(3): Niemand darf gegen sein Gewissen zum Kriegsdienst mit der Waffe gezwungen werden.

    hHofe ich konnte dir helfen
     
  22. #21 14. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Wir hatten einen beim Bund, der hatte kein bock mehr und ist auch hingegangen und hat das angegeben.

    Ende vom Lied: Der musste nach Hamburg in eine Klinik^^

    Ansonsten, persönliche beweggründe... Opa im zweiten weltkrieg gestorben usw. (sollte natürlich der warheit entsprechen)
     
  23. #22 14. Dezember 2007
    AW: Antrag auf Wehrdienstverweigerung abgelehnt

    Jetzt sollte es genug tips geben. Sollte der Themenersteller noch Fragen haben, kann ich den Beitrag gerne wieder eröffnen
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Antrag Wehrdienstverweigerung abgelehnt
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.437
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.464
  3. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.476
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    791
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.274