AnyDVD: Neue Version knackt neuen Kopierschutz

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 3. August 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. August 2005
    ...und Linkverbote machen Meldungen
    Links auf Slysoft und AnyDVD sind in Deutschland ja mittlerweile verboten, Immerhin ist es (noch) erlaubt, die Firmen- und Produktnamen zu nennen. Indessen beobachtet bereits intern.de, dass Presseerklärungen von Slysoft angesichts der Linkverbote einen völlig neuen Nachrichtenwert bekommen.

    Daher sei auch an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass AnyDVD in der aktuell erschienenen Version 5.4.1.1. einen neuen Kopierschutz umgehen kann, welcher bislang nur auf der niederländischen DVD "Vet Hard" R2 zu finden ist: ein Schutz basierend auf unlesbaren Sektoren. Darüber hinaus sei die CSS-Key - Archivfunktion per Default nun abgeschaltet und mehrere kleinere Bugs behoben worden.

    Das Verlinken der Seite des DVD-Kopiertools ist nach dem Ende des einstweiligen Verfügungsverfahren der Musikindustrie gegen Heise in Deutschland vorerst verboten. Kritiker des Urteils bemängeln die Einschränkung der Pressefreiheit, die durch die Entscheidung entstanden sei. Hinzu kommt, dass die Maßnahmen der Musikindustrie in keiner Weise irgendeinen Sinn ergeben: alleine durch das Verfahren um die Linkverbote dürfte der Name AnyDVD weitere Verbreitung gefunden haben, wie es durch teure Werbekampagnen hätte erzielt werden können. Die Geschichte wiederholt sich: Zensurmaßnahmen im Netz haben bislang mit schönster Regelmäßigkeit zum gegenteiligen Effekt geführt: die folgenden Proteste machten die bekämpften Inhalte erst recht bekannt. Beinahe schon historisches Beispiel die umstrittene Zeitschrift "Radikal", in der bereits Ende der 90er eine Anleitung zur Sabotage von Bahnstrecken dazu führte, dass Compuserve Deutschland den Zugang zur Radikal - Homepage bei XS4ALL sperren ließ. Ergebnis: eine Vielzahl von Mirrorn und eine Menge Publicity für die an sich wenig bekannte Zeitschrift. Analog dazu führten die momentanen Zensurbestrebungen in Nordrhein-Westfalen zur regelmäßigen Setzung von Links auf ansonsten bei gulli.com durchaus zurecht verhassten Nazi- und Rassistenseiten.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AnyDVD Neue Version
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.192
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    840
  3. keine rückmeldung anydvd

    Hanskanns , 5. November 2011 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    966
  4. AnyDVD was ist passiert

    Silur , 26. August 2010 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    567
  5. AnyDVD HD -> *.iso?

    Crux , 27. Februar 2010 , im Forum: Rippen & Konvertieren
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.255