AnyDVD vs. AACL-LA MKBv4 geknackt, BD+ - Kopierschutz demnächst auch

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 29. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Oktober 2007
    Quelle:

    Das Hase-und-Igel-Spiel geht weiter: die aktuelle Version von AnyDVD, die gestern erschienene 6.1.9.3, knackt nun auch den als "unknackbar" geltenden MBKv4-Kopierschutz für HD-DVD und BluRay. BD+, letzte Hoffnung der AACS-LA, soll dieses Jahr ebenfalls noch fallen.

    Selbstbewusst gibt sich James Wong, Chefentwickler bei SlySoft:

    "Wir haben bereits einen Weg gefunden, BD+ zu knacken und sind jetzt beim Feintuning. Ich sollte mir Gedanken über einen Bodyguard machen, weil dieses Produkt vielen Leuten überhaupt nicht gefallen wird."

    Wobei die MBKv4-Unterstützung noch nicht komplett ist - bisher werden nur einige hochauflösende DVDs von AnyDVD geknackt, darunter "Transformers" und Spiderman 1 bis 3. Vollständige Unterstützung von MBKv4 wird in kommenden Versionen vollends implementiert.

    SlySoft-CEO Giancarlo Bettini gibt sich optimistisch für die Zukunft und rechnet mit weiteren anregenden Wettstreiten zwischen Kopierschutz-Herstellern und -knackern. In der Tat kann man sich bei dem Katz- und Maus-Spiel durchaus mitamüsieren, wäre da nicht der Hintergedanke, dass für die ganzen sinnlosen Entwicklungen der Kunde letztendlich bezahlen muss, von inkompatiblen Playern und Formaten ganz zu schweigen. Und so ruft Bettini durch die Blume auf, das Spiel mittelfristig doch seinzulassen:

    "Die armen Kerle bei der Filmindustrie könnten einem schon leid tun, aber schlussendlich sichert das ihre und unsere Jobs. An sich könnten sie auch dankbar sein und ein wenig mehr Wertschätzung erkennen lassen. Den Kopierschutz der AACS-LA zu knacken, war eine Herausforderung, die wir dankend angenommen haben, das Gewinnen fühlt sich angesichts eines fast gleich starken Gegners auch viel besser an. Trotzdem frage ich mich, wann die Leute endlich kapieren, dass mehr Einschränkungen und Schutzmaßnahmen, die Sachen am Funktionieren hindern, nicht mehr, sondern weniger Umsatz bringen. Microsofts Gewinne in den 90ern belegen, dass wir recht haben, und selbst Apple veröffentlichte letztens eine DRM-freie iTunes-Version."

    Faktisch nicht ganz korrekt: es ging um drm-freie Tracks. Aber in der Grundidee vollkommen zutreffend.


    Die Jungs haben es echt drauf! :cool:
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AnyDVD AACL MKBv4
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    908
  2. keine rückmeldung anydvd

    Hanskanns , 5. November 2011 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.002
  3. AnyDVD was ist passiert

    Silur , 26. August 2010 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    603
  4. AnyDVD HD -> *.iso?

    Crux , 27. Februar 2010 , im Forum: Rippen & Konvertieren
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.322
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.098
  • Annonce

  • Annonce