AnyDVD vs. DVD Shrink

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von kodexe, 29. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. September 2006
    Hallo Leuts,

    folgendes Problem ist heute aufgetretten.
    Undzwar habe ich mir heute aus einer Videotheke den Film "Silent Hill" ausgelihen und wollte ihn mit AnyDVD bzw. DVD Shrink bearbeiten...

    Doch bei beiden Programmen ist eine Fehlermeldung erschienen!
    Trotzdem beide Programme in der neusten Version sind.

    Jetzt ist meine Frage an was das liegen kann?
    Und ob jemand von euch das selbe Problem feststellen musste?

    MfG kodexe
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. September 2006
    AW: AnyDVD vs. DVD Shrink

    Versuch sie mal mit DVDDecryptor auf die Festplatte zu rippen und dann zu bearbeiten (zb mit AutoGK ums in DivX umzuwandeln)

    mfg r90

    //Edit: Schau mal hier, da hat einer das gleiche problem: CSS Copy Protection On Silent Hill
     
  4. #3 29. September 2006
    AW: AnyDVD vs. DVD Shrink

    Ich weiss zwar grad net von welchem Label der film rausgebracht ist, wenn´s ne Sony oder Columbia Tristar DVD ist wird´s sehr wahrscheinlich der Neue Arcoss Kopierschutzt sein.

    Zumindest bei einem Film in letzter Zeit (weiss nicht mehr welcher) sass ich da auch dumm da
    (trotz: DVDShrink, AnyDVD, DVD_Decrypter... alle neuste Versionen)

    Ein anderes Board hatt mir hier folgendes Empfohlen:

    DVDFab Decrypter...

    und zack problem gelöst.

    Wenn der es in der neusten Version auch net schafft (unwahrscheinlich) ,
    dann sag mir per PN bescheid, frag dann mal im Board die Freaks.


    MfG WeBsToR
     
  5. #4 29. September 2006
    AW: AnyDVD vs. DVD Shrink

    anydvd ist nur zum kopierschutz ignorieren da uind nicht um was zu bearbeiten

    anydvd starten und im hg laufen laufen lassen
    dvd decrypter, dvdx oder DVD Shrink starten und rippen
    hilfreich wäre vllt nen screen von fehlermeldungen ;)

    clonedvd wäre auch ne lösung

    moved
     
  6. #5 29. September 2006
    AW: AnyDVD vs. DVD Shrink

    Mit Shrink 1.03 den Film unkomprimiert auf die Festplatte ziehen (Re-author)
    und sie dann mit Shrink 3.2 bearbeitet soll angeblich gehen

    aber warscheinlich ohne AnyDVD im Hintergrund

    älter Versionen von Shrink gibts hier
     
  7. #6 29. September 2006
    AW: AnyDVD vs. DVD Shrink

    Problem? *lol*

    Problem liegt daran, dass "Silent Hill" mit einem neuen Kopierschutz bestückt wurde was ein sehr schweres durchkommen ist...

    Und ich jetzt schon über vier Stunden dran arbeite es zu übergehen...
    Doch wie es scheint fast ohne Erfolg ich habe nun den Film auf meiner Platte nur fängt er net von vorne an sondern mitten im Film *staun*

    MfG kodexe
     
  8. #7 30. September 2006
    AW: AnyDVD vs. DVD Shrink

    Hier die Lösung für Silent Hill!

    DVD Decrypter starten und in den Einstellungen "File System To Parse" auf "ISO9660" stellen.

    DVD einlegen und im Öffnen Menü diese Datei Laden ----> http://forum.digital-digest.com/attachment.php?attachmentid=9571&d=1159470818 und Rippen (fehler meldungen ignorieren bzw. weiter klicken)

    Nach dem Rippen alle VTS_5_*.* files löschen.

    Diese Files mit den Originalen Austauschen----->http://forum.digital-digest.com/attachment.php?attachmentid=9572&d=1159470828

    Dann nur noch FixVTS 1.5 mit allen optionen an und im Full DVD Modus bearbeiten. Fix VTS gibts hier: FixVTS 1.603 - VideoHelp.com Downloads

    Dann könnt ihr mit Shrink oder CloneDVD weitermachen.

    Ne gute Bewertung wäre nett!
     
  9. #8 30. September 2006
    AW: AnyDVD vs. DVD Shrink

    @Sehnix

    Vielen Dank!

    Nur leider kommst du genau zwei Stunden zuspät damit.
    Da ich die DVD "Silent Hill" vorhin VideoWorld wieder abgegeben habe.
    Um nicht Tag drei mit 1,70 €uro zu zahlen *hrhr*

    Was ich bis jetzt geschafft habe ist nur den Hauptfilm mit 85% Qualität zu rippen...
    Mein Ziel war es aber Hauptfilm + Menü + mit mehr Qualität zu rippen...
    Und das nach voller vier Stunden arbeit *kotz*

    MfG kodexe
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AnyDVD DVD Shrink
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    923
  2. keine rückmeldung anydvd

    Hanskanns , 5. November 2011 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.023
  3. AnyDVD was ist passiert

    Silur , 26. August 2010 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    631
  4. AnyDVD HD -> *.iso?

    Crux , 27. Februar 2010 , im Forum: Rippen & Konvertieren
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.349
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.117