Apple bald auch mit AMD CPUs?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 19. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. November 2006
    Notebooks von Apple möglicherweise künftig auch mit AMD Prozessoren

    Schon im September hatte AMD-Chef Hector Ruiz verkündet, irgendwann auch mit Apple Geschäfte zu machen, weil Apple sich nicht von Intel abhängig machen wolle. Die Übernahme von ATI durch AMD passt dazu, denn ATI Grafikchips sind in zahlreichen Apple Systemen vertreten. Jetzt wird aus Taiwan berichtet, dass ein AMD-basiertes Notebook von Apple geplant ist.

    Demnach haben taiwanesische Zulieferer Aufträge für eine große Menge von Kondensatoren erhalten, die in einem bislang nicht näher spezifiierten Apple MacBook eingesetzt werden sollen.

    Allerdings bezweifeln einige Hersteller eine Partnerschaft von AMD und Apple. Intels Core 2 Duo Prozessoren seien derzeit leistungsfähiger als AMDs vergleichbare CPUs und AMD habe auch nicht genug Kapazitäten für die Anforderungen von Apple nach der erst kürzlich eingegangenen Partnerschaft mit Dell. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Vermutungen, dass Apple Prozessoren von AMD in ihren Servern einsetzen könnte. Im Notebook-Bereich wären wohl nur die günstigeren Mobil-Chips von AMD interessant, damit Apple künftig auch mit der Flut von Notebooks unter 800 Euro konkurrieren kann. Allerdings hat sich Apple bislang meistens aus den Niedrigpreissegmenten herausgehalten.

    Quelle: hartware.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. November 2006
    AW: Apple bald auch mit AMD CPUs?

    das finde ich ja mal sehr positiv, denn dadurch wird dieses Intel-Monopol weiter eingeschränkt. Was die sich leisten ist sowieso der Hammer. Will ich mal hoffen dass das klappt.
     
  4. #3 19. November 2006
    AW: Apple bald auch mit AMD CPUs?

    mhhh wenn AMD durch billige Notebooks erfolg haben will glaub ich nit dass Apple so mitzieht weil Apple nie "billig" war.
     
  5. #4 19. November 2006
    AW: Apple bald auch mit AMD CPUs?

    Mein ich auch das mit dem billig notebook ist net schlechte idee
    weil apple eine super ruf hat was qualität angeht

    "Auf der anderen Seite gibt es aber auch Vermutungen, dass Apple Prozessoren von AMD in ihren Servern einsetzen könnte"
    das wäre schon nice wenn amd da ein bisschen mitmischt
    konkurrenz ist fast immer gut
     
  6. #5 19. November 2006
    AW: Apple bald auch mit AMD CPUs?

    Naja Billig Notebooks werden es bestimmt nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass Apple die Preise etwas niedriger halten will, um konkurenzfähig zu bleiben. Angebot und Nachfrage halt. Meines Erachtens nach laufen Apple Produkte zur zeit recht gut (Ipods etc.).
    Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich letztens nen neuen Treiber für meine Grafikkarte runterladen wollte und auf einmal stand da nicht mehr ATI, sondern AMD Oo.
     
  7. #6 19. November 2006
    AW: Apple bald auch mit AMD CPUs?

    Na ja ich kann eins dazu sagen das macht Apple nie und nimmer. Die AMD Prozis sind zu schlecht um da mithalten zu können. Ansonsten würde Apple kein richtigen Umsatz machen. Die Leistung würde auch deutlich sinken. Ich meine das Apple weiterhin seine Geschäfte mit Intel durchziehen wird.

    MFG Basicxx;)
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Apple bald AMD
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    7.134
  2. Apple iPhone 7: iOS hängt

    ulf54 , 14. November 2016 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.110
  3. Apple-Rechner bald auch im Kaufhaus

    rainman , 27. Oktober 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    368
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    284
  5. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    885
  • Annonce

  • Annonce