Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Dj.KaTa, 6. November 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. Dj.KaTa
    Dj.KaTa Neu
    Stammnutzer
    #1 6. November 2011
    Ich Feier grad :klatsch:

    Endlich mal ein schlag in die :sprachlos:, was Samsung leider nicht schaffte, schaffte Motorola und das wird bestimmt teuer

    ;) :thumbsup:

    Hoffe das wirkt sich auf die Patentstreiterei zugunsten von Samsung aus, das sie ihr Galaxy TAB hierzulande wieder verkaufen dürfen.
     

  2. Anzeige
  3. Crack02
    Crack02 no remorse
    VIP
    #2 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    ich denke das geheimnis dieses verkaufsstopps lässt sich lüften:

    http://ishare-news.de/2011/11/05/motorola-erwirkt-verkaufsstopp-fur-mobile-apple-produkte/#more-16142
     
  4. Dj.KaTa
    Dj.KaTa Neu
    Stammnutzer
    #3 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Zum gestriegen Thema fand ich noch dies hier, nur war die News schon abgeschickt gewesen :D

    Es ist darin zu entnehmen, das dies ganze eher gegen Apple Inc zu verbuchen ist, aber Apple Deutschland wird darin nicht erwähnt. Ich denke das da Motorola nicht lange brauchen wird, da sie die richtigen Patente hat um das auch durch zubringen.
    Im Namen des Volkes gegen Apple

    Zur heutigen News kommt dies dazu:

    Würde echt Feiern wenn Apple einen auf die Latz bekommt und keine EiPhones oder EiPads hierzulande mehr verkaufen / anbieten darf.
     
  5. flow.69
    flow.69 Neu
    #4 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Was noch hinzugefügt werden soll das die Apple Inc. auch ihre Sachen zu Apple Deutschland schickt.
    Auch dabei könnte es zu Problemen kommen aber ich denke schon das ein konzern wie Apple da eine Lösung auf Lager hat.

    Das Galaxy Tab 10.1 hat man ja beim Verkaufsverbot auch noch bekommen wenn man ein wenig danach gesucht hat.
    Trotzdem wird es bei einem Verbot in DE Auswirkunge auf die Verkaufszahlen haben.

    Naja aber mit Apple trifft es keinen falschen denn die haben ja mit der kidnerkacke angefangen und klagen seit Jahren alles in Grund und Boden.

    Wer im Glashaus sitzt sollt halt nicht mit Steinen werfen... :D

    Mfg
    Flo
     
  6. Aliki
    Aliki Neu
    Stammnutzer
    #5 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Was bist du für ein Kind?
    Was stört es dich wenn ein Smartphone mehr oder weniger im Regal hängt?
    Bist du schon so konsumgesteuert, dass du dich des Kaufens eines solchen Gerätes nicht entziehen kannst und durch Anpreisungsverbote davon zwangsentziehen willst oder bist du einfach nur doof?
    Selbstverständlich ist Apple nun nicht mehr Kläger sondern Angeklakter.
    Aber diese für/gegen einen Betrieb finde ich schon unreif
     
  7. Palme
    Palme Moderator
    Team
    #6 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Oh man wie oft werde ich zu diesen ganzen Streiterein gefragt und kan kann Fanboys beiderseiten NICHT verstehen. Mir ist das doch Wurst ob da n Galaxy S2 verkauft wird oder nicht Konkurrenz belebt das Geschäft und wenn es auf dem Markt tolle HTCs, Samsungs, Apple Smartphones gibt etc finde ich das umso besser. Ob das iPhone nun verboten wird oder nicht steht erstmal im Raum jedoch wird Motorola sicherlich auf die Kohle aus sein.

    Sicherlich wird Apple erstmal ordentlich nachzahlen dürfen da das iPhone seit 2007 angeblich die Patente verletzt wobei ich mir nicht sicher bin ob man so stark rückwirkend was holen darf, da motorola ja reichtlich spät damit kommt (absichtlich nach dem "4S Boom" ??).

    An sich ist das die selbe :poop: nur in Blau wie mit Samsung. Nun darf Samsung die Geräte nicht mehr selber verkaufen aber Saturn und Co dürfen es. Eigentlich gehts hier nur darum wer wem die Schüppe zuerst ausm Sandkasten geklaut hat nur eben im großen Stil.

    Da bekleckert sich keiner wirklich mit Ruhm und die Leute die sich auch noch auf die Seite schlagen von Firma XY (egal ob apfel oder koreaner) sind nicht besser. Verstehe diese Sympathien zu Firmen sowieso nicht solange man nicht etwas persönliches verbinden kann.
     
  8. flow.69
    flow.69 Neu
    #7 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Naja ich denke auch so und gönne es Apple auch das sie mal einen auf den Deckel bekommen.
    Wer fröhlich durch die Weltgechichte klagt muss damit rechnen früher oder später.

    Vorallem sind die Patente mit denen Motorola klat schon einige Jahre alt sprich sie hätte schon länger klagen können.
    Sie haben dies aber nicht getan weil sie keinen Grund dazu hatten.
    Wenn man natürlich selbst verklagt wird dann schaut man halt wie man sich rächen kann.
    Das ist in meinen Augen menschliche Intuition nur halt in größeren Dimensionen. ^^

    Mfg
    Flo
     
  9. fatmoe
    fatmoe aka Moe
    Stammnutzer
    #8 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Versteh auch grad nicht warum Du dich wie nen Kind zu Weihnachten Freuts.
    Zuallererst, 3x darfste Raten an wen die Gerichtskosten sowie Strafzahlungen gegeben werden.
    Nein, nicht an den Mann im Mond, sondern an den Endverbraucher --> UNS.

    Versteh auch nicht die ganzen Hater, soll sich jeder das Gerät holen was er sich holen will/leisten kann.
    Beide OS haben Vor- und Nachteile.
    Was ich lusitg finde, mein altes 3G (3Jahre alt) war im WLAN flotter und angenehmer zu Bedienen als das HTC Sensation :D
    Und zu Samsung, die haben echt gute Fernseher/HDD's und andere Technik Artikel. Aber Handys sollen die doch bitte lassen^^
     
  10. Optron
    Optron Neu
    Stammnutzer
    #9 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    An die Apple Kunden.

    \/



    Was ich lustig finde das man sich zuerst mal Maleware und Spyware aufn Rechen packen kann um eine MP3 auf ein Apple Gerät zu bekommen.
     
  11. fatmoe
    fatmoe aka Moe
    Stammnutzer
    #10 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Gewinnausfälle vom Galaxy Tab (Imageschaden?!?) zahlen Apple Kunden, logisch :)

    oder etwa nicht?

    da haste Recht, aber ich benutzte iTunes seit 2005. Winamp war damals :poop:it und WMP Player, naja.
     
  12. S1l3ntk1ll
    S1l3ntk1ll Leecher-vom-Dienst
    Stammnutzer
    #11 7. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Is natürlich besser sich erstmal 2 Virenscanner aufs Handy zu packen damit man da keine Viren drauf bekommt aus dem Market in den jeder Hans und Franz was reinstellen kann ^^(Android) :)

    Und ja, ich hab Erfahrungen mit iOS und Android (IPhone 4 und HTC Desire S)

    Ich finds okay das Apple ma ein drauf bekommt, nur das man sich darüber grossartig "freut" finde ich... naja.. das is genau das gleiche als wenn man sich freut wenn Ferrari ne riesen Rückruf-Aktion hat, meisst leider Neid :D

    BTW: Beurteilt niemals sachen die ihr noch nicht hattet, is ne ganz schlechte Art
     
  13. Dj.KaTa
    Dj.KaTa Neu
    Stammnutzer
    #12 20. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Ich bin kein "Kind", ich kann Apple und ihre Machthaberei wie "Wir sind die einzigen Verkäufer von Smartphones auf der ganzen Welt, ihr habt verbot damit wir mehr Geld verdienen können." nicht leiden!

    Zusätzlich füge ich hinzu, das ich an der Hardware vom EiPhone nix auszusetzen habe, sie ist nicht schlecht, nur habe ich was gegen das iOS das dem User nicht wirklich erlaubt das Gerät individuell auf seine wünsche einzurichten (Themen, Icons, Optische Änderung usw. wie z.B. bei Android)
    Zumal im iOS 5 viele Elemente von Android und Windows Phone geklaut wurden und bei iOS die rede von, Neuerungen, das Beste usw. betitelt wurden!

    Und jetzt was aktuelles:

    Ich finde es gut was Motorola da abliefert, wenn die zu 100% damit durchkommen, dann freut es mich. Diese Machthaberei von Apple und ihrem EiPhone gehen mir langsam auf den Zeiger!

    Go Motorola Go :thumbsup:
     
  14. Death-Punk
    Death-Punk Neu
    Stammnutzer
    #13 20. November 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Hi,

    und wir wissen ja alle, was bei Motorola demnächst ansteht:

    Spoiler
    Quelle:heise.de

    Wenn das über die Bühne geht, dann hat Apple ein Riesenproblem mit dem GOOGLE Konzern :D
    Google kauft ja sukzessive Patente auf, iwann gibts ein Monopol und nur noch ein Handy-OS...

    Cu
    Death-Punk
     
  15. Dj.KaTa
    Dj.KaTa Neu
    Stammnutzer
    #14 9. Dezember 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    Mal was erfreuliches von der Moto vs Birne Front :D

    Hierzu passt dies auch sehr gut dazu :D



     
  16. xProgamerx
    xProgamerx Neu
    #15 9. Dezember 2011
    AW: Apple darf iPhone in Deutschland nicht mehr anbieten

    @ Dj.KaTa

    ich bin voll und ganz deiner Meinung. HTC ist doch was viel feineres ;)
     

  17. Videos zum Thema